Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
03.03.2024 14:35

IRW-News: American Salars Lithium Inc.: American Salars unterzeichnet Option zum Erwerb einer 100%igen Beteiligung am Lithium-Sole-Projekt Candela II mit einer vermuteten Ressource von 457.000 Tonnen Lithiumkarbonat-Äquivalent nach Ni 43-101

IRW-PRESS: American Salars Lithium Inc.: American Salars unterzeichnet Option zum Erwerb einer 100%igen Beteiligung am Lithium-Sole-Projekt Candela II mit einer vermuteten Ressource von 457.000 Tonnen Lithiumkarbonat-Äquivalent nach Ni 43-101

3. März 2024 - Vancouver, BC / IRW-Press / - American Salars Lithium Inc. (American Salars oder das Unternehmen) (USLI : CSE) (Z3P : Frankfurt) gibt bekannt, dass es eine Optionsvereinbarung mit Spey Resources Corp. (Spey) und A.I.S Resources Limited (AIS) unterzeichnet hat, nach der das Unternehmen eine 100%ige Beteiligung am Lithium-Sole-Projekt Candela II im Incahuasi-Salar in der argentinischen Provinz Salta erwirbt.

Das Lithium-Sole-Projekt Candela II enthält eine Mineralressourcenschätzung (MRE) gemäß National Instrument 43-101, die von WSP Australia Pty. Ltd. erstellt wurde (siehe Spey Resources Corp. News vom 26. September 2023). In diesem Ressourcenbericht gemäß NI 43-101 wird angenommen, dass das Projekt 86.000 Tonnen Lithiummetall enthält, was 457.500 Tonnen In-situ-Lithiumkarbonat-Äquivalent (LCE) und einer Lithiumausbeute von 48.000 Tonnen LCE aus 9.000 Tonnen Lithiummetall entspricht. Bei den Berechnungen wird davon ausgegangen, dass keine Verluste beim Lithiummetall auftreten.

Nach Angaben der SunSirs Commodity Data Group (https://www.sunsirs.com/uk/frodetail-1162.html) stiegen die Spotpreise für Lithiumkarbonat (Li2CO3) am Freitag, den 1. März 2024 auf 118.700 CNY Yuan oder 22.792,00 CAD.

Ekosolve Ltd., ein führender Lithium-Direktextraktions- (DLE)-Verarbeiter, hat in seiner Pilotanlage an der Universität Melbourne Extraktionstests mit 200 Litern Sole aus dem Projekt Candela II durchgeführt und eine Lithiumextraktionsrate von 93,2 % erzielt. Professor Kathryn Mumford erklärte, dass diese Extraktionseffizienz weiter verbessert werden kann. Der Chief Technical Officer von Ekosolve Ltd., Dr. Carlos Sorentino, erklärte, dass die 173 ppm Lithium, die in Bohrloch 5 auf Candela II gefunden wurden, ideal für das Verfahren sind und dass die verwendeten Lösungsmittel recycelt werden, wobei bei jedem Durchgang mit diesen Solen mehr als 99 % gewonnen werden.

Der Direktor von American Salars, Rodney Campbell, erklärt: Das Lithium-Sole-Projekt Candela II ist eine 3.000 Hektar (30 Quadratkilometer) große, etablierte Ressource, die sich ideal für ein DLE-Projekt eignet und unser bestehendes Portfolio an Lithium- und Batteriemetall-Projekten enorm aufwertet. Das Konzessionsgebiet Candela II grenzt an mehrere große Lithiumunternehmen an und befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den folgenden: Ganfeng, Allkem (jetzt Arcadian Plc), Power Minerals und Patagonia Lithium auf dem Incahuasi Salar. Wir erwarten baldige Bohrungen und Pumptests auf dem Projekt Candela II, um eine NI43-101-konforme angedeutete und nachgewiesene Mineralressourcenschätzung zu erweitern und weiter zu definieren.

Mineralressourcen-Schätzung (MRE)

Die MRE für das Lithiumprojekt Candela II wird gemäß NI 43-101 gemeldet und wurde in Übereinstimmung mit den allgemein anerkannten Best-Practice-Richtlinien des Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum zur Schätzung von Mineralressourcen und Mineralreserven ermittelt. Das Gültigkeitsdatum der MRE ist der 18. September 2023. Die durchschnittlichen spezifischen Ertragswerte pro Gebiet wurden auf die gesamten Metalltonnagen angewandt, um den Ertrag aus der verfügbaren Sole zu erhalten. Das LCE wird anhand des Verhältnisses von Lithiumkarbonat (Li2CO3) zu Li (5,32:1) berechnet. Bei den Berechnungen wird davon ausgegangen, dass keine Prozessverluste auftreten.

Die Ekosolve-Pilotversuche zur Extraktion sind abgeschlossen und wurden am 14. März 2022 gemeldet.

Tabelle 1 Geschätzte Mineralressourcen des Projekts

Sediment- Volumen (m3) Spezifische Sole-Volumen (m3) Li Gehalt Li Li Ausbeute LCE3 Mg Gehalt Mg Metall Mg Ausbeute (kt)

Kategorie Domain Ausbeute (mg/L)1 Metall2 (kt) (kt) (kt) (mg/L)1 (kt)

(%)

Halit 262.887.500 8 21.031.000 125,7 33 3 14 6.166,6 1.621 130

Vermutet

Sand-Kies- Halit

409.162.500 12 49.099.500 130,5 53 6 34 6.249,1 2.557 307

Vermutet Gesamt 672.050.000 70.130.500 128,6 86 9 48 6.217,1 4.178 437

Anmerkungen:

(1) Die Gehaltswerte sind der geschätzte Durchschnittswert für die Domain im Vulcan-Blockmodell.

(2) Gesamtes in-situ enthaltenes Lithiummetall.

(3) Extrahierbares LCE.

(4) Es wurden keine Gewinnungs-, Verdünnungs- oder andere ähnliche Abbauparameter angewandt. Obwohl die in der obigen Tabelle dargestellten Mineralressourcen eine vernünftige Aussicht haben, wirtschaftlich abgebaut zu werden, handelt es sich nicht um Mineralreserven. Die Schätzung von Mineralreserven erfordert die Anwendung von modifizierenden Faktoren und ein Minimum an PFS. Zu den modifizierenden Faktoren zählen unter anderem Bergbau-, Verarbeitungs-, metallurgische, infrastrukturelle, wirtschaftliche, Marketing-, rechtliche, ökologische, soziale und behördliche Faktoren.

(5) Den Sachverständigen sind keine umweltbezogenen Genehmigungs-, Rechts-, Eigentums-, Steuer-, sozioökonomischen, Marketing-, politischen oder sonstigen relevanten Faktoren bekannt, die das MRE wesentlich beeinflussen könnten.

Die hier dargestellten Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und spiegeln nicht die nachgewiesene wirtschaftliche Rentabilität wider. Die gemeldeten vermuteten Mineralressourcen werden aus geologischer Sicht als zu spekulativ angesehen, als dass sie unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten als Mineralreserven kategorisiert werden könnten. Es besteht keine Gewissheit, dass alle oder ein Teil der Mineralressourcen in eine Mineralreserve umgewandelt werden können. Alle Zahlen sind gerundet, um die relative Genauigkeit der Schätzungen widerzuspiegeln, und die Gesamtsummen addieren sich möglicherweise nicht korrekt.

Die Transaktion

American Salars Lithium Corp. kann die Option ausüben und eine 100%ige Beteiligung an Spey Resources Argentina SA erwerben, die aus dem Erwerb von Spey Argentina-Aktien besteht, die folgenden Betrag repräsentieren, indem sie den Optionsgebern Barzahlungen in Höhe von insgesamt 2.447.500 CAD leistet und 6.600.000 Aktien zu einem angenommenen Preis von 0,30 $ pro Aktie emittiert, wie in der untenstehenden Tabelle angegeben:

Datum für den Abschluss Stammaktien

Barzahlung CAD

Innerhalb von 60 Tagen nach der Unterzeichnung dieser 137.500 CAD 1.650.000(1)

Kaufoptionsvereinbarung

Am oder vor dem ersten Jahrestag der Vereinbarung 220.000 CAD 1.650.000(1)

Am oder vor dem zweiten Jahrestag der Vereinbarung 440.000 CAD 1.650.000(1)

Am oder vor dem dritten Jahrestag der Vereinbarung 550.000 CAD 1.650.000(1)

Am oder vor dem vierten Jahrestag der Vereinbarung 550.000 CAD

Am oder vor dem fünften Jahrestag der Vereinbarung 550.000 CAD

Gesamt 2.447.500 CAD 6.600.000(1)

Aktien

(1) Ausgegeben zu einem Preis von $0,30 CAD pro Stammaktie.

(2) Unterliegt einem 4-monatigen Treuhand-/Beschränkungszeitraum. Nach der anfänglichen 4-monatigen Beschränkung verpflichtet sich der Optionsgeber, nicht mehr als 11.000 Aktien pro Arbeitstag oder insgesamt nicht mehr als 55.000 Aktien in einer normalen 5-Tage-Arbeitswoche zu verkaufen.

15% ROYALTY

Solange die anfänglichen 100%igen Earn-in-Bedingungen erfüllt sind, hat der Optionsnehmer jederzeit das Recht, aber nicht die Pflicht, eine Option zum Erwerb der 15%igen NSR von Spey und AIS durch Zahlung einer Barzahlung von insgesamt 8.250.000,00 CAD auszuüben. Damit werden alle zuvor gehaltenen Lizenzgebühren für das Lithiumprojekt Candela II ersetzt und annulliert.

Die Transaktion unterliegt einer Vermittlungsgebühr in Übereinstimmung mit den Richtlinien der Canadian Securities Exchange. Die Vereinbarung wurde zu marktüblichen Bedingungen ausgehandelt. Die Transaktion stellt keine Änderung des Geschäfts dar. Die Transaktion erfordert keinen Wechsel der Direktoren oder leitenden Angestellten des Unternehmens. Eine Kopie der Vereinbarung wird zusammen mit der öffentlichen Bekanntgabe des Unternehmens auf SEDAR veröffentlicht.

American Salars wird sich während der PDAC 2024 in Toronto, Kanada, mit Aktionären, Investoren, Branchenkollegen und den Medien treffen. American Salars lädt alle Besucher der PDAC ein, den Stand des Unternehmens (Nr. 3241) in der Investors Exchange zu besuchen, um mehr über das Lithium-Portfolio des Unternehmens zu erfahren.

Qualifizierter Sachverständiger

Phillip Thomas, BSc Geol, MBusM, FAusIMM, MAIG, MAIMVA, (CMV), eine qualifizierte Sachverständiger gemäß den Bestimmungen von NI 43-101, hat die technischen Informationen, die die Grundlage für Teile dieser Pressemitteilung bilden, geprüft und die hierin enthaltenen Offenlegungen genehmigt.

Über American Salars Lithium Inc.

American Salars Lithium Inc. ist ein Explorationsunternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung von hochwertigen Batteriemetallprojekten konzentriert, um die Anforderungen des aufstrebenden Marktes für Elektrofahrzeuge zu erfüllen.

Alle Interessengruppen sind aufgefordert, dem Unternehmen auf seinen Social-Media-Profilen auf LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/american-salars) , Twitter (http://www.twitter.com/americansalars) und Instagram (http://www.instagram.com/americansalars) zu folgen.

Im Namen des Board of Directors,

Michael Dake

Michael Dake, CEO

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Amerikanische Salars Lithium Inc.

Telefon: 604.683.8610

E-Mail: info@americansalars.com

Weder die Canadian Securities Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der CSE) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Mitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen, die die Erwartungen des Managements hinsichtlich der Absicht von American Salar widerspiegeln, weiterhin potenzielle Transaktionen zu identifizieren und bestimmte Unternehmensänderungen und -anwendungen vorzunehmen. Zukunftsgerichtete Aussagen bestehen aus Aussagen, die nicht rein historisch sind, einschließlich Aussagen über Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft. Solche Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Entwicklungen erheblich von den in den Aussagen enthaltenen abweichen. Es kann nicht zugesichert werden, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ereignisse eintreten werden oder, falls sie eintreten, welchen Nutzen American Salars daraus ziehen wird. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Ansichten der Geschäftsleitung wider und beruhen auf bestimmten Erwartungen, Schätzungen und Annahmen, die sich als falsch erweisen können. Eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, einschließlich der Ergebnisse von American Salars Explorationen oder der Überprüfung von Grundstücken, die American Salars erwirbt. Diese zukunftsgerichteten Aussagen wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung getätigt und American Salars übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder die Gründe zu aktualisieren, warum die tatsächlichen Ergebnisse von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=73806

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=73806&tr=1

<p><b>NEWSLETTER REGISTRIERUNG: </b></p>

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA0293641068

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
AMERICAN SALARS LITH... 0,248 EUR 12.04.24 13:07 Frankfur...
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 746     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
13.04.2024 18:39 Olympia-Teilnahme der DHB-Frauen perfekt
13.04.2024 18:25 Portners Vertreter glänzt: Magdeburg steht im Pokalfinale
13.04.2024 18:16 5:1 gegen Luton: Manchester City vorübergehend Spitzenreiter
13.04.2024 17:54 GNW-Adhoc: Rackspace Technology gibt endgültige Ergebnisse ...
13.04.2024 17:44 Bayern vertagt Entscheidung - Mainz siegt im Abstiegskampf
13.04.2024 17:30 DIHK beklagt zu hohe Energiepreise
13.04.2024 15:04 Kiel bleibt auf Aufstiegskurs - Fortuna gewinnt auch
13.04.2024 13:31 Schimpfen und fahren - Menschen wieder mehr im Zug unterwegs
13.04.2024 13:02 Deutsche Autobauer gegen Strafzölle auf chinesische E-Autos
13.04.2024 09:59 Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
13.04.2024 09:46 Nach Masters-Rekord: Woods nimmt Sieg ins Visier
13.04.2024 08:22 Billie Jean King Cup: DTB-Team führt 2:0 gegen Brasilien
13.04.2024 07:33 Beschäftigung von Geflüchteten nimmt zu
13.04.2024 07:31 Als der FC Bayern zuletzt nicht deutscher Meister war...
13.04.2024 07:26 Emerson über Bayer-Saison: «Das Werk von Xabi Alonso»
13.04.2024 07:15 FC Augsburg auf Europa-Jagd: «Positiver Druck für Spieler»
13.04.2024 05:12 IW: Unternehmen sehen keine Erholung in diesem Jahr
13.04.2024 04:03 Verkehrsrekord bei Eisenbahnen im vergangenen Jahr
13.04.2024 00:16 «Geiler Abend» trotz mauem Spiel: Augsburg schlägt Union
12.04.2024 22:34 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Anlegerflucht zum Wochenend...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
13.04.2024

ZHEJIANG ORIENT
Geschäftsbericht

YUNNAN NANTIAN ELECTRONICS
Geschäftsbericht

XIANGJIANG TIANFU THERMOELECTRIC CO
Geschäftsbericht

XIANGCAI
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services