Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
08.12.2023 11:04

EQS-News: vbw Pressemitteilung zur Position "Eine Außenwirtschaftsstrategie für Bayern": vbw fordert Anpassung an veränderte Weltwirtschaft (deutsch)

vbw Pressemitteilung zur Position "Eine Außenwirtschaftsstrategie für Bayern": vbw fordert Anpassung an veränderte Weltwirtschaft

^
Emittent / Herausgeber: ibw - Informationszentrale der Bayerischen
Wirtschaft e. V. / Schlagwort(e): Sonstiges/Sonstiges
vbw Pressemitteilung zur Position "Eine Außenwirtschaftsstrategie für
Bayern": vbw fordert Anpassung an veränderte Weltwirtschaft

08.12.2023 / 11:03 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

vbw fordert Anpassung an veränderte Weltwirtschaft
Brossardt: "Es gibt keine Alternative zur Internationalisierung"

(München, 08.12.2023). Die vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.
V. hebt in ihrem neuen Positionspapier "Eine Außenwirtschaftsstrategie für
Bayern" die Bedeutung des Außenhandels für den Erhalt von Wachstum,
Beschäftigung und Wohlstand im Freistaat hervor. vbw Hauptgeschäftsführer
Bertram Brossardt kommentiert: "Es gibt keine sinnvolle Alternative zu
unserem auf Außenhandel und Internationalisierung ausgerichteten
Geschäftsmodell. Aber wir müssen unser Geschäftsmodell an die Verschiebungen
in der Weltwirtschaft und an die veränderten Rahmenbedingungen anpassen."

Die veränderte Weltlage zeigt für die vbw Anfälligkeiten in den Liefer- und
Wertschöpfungsketten auf. "Um einseitige Abhängigkeiten zu reduzieren, muss
sich unsere Volkswirtschaft breiter aufstellen und neue Beschaffungs- und
Absatzmärkte erschließen. Die Außenwirtschaftspolitik sollte gezielt auf
Wachstums- und Rohstoffmärkte ausgerichtet werden. Auf Bundes- und EU-Ebene
muss sich die bayerische Staatsregierung für ein Level Playing Field in der
internationalen Zusammenarbeit einsetzen. Dies gilt ganz besonders im
Verhältnis zum wichtigen Rohstofflieferanten China", so Brossardt.

Doch auch im Inland müssen laut vbw neue Initiativen in der
Wirtschaftspolitik kommen. "Um die internationale Wettbewerbsfähigkeit der
bayerischen Wirtschaft zu stärken, müssen die Rahmenbedingungen auch hier am
Wirtschaftsstandort Bayern kontinuierlich verbessert werden. Hierfür muss
der Freistaat insbesondere weiterhin in die Innovationsfähigkeit
investieren. Dies geschieht durch die Maßnahmen der Hightech Agenda und
Hightech Agenda Plus sowie im Rahmen von IPCEI-Projekten (Important Project
of Common European Interest). Dabei handelt es sich um transnationale
Vorhaben von gemeinsamem europäischen Interesse, die mittels staatlicher
Förderung einen Beitrag zu Wachstum, Beschäftigung und Wettbewerbsfähigkeit
der europäischen Industrie und Wirtschaft leisten sollen.
Innovationsgutscheine als Instrumente für mittelständische Unternehmen
begrüßen wir sehr. Ebenso notwendig sind auch kontinuierliche Investitionen
in die Verkehrs-, Bildungs- und Digitalinfrastruktur. Weiter ist ein
nachhaltiger Bürokratieabbau inklusive einer Beschleunigung der
Digitalisierung bei Zoll- und Verwaltungsvorgängen dringend geboten."

Zur weiteren Anpassung der Außenwirtschaftsstrategie empfiehlt die vbw auch
eine Neujustierung der Förderungsinstrumente. Brossardt: "Auch die
Außenwirtschaftsförderung auf Landesebene mitsamt den Tochtergesellschaften
des Freistaats sollten konsequent die strategischen Ziele verfolgen:
Diversifizierung, Fokus auf Wachstumsmärkte in Asien, Lateinamerika und
Afrika, Energie- und Rohstoffpartnerschaften sowie Arbeits- und
Fachkräftegewinnung. Dazu müssen auch die Auslandrepräsentanzen unter neuem
Blickwinkel optimiert werden und Messeprogramme sowie die Delegations- und
Unternehmerreisen auf Zukunftsmärkte fokussiert werden. So können wir auch
weiterhin garantieren, dass ,made in Bavaria' ein globales Gütesiegel
bleibt."

Hier finden Sie das vollständige Positionspapier:
www.vbw-bayern.de/außenwirtschaftsstrategie
Kontakt: Thomas Hansbauer, Tel. 089-551 78-361, E-Mail:
thomas.hansbauer@ibw-bayern.de


---------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch EQS Group AG.
Medienarchiv unter https://www.eqs-news.com.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    ibw - Informationszentrale der Bayerischen Wirtschaft
                   e. V.
                   Max-Joseph-Straße 5
                   München 80333
                   Deutschland
   Internet:       https://www.ibw-bayern.de/
   EQS News ID:    1793185



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

°


Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 1.345     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
19.04.2024 16:42 ROUNDUP 2: G7 wollen Krieg zwischen Israel und Iran unbeding...
19.04.2024 16:42 Devisen: Euro legt zum US-Dollar zu
19.04.2024 16:28 ROUNDUP 4: Mutmaßlich israelischer Angriff im Iran - Keine ...
19.04.2024 16:27 ROUNDUP/Aktien New York: Dow legt zu - Nasdaq vor schwacher ...
19.04.2024 16:26 Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,0653 US-Dol...
19.04.2024 16:25 KORREKTUR/ROUNDUP: Umstrittene Superfrucht - Avocado-Boom in...
19.04.2024 16:24 Viba Sweets übernimmt Hussel, Arko und Eilles
19.04.2024 16:20 Umstrittene Superfrucht - Avocado-Boom in Deutschland
19.04.2024 16:14 Ukrainische Hafenstadt Odessa unter Beschuss
19.04.2024 16:13 ROUNDUP 2: Erstmals EU-Sanktionen wegen Siedlergewalt im Wes...
19.04.2024 16:12 'Atlantic Navigator II' darf Rostock verlassen
19.04.2024 16:10 Thüringischer Süßwarenhersteller übernimmt Hussel, Arko ...
19.04.2024 16:08 ROUNDUP: Rammschlag zum Hafenausbau in Cuxhaven ist Anfang 2...
19.04.2024 16:02 EQS-Stimmrechte: MorphoSys AG (deutsch)
19.04.2024 16:01 EQS-Stimmrechte: MorphoSys AG (deutsch)
19.04.2024 16:00 EQS-Stimmrechte: MorphoSys AG (deutsch)
19.04.2024 16:00 EQS-Stimmrechte: AUTO1 Group SE (deutsch)
19.04.2024 15:58 Aktien New York: Dow legt leicht zu - Bilanz der Nasdaq tris...
19.04.2024 15:56 Ostsee-Konferenz: Umweltministerin Lemke reist nach Riga
19.04.2024 15:49 ROUNDUP 2: G7 wollen Krieg zwischen Israel und Iran unbeding...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
19.04.2024

TEN ALPS
Geschäftsbericht

VINCO FINANCIAL GROUP LIMITED
Geschäftsbericht

ZHONGKEN AGRICUL
Geschäftsbericht

ZHEJIANG WEIXING INDUSTRIAL DEVELOP
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services