Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 80 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
15.09.2022 UBS TELEFÓNICA DEUTSCHL... UBS belässt Telefonica Deutschland auf 'Neutral' - Ziel 2,60 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Telefonica Deutschland auf "Neutral" mit einem Kursziel von 2,60 Euro belassen. Der deutsche Telekommarkt sei günstig und biete Wachstumschancen für die operativen Gewinne (Ebitda) nahezu aller Anbieter, schrieb Analyst Polo Tang in einer am Donnerstag vorliegenden Sektorstudie. Die Aktien der Deutschen Telekom blieben sein Favorit. Telefonica Deutschland werde im Oktober die Preise im Mobilfunk erhöhen./bek/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.09.2022 / 16:35 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.09.2022 / 16:35 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
15.09.2022 UBS 1&1 AG INHABER-AKTIE... UBS belässt 1&1 auf 'Neutral' - Ziel 23 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für 1&1 auf "Neutral" mit einem Kursziel von 23 Euro belassen. Der deutsche Telekommarkt sei günstig und biete Wachstumschancen für die operativen Gewinne (Ebitda) nahezu aller Anbieter, schrieb Analyst Polo Tang in einer am Donnerstag vorliegenden Sektorstudie. Die Aktien der Deutschen Telekom blieben sein Favorit. Telefonica Deutschland werde im Oktober die Preise im Mobilfunk erhöhen. 1&1 wolle derweil mit seinem Netz bis 2030 die Hälfte der Bevölkerung abdecken./bek/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.09.2022 / 16:35 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.09.2022 / 16:35 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
07.09.2022 UBS AXA S.A. ACTIONS POR... UBS belässt Axa auf 'Neutral' - Ziel 27,60 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Axa auf "Neutral" mit einem Kursziel von 27,60 Euro belassen. Analyst Will Hardcastle nahm in einer am Mittwoch vorliegenden Studie einen Ausblick von Fitch zum Versicherungssektor zum Anlass für eine eigene Analyse. Er stimme der Ratingagentur zu, dass die Geschäfte abseits der Lebensversicherung am stärksten von der Teuerung betroffen sein dürften. Hier dürften jene Unternehmen mit mangelnder Preisgestaltungsmacht am stärksten gefährdet sein, aufgrund der negativen Auswirkungen von steigenden Schadenskosten auf Marge und Kapital ein negatives Kreditrating zu bekommen./tav/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 06.09.2022 / 07:13 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
15.09.2022 UBS UNITED INTERNET AG N... UBS belässt United Internet auf 'Neutral' - Ziel 33 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für United Internet auf "Neutral" mit einem Kursziel von 33 Euro belassen. Der deutsche Telekommarkt sei günstig und biete Wachstumschancen für die operativen Gewinne (Ebitda) nahezu aller Anbieter, schrieb Analyst Polo Tang in einer am Donnerstag vorliegenden Sektorstudie. Die Inflation von Energie- und Lohnkosten scheine für die Branche kein größeres Problem zu sein. Die Aktien der Deutschen Telekom blieben sein Favorit./bek/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.09.2022 / 16:35 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.09.2022 / 16:35 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.09.2022 UBS PERNOD RICARD S.A. A... UBS belässt Pernod Ricard auf 'Neutral' - Ziel 199 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Pernod Ricard auf "Neutral" mit einem Kursziel von 199 Euro belassen. Analyst Nik Oliver widmete sich in einer am Freitag vorliegenden Studie der Frage, ob mit Blick auf das neue Geschäftsjahr für den Spirituosenkonzern mehr drin ist als ein "nur guter Start". Der Fokus liege auf dem Abschneiden in China und den USA./tih/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.09.2022 / 07:03 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 29.09.2022 / 07:03 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
15.09.2022 UBS MUENCHENER RUECKVERS... UBS senkt Munich Re auf 'Neutral' - Ziel 265 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Munich Re von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 263 auf 265 Euro leicht angehoben. Auf Sicht von einem Monat sei der Aktienkurs um zwölf Prozent gestiegen, begründete Analyst Will Hardcastle die Abstufung. Um diese Avancen zu rechtfertigen, dürften die Katastrophenschäden im dritten Quartal nur die Hälfte des vom Rückversicherer budgetierten Umfangs ausmachen, was ihm plausibel erscheine. Zudem müsste sich die Schaden-Unfall-Relation im kommenden Jahr verbessern, hieß es in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Das aber sei höchst unwahrscheinlich./bek/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.09.2022 / 19:49 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.09.2022 / 19:49 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
23.09.2022 UBS CREDIT SUISSE GROUP ... UBS belässt Credit Suisse auf 'Neutral' - Ziel 5,40 Franken

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Credit Suisse auf "Neutral" mit einem Kursziel von 5,40 Franken belassen. Kapitalmaßnahmen könnten geringer ausfallen, als die Skeptiker derzeit annehmen, schrieb Analyst Daniele Brupbacher in einer am Freitag vorliegenden Studie. Man gehe derzeit von einem Umfang von zwei Milliarden Franken und damit 80 Rappen je Aktie aus. Ein Verkauf des Bereichs "Securitized Products" könnte unterdessen mehr einbringen, als der Markt derzeit antizipiere, und wäre auch sinnvoll./mf/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.09.2022 / 21:21 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.09.2022 / 21:21 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
13.09.2022 UBS ORACLE CORP. REGISTE... UBS belässt Oracle auf 'Neutral' - Ziel 75 Dollar

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Oracle nach Zahlen zum ersten Geschäftsquartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 75 US-Dollar belassen. Das Cloud-Geschäft des US-Software-Herstellers habe die Erwartungen übertroffen und so eine gute Umsatzentwicklung bedingt, schrieb Analyst Karl Keirstead in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Auf der anderen Seite habe aber eine schwache Profitabilität unter dem Strich dafür gesorgt, dass hier die Erwartungen verfehlt wurden./tih/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 13.09.2022 / 04:40 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 13.09.2022 / 04:40 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
29.09.2022 UBS H & M HENNES & MAURI... UBS belässt H&M auf 'Neutral' - Ziel 129 Kronen

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat H&M nach Quartalszahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 129 schwedischen Kronen belassen. Der Textilkonzern habe ergebnisseitig enttäuscht, schrieb Analyst Sreedhar Mahamkali am Donnerstag in einer ersten Reaktion. Er verwies auch auf überraschend hohe Sonderkosten wegen des Russland-Geschäfts./gl/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.09.2022 / 07:12 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 29.09.2022 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
05.09.2022 UBS YARA INTERNATIONAL A... UBS belässt Yara auf 'Neutral' - Ziel 430 Kronen

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Yara auf "Neutral" mit einem Kursziel von 430 norwegischen Kronen belassen. Zwar gebe es angesichts des teils ungünstigen Wetters und damit geringerer Erträge für Landwirte auch leicht negative Signale für Agrarunternehmen, doch stützten schwächerer Ernten die Getreidepreise und damit auch die Nachfrage nach Agrarprodukten, schrieb Analyst Andrew Stott in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Insgesamt sollte die Profitabilität von Landwirten auch 2023 über dem langjährigen Trend liegen. Das sei positiv für die Nachfrage nach Dünger und Pflanzenschutzmitteln./mis/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 02.09.2022 / 16:21 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 02.09.2022 / 16:21 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 80 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services