Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:   4 5 6 7 8    Anzahl: 80 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
30.09.2022 steigend UBS SYMRISE AG INHABER-A... UBS senkt Ziel für Symrise auf 121 Euro - 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Symrise vor Quartalszahlen von 127 auf 121 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Aromenhersteller dürfte in puncto organisches Wachstum ein weiteres starkes Quartal hinter sich haben, schrieb Analyst Charles Eden in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er rechnet mit einem Wachstum aus eigener Kraft von 10,8 Prozent und erhöhte seine Prognosen für den Gewinn je Aktie (EPS) für die Jahre 2022 bis 2024./edh/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.09.2022 / 16:40 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 29.09.2022 / 16:40 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
03.10.2022 steigend UBS TESLA INC. REGISTERE... UBS belässt Tesla auf 'Buy' - Ziel 367 Dollar

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Tesla auf "Buy" mit einem Kursziel von 367 US-Dollar belassen. Der Elektroautobauer habe mit seinen Auslieferungen im dritten Quartal im Vergleich zum Konsens enttäuscht, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer am Montag vorliegenden Studie. Produktionsseitig laufe aber alles im Rahmen der Erwartungen./tih/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.10.2022 / 07:39 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.10.2022 / 07:39 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.10.2022 steigend UBS VODAFONE GROUP PLC R... UBS belässt Vodafone auf 'Buy' - Ziel 143 Pence

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Vodafone auf "Buy" mit einem Kursziel von 143 Pence belassen. Synergien aus einer Zusammenlegung der Geschäfte in Großbritannien mit den Aktivitäten des Wettbewerbers Three UK könnten erheblich sein, schrieb Analyst Polo Tang in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Während die vorgeschlagene Struktur wohl nicht zu einer nennenswerten Verringerung des Verschuldungsgrades führe, würde Vodafone einen wachstumsstarken Vermögenswert vollständig konsolidieren./la/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.10.2022 / 15:40 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.10.2022 / 15:40 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
06.09.2022 steigend UBS PRUDENTIAL PLC REGIS... UBS senkt Ziel für Prudential auf 1580 Pence - 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Prudential von 1685 auf 1580 Pence gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Analyst Nasib Ahmed hält die Aktie des Versicherers für unterbewertet und begründete dies in einer am Dienstag vorliegenden Studie unter anderem mit dessen Wachstumsaussichten. Das Kursziel sinke allerdings aufgrund gekürzter Schätzungen zum Neugeschäft und wegen höher veranschlagter Eigenkapitakosten./tav/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.09.2022 / 17:39 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
23.09.2022 steigend UBS FEDEX CORP. REGISTER... UBS senkt Ziel für Fedex auf 215 Dollar - 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Fedex von 232 auf 215 US-Dollar gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Logistiker senke zwar deutlich seine Kosten, doch die neue Volumenschwäche dürfte anhalten, schrieb Analyst Thomas Wadewitz in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er kürzte daher seine Gewinnschätzung je Aktie für 2023./tih/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 23.09.2022 / 03:42 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 23.09.2022 / 03:42 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
22.09.2022 steigend UBS SIEMENS AG NAMENS-AK... UBS belässt Siemens auf 'Buy' - Ziel 153 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Siemens auf "Buy" mit einem Kursziel von 153 Euro belassen. Die Analysten um Guillermo Peigneux Lojo rechnen zwar kurzfristig noch mit einem fortgesetzten Abschwung im Kapitalgütersektor und kürzten vereinzelt die Gewinnerwartungen, wie sie in einer am Donnerstag vorliegenden Studie schrieben. Allerdings sehen sie eine Stimmungswende im Sektor bald kommen. Anleger sollten sich dabei unter anderem auf Unternehmen im Transformationsprozess konzentrieren - wie beispielsweise Siemens./tav/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.09.2022 / 14:48 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / 14:48 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
22.09.2022 steigend UBS SCHNEIDER ELECTRIC S... UBS belässt Schneider Electric auf 'Buy' - Ziel 165 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Schneider Electric auf "Buy" mit einem Kursziel von 165 Euro belassen. Die Analysten um Guillermo Peigneux Lojo rechnen zwar kurzfristig noch mit einem fortgesetzten Abschwung im Kapitalgütersektor und kürzten vereinzelt die Gewinnerwartungen, wie sie in einer am Donnerstag vorliegenden Studie schrieben. Allerdings sehen sie eine Stimmungswende im Sektor bald kommen. Anleger sollten sich dabei unter anderem auf qualitativ hochwertige Unternehmen konzentrieren, die einen Fokus auf bestimmte thematische Trends hätten - wie beispielsweise Schneider Electric./tav/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.09.2022 / 14:48 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / 14:48 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
22.09.2022 steigend UBS KRONES AG INHABER-AK... UBS belässt Krones auf 'Buy' - Ziel 121 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Krones auf "Buy" mit einem Kursziel von 121 Euro belassen. Die Analysten um Sven Weier rechnen zwar kurzfristig noch mit einem fortgesetzten Abschwung im Kapitalgütersektor und kürzten vereinzelt die Gewinnerwartungen, wie sie in einer am Donnerstag vorliegenden Studie schrieben. Allerdings sehen sie eine Stimmungswende im Sektor bald kommen. Anleger sollten sich dabei unter anderem auf qualitativ hochwertige Unternehmen konzentrieren, die einen Fokus auf bestimmte thematische Trends hätten - wie beispielsweise der Anlagenhersteller Krones./tav/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.09.2022 / 14:48 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / 14:48 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
22.09.2022 steigend UBS ABB LTD. NAMENS-AKTI... UBS belässt ABB auf 'Buy' - Ziel 35 Franken

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für ABB auf "Buy" mit einem Kursziel von 35 Franken belassen. Die Analysten um Guillermo Peigneux Lojo rechnen zwar kurzfristig noch mit einem fortgesetzten Abschwung im Kapitalgütersektor und kürzten vereinzelt die Gewinnerwartungen, wie sie in einer am Donnerstag vorliegenden Studie schrieben. Allerdings sehen sie eine Stimmungswende im Sektor bald kommen. Anleger sollten sich dabei unter anderem auf Unternehmen im Transformationsprozess konzentrieren - wie beispielsweise ABB./tav/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.09.2022 / 14:48 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / 14:48 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
22.09.2022 steigend UBS BANCO SANTANDER S.A.... UBS hebt Ziel für Santander auf 4,10 Euro - 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Santander von 3,85 auf 4,10 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Analyst Ignacio Cerezo hob in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie zu spanischen Banken mit Blick auf die steigenden Zinsen in Europa seine Gewinnprognosen (EPS) um bis zu 20 Prozent an. Sämtliche von ihm beobachteten spanischen Häuser seien weiter ein Kauf. Allerdings seien insbesondere BBVA und Santander "hart" bewertet und böten daher vergleichsweise großes Aufwärtspotenzial./tav/ngu

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.09.2022 / 15:47 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:   4 5 6 7 8    Anzahl: 80 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services