Märkte & Kurse

SYNLAB AG INHABER-AKTIEN O.N.
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000A2TSL71 WKN: A2TSL7 Typ: Aktie DIVe: 0,70% KGVe: 30,97
 
11,120 EUR
-0,04
-0,36%
Echtzeitkurs: heute, 18:20:25
Aktuell gehandelt: 8.854 Stk.
Intraday-Spanne
11,080
11,200
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +24,07%
Perf. 5 Jahre -
52-Wochen-Spanne
8,025
12,480
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
29.09.2023-

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax erholt sich weiter

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte am Freitag zunächst an seine Vortageserholung anknüpfen. Rund eine Stunde vor Handelsbeginn signalisierte der X-Dax für den deutschen Leitindex ein Plus von 0,3 Prozent auf 15 364 Punkte. Tags zuvor war der Dax mit 15 138 Punkten bis zum Mittag auf einen weiteren Tiefststand seit März gefallen, hatte dann aber deutlich gedreht. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 deutete sich ebenfalls ein freundlicher Börsenstart an.

Dabei half die Stabilisierung an der Wall Street auf dem tiefsten Niveau seit Juni. Stephen Innes von SPI Asset Management machte vor allem gesunkene Ölpreise und wieder etwas niedrigere Renditen bei Staatsanleihen als Gründe für die Erleichterung aus.

Im Dax komme nach dem Ausverkauf zum Wochenstart und der jüngsten Stabilisierung nun der 15 500er-Marke wieder eine besondere Bedeutung zu, schrieb Jochen Stanzl, Marktanalyst beim Handelshaus CMC Markets. Ein Sprung darüber wäre ein Zeichen dafür, dass die Bullen wieder die Oberhand gewinnen, und damit auch der Schlüssel für eine positive Stimmung in der kommenden Handelswoche. Scheitert dies, bliebe die Unsicherheit und Anleger müssten ihre Positionen erst einmal neu bewerten. Derzeit ist weiterhin unklar, ob und wie stark die Notenbanken die Zinsen noch anheben müssen, um der Inflation Herr zu werden.

Mit Blick auf die Einzelwerte dürften die Aktien der Commerzbank zum Wochenschluss zu den Gewinnern zählen. Das Finanzinstitut setzt sich für die nächsten Jahre ehrgeizigere Ziele und will ihre Anteilseigner stärker am Unternehmenserfolg beteiligen. Auf der Handelsplattform Tradegate notierten die Papiere zwei Prozent über dem Xetra-Schluss vom Donnerstag.

Die mittelfristige Kapitalausschüttungspolitik der Commerzbank impliziere eine attraktive Rendite, Analyst Kian Abouhossein von US-Bank JPMorgan. Doch die entsprechenden Erwartungen der Anleger seien schon vergleichsweise hoch.

Auch die Aktien von Adidas und Puma zogen auf Tradegate deutlich an. Hier trieben positiv aufgenommene Geschäftszahlen des US-Wettbewerbers Nike die Kurse an.

Bei der Stahlsparte des Industriekonzerns Thyssenkrupp könnte einem Pressebericht zufolge bald der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky einsteigen. Vertreter des Industriekonzerns führten mit diesem vertiefte Gespräche, berichtete das "Handelsblatt" in seiner Freitagausgabe unter Berufung auf mehrere mit den Vorgängen vertraute Personen. Die Anteilsscheine von Thyssenkrupp waren daraufhin bereits kurz vor Handelsschluss am Donnerstag deutlich angesprungen. Am Freitag nun gaben die Papiere auf Tradegate leicht nach.

Ansonsten stehen die Anteilsscheine Synlab mit einem Übernahmeangebot im Fokus. Ephios Luxembourg, eine dem Großaktionär Cinven zuzurechnende Holdinggesellschaft, bietet 10 Euro je Aktie des Laborspezialisten. Eine solche Offerte steht seit März bereits im Raum./la/tih

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ADIDAS AG 217,500 EUR 25.06.24 18:11 Lang & S...
COMMERZBANK AG 14,170 EUR 25.06.24 18:11 Lang & S...
NIKE INC. 'B' 89,320 EUR 25.06.24 18:11 Lang & S...
SYNLAB AG INHABER-AKTIEN O.N. 11,100 EUR 25.06.24 17:36 Lang & S...
THYSSENKRUPP AG 4,075 EUR 25.06.24 18:11 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4    Anzahl: 73 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
12.10.2023 10:18 KORREKTUR/IPO-Wüste Frankfurt: Von abgesagten Bö...
11.10.2023 21:20 IPO: Flaute bei Börsengängen auf deutschem Parke...
11.10.2023 14:05 IPO-Wüste Frankfurt: Von abgesagten Börsengänge...
05.10.2023 21:30 EQS-Stimmrechte: SYNLAB AG (deutsch)
02.10.2023 21:30 EQS-DD: SYNLAB AG (deutsch)
02.10.2023 21:30 EQS-DD: SYNLAB AG (deutsch)
29.09.2023 18:17 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Inflationsdaten ...
29.09.2023 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 29.09.2023 - 1...
29.09.2023 15:03 Aktien Frankfurt: Erholung gewinnt nach günstigen...
29.09.2023 12:31 Aktien Frankfurt: Günstige Inflationsdaten sorgen...
29.09.2023 11:09 ROUNDUP/Nun fix: Finanzinvestor Cinven will Synlab...
29.09.2023 08:44 Jetzt also doch: Finanzinvestor Cinven will Synlab...
29.09.2023 08:27 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax erholt sich weiter
29.09.2023 08:22 EQS-News: SYNLAB AG: SYNLAB schließt Investmentve...
29.09.2023 08:17 EQS-Adhoc: SYNLAB AG: Cinven kündigt öffentliche...
29.09.2023 08:09 Angebot zum Erwerb / Zielgesellschaft: SYNLAB AG; ...
14.08.2023 07:45 EQS-News: SYNLAB AG: SYNLAB stimmt dem Verkauf ihr...
09.08.2023 18:14 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax rettet moder...
09.08.2023 10:18 ROUNDUP: Rückläufige Covid-Tests und Kosten bela...
09.08.2023 08:06 Kaum noch Covid-Tests und steigende Kosten belaste...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services