Märkte & Kurse

SYNLAB AG INHABER-AKTIEN O.N.
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000A2TSL71 WKN: A2TSL7 Typ: Aktie DIVe: 0,70% KGVe: 30,97
 
11,240 EUR
+0,10
+0,90%
Verzögerter Kurs: heute, 17:29:44
Aktuell gehandelt: 17.254 Stk.
Intraday-Spanne
11,120
11,240
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +23,09%
Perf. 5 Jahre -
52-Wochen-Spanne
8,020
12,430
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
29.09.2023-

EQS-News: SYNLAB AG: SYNLAB schließt Investmentvereinbarung im Hinblick auf ein öffentliches Erwerbsangebot von Cinven (deutsch)

SYNLAB AG: SYNLAB schließt Investmentvereinbarung im Hinblick auf ein öffentliches Erwerbsangebot von Cinven

^
EQS-News: SYNLAB AG / Schlagwort(e): Vereinbarung/Strategische
Unternehmensentscheidung
SYNLAB AG: SYNLAB schließt Investmentvereinbarung im Hinblick auf ein
öffentliches Erwerbsangebot von Cinven

29.09.2023 / 08:22 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

SYNLAB AG

Moosacher Str. 88

80809 München

Deutschland

Pressemitteilung

München, 29. September 2023

SYNLAB schließt Investmentvereinbarung im Hinblick auf ein öffentliches
Erwerbsangebot von Cinven

  * Cinven wird öffentliches Erwerbsangebot an sämtliche Aktionäre zum Preis
    von 10,00EUR je SYNLAB-Aktie in bar abgeben

  * SYNLAB kennt Cinven als langjährigen, unterstützenden Aktionär, hat eine
    Investmentvereinbarung zur Förderung der langfristigen Strategie des
    Unternehmens unterzeichnet, und erwartet eine gute weitere
    Zusammenarbeit

  * Vorstand und Aufsichtsrat sind der Ansicht, dass das Angebot eine
    potenziell attraktive Ausstiegsmöglichkeit für kurzfristig orientierte
    oder risikoscheue Investoren darstellt, der Angebotspreis jedoch nicht
    den langfristigen Wert des Unternehmens widerspiegelt

  * Cinven hält bereits ca. 43 % des SYNLAB-Grundkapitals und hat
    unwiderrufliche Andienungsvereinbarungen von wesentlichen Aktionären
    erhalten

  * Vorstand und Aufsichtsrat werden ihre begründete Stellungnahme nach
    Veröffentlichung der Angebotsunterlage abgeben

SYNLAB AG ("SYNLAB" oder das "Unternehmen", FWB: SYAB), der führende
Anbieter medizinischer Diagnostikdienstleistungen und Spezialtests in
Europa, hat heute eine Investmentvereinbarung mit Ephios Luxembourg S.à r.l.
(der "Investor") geschlossen, einer Gesellschaft, die durch von Cinven
verwaltete und/oder beratene Fonds kontrolliert wird. In diesem Zusammenhang
hat der Investor seine Absicht mitgeteilt, ein öffentliches Erwerbsangebot
(das "Angebot") für alle ausstehenden Aktien von SYNLAB zu einem Preis von
10,00EUR je Aktie in bar abzugeben.

Der Angebotspreis beinhaltet eine Prämie von circa 42 % auf den
XETRA-Börsenschlusskurs der SYNLAB-Aktie am 10. März 2023, dem letzten
Handelstag vor der aufsichtsrechtlichen Bekanntmachung von SYNLAB über eine
unverbindliche Interessensbekundung von Cinven. Die Prämie auf den
volumengewichteten Durchschnittskurs während der letzten drei Monate vor
dieser aufsichtsrechtlichen Bekanntgabe beträgt circa 13 %. Vorstand und
Aufsichtsrat von SYNLAB sind der Ansicht, dass das vorgeschlagene Angebot
eine potenziell attraktive Ausstiegsmöglichkeit für kurzfristig orientierte
oder risikoscheue Investoren darstellt, der Angebotspreis jedoch nicht den
langfristigen Wert des Unternehmens widerspiegelt.

Vorstand und Aufsichtsrat von SYNLAB kennen Cinven als langjährigen,
vertrauensvollen und unterstützenden Aktionär und erwarten eine gute weitere
Zusammenarbeit. Vorstand und Aufsichtsrat haben der Unterzeichnung der
Investmentvereinbarung zugestimmt, welche die langfristige Strategie des
Unternehmens unterstützt, und sehen dem beabsichtigten Angebot von Cinven,
dem auch die Investmentvereinbarung zugrunde liegt, wohlwollend entgegen.
Beide werden die Angebotsunterlage nach ihrer Veröffentlichung sorgfältig
prüfen und nachfolgend ihre begründete Stellungname zur Angemessenheit des
Angebots abgeben.

Investmentvereinbarung bestätigt Unterstützung der langfristigen
Unternehmensstrategie

Die heutige Ankündigung folgt auf einen Zeitraum gründlicher Prüfung, in dem
der Vorstand mit Hilfe der Investmentbank Lazard seiner Treuepflicht
nachgekommen ist und konstruktive Gespräche mit Cinven und anderen
Interessenten geführt hat. Dies geschah, nachdem Cinven im März diesen
Jahres an den Vorstand herangetreten war. Im Zuge dieser Gespräche hat sich
das Angebot von Cinven als das attraktivste im aktuellen Umfeld
herausgestellt. In der Investmentvereinbarung verpflichtet sich Cinven, die
strategischen Ambitionen von SYNLAB zu unterstützen, um die Position als
international führendes Unternehmen für medizinische Diagnostik und
Spezialtests zu stärken. Dies beinhaltet die Unterstützung der Fortführung
der Wachstumsstrategie in den vier SYNLAB-Geschäftssegmenten Deutschland,
Frankreich, Nord & Ost und Süd sowie die Gewährung des Zugangs zu
angemessenen externen Finanzmitteln zur Finanzierung des zukünftigen
organischen und anorganischen Wachstums. Bestehende strategische Säulen wie
die erfolgreichen "FOR YOU"-Wachstumsinitiativen des Unternehmens, das
SALIX-Effizienzprogramm und die Entwicklung des Direktvertriebskanals
(direct to consumer, D2C) werden nach dem Vollzug des Angebots fortgeführt.
Die Investmentvereinbarung sieht auch vor, dass der derzeitige Vorstand das
Unternehmen weiterhin führt und der Hauptsitz in München bleibt.

Großaktionäre unterstützen die Transaktion

Nach Angaben von Cinven, die bereits rund 43 % der ausstehenden
SYNLAB-Aktien halten, haben sich die Großaktionäre Novo Holdings und Ontario
Teachers' Pension Plan Board sowie die Mitglieder des Vorstands
unwiderruflich verpflichtet, ihre Aktien im Rahmen des Angebots an Cinven zu
verkaufen. Dr. Bartholomäus Wimmer, Gründer von SYNLAB, hat sich ebenfalls
unwiderruflich verpflichtet, 60 % seiner Aktien im Rahmen des Angebots zu
veräußern und die verbleibenden Aktien zu reinvestieren. Des Weiteren hat
Qatar Holding LLC, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Qatar
Investment Authority, mit Cinven vereinbart, ihre gesamten Aktien zu
reinvestieren. Die Reinvestitionen erfolgen zu einem Wert, der den
Angebotspreis nicht übersteigt.

Das Angebot unterliegt üblichen Angebotsbedingungen, insbesondere
regulatorischen Freigaben. Das Angebot wird keiner Mindestannahmeschwelle
unterliegen. Cinven hat Finanzierungszusagen für die Transaktion erhalten;
diese Finanzierungszusagen verlangen weder einen Beherrschungs- und
Gewinnabführungsvertrag noch andere Maßnahmen, um auf die Vermögenswerte
oder den Cashflow von SYNLAB zuzugreifen. Cinven beabsichtigt überdies
nicht, einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit SYNLAB
anzustreben oder abzuschließen. Es wird erwartet, dass der Investor die
Angebotsunterlage zu gegebener Zeit nach der Gestattung durch die
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) veröffentlichen
wird. Es gelten die gesetzlichen Fristen, und es wird erwartet, dass der
Prozess ohne weitere Verzögerung abläuft.

Telefonkonferenz

Der Vorstand von SYNLAB plant am Montag, den 2. Oktober 2023, um 16:00 Uhr
MEZ eine Telefonkonferenz für Analysten und Investoren abzuhalten. Der Link
zur Anmeldung wird, sobald verfügbar, auf der SYNLAB-Website (
https://ag.synlab.com/conference-call) veröffentlicht. Bitte melden Sie sich
bis spätestens 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung an.

- Ende -

In dieser Pressemitteilung bedeutet 'Cinven', je nach Kontext, jeweils
einzeln oder gemeinsam, Ephios Luxembourg S.à r.l., Cinven Holdings Guernsey
Limited, Cinven Partnership LLP und ihre jeweiligen Associates (wie im
Companies Act 2006 definiert) und/oder Fonds, die von einem der vorgenannten
Unternehmen verwaltet oder beraten werden.

Weitere Informationen:

    Medienkontakt: Steffi    +49 (0) 171 5565 996
           Susan Kim, FTI    [1]steffi.kim@fticonsulting.com  1.
               Consulting    mailto:steffi.kim@fticonsulting.com
   Investorenkontakt: Dr.    +49 (0) 160 9176 0464 [1]ir@synlab.com  1.
   Anna Rau, SYNLAB          mailto:ir@synlab.com
Über SYNLAB

  * Die SYNLAB-Gruppe ist führend im Bereich medizinischer
    Diagnostikleistungen und Spezialtests in Europa. Der Konzern bietet die
    gesamte Bandbreite innovativer und zuverlässiger medizinischer
    Diagnostik für Patient*innen, die niedergelassene Ärzteschaft,
    Krankenhäuser und Kliniken, Regierungen sowie Unternehmen an.

  * Aufgrund branchenweit höchster Servicestandards ist SYNLAB der
    bevorzugte Partner für die Routine- und Spezialdiagnostik in der Human-
    und Veterinärmedizin. Durch kontinuierliche Innovationen medizinischer
    Diagnostikdienstleistungen trägt die Gruppe zum Wohl von Patient*innen
    und Kund*innen bei.

  * SYNLAB ist in über 30 Ländern auf vier Kontinenten tätig und nimmt in
    den meisten Märkten eine führende Position ein. Der Konzern verstärkt
    sein Netzwerk regelmäßig durch eine bewährte Akquisitionsstrategie. Über
    28.000 Mitarbeitende, darunter über 2.000 medizinische Expertinnen und
    Experten, tragen jeden Tag zum weltweiten Erfolg des Konzerns bei.

  * SYNLAB führte im Jahr 2022 ca. 600 Millionen Labortests durch und
    erzielte einen Umsatz von 3,25 Mrd. EUR.

  * Börsenkürzel: SYAB; ISIN: DE000A2TSL71

  * Weitere Informationen finden Sie unter www.synlab.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Dieses Dokument ist in keiner Jurisdiktion ein Angebot zum Verkauf oder zur
Zeichnung von Wertpapieren noch ist es eine Aufforderung, ein Angebot zum
Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren abzugeben, und sollte nicht derart
ausgelegt werden.

Informationen in diesem Dokument können zukunftsgerichtete Aussagen
enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen alle Informationen, die
keine historischen Fakten sind. Solche zukunftsgerichteten Aussagen können
durch Begriffe wie "glaubt", "erwartet", "könnte", "wird", "würde",
"sollte", "pro forma", "beabsichtigt", "plant", "schätzt" oder die
sprachliche Verneinung davon oder andere Variationen oder vergleichbare
Terminologie, oder durch Diskussionen über Strategien oder Planungen erkannt
werden. Diese Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Maßnahmen, Umsätze
oder Ergebnisse und beinhalten Risiken, Ungewissheiten und Annahmen in Bezug
auf zukünftige Ereignisse, die sich möglicherweise nicht als richtig
erweisen. Die tatsächlichen Maßnahmen oder Ergebnisse können erheblich von
den Angaben in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die in diesem
Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten daher nur zum
Zeitpunkt ihrer Abgabe. SYNLAB übernimmt keine Verpflichtung,
zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger
Ereignisse oder aus anderen Gründen öffentlich zu aktualisieren oder zu
überarbeiten. Ergebnisse der Vergangenheit sollten nicht zur Vorhersage
zukünftiger Entwicklungen herangezogen werden. Zwischenergebnisse
prognostizieren nicht notwendigerweise die Ergebnisse für das Gesamtjahr.

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechterspezifische
Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der
Gleichbehandlung für beide Geschlechter.


---------------------------------------------------------------------------

29.09.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    SYNLAB AG
                   Moosacher Straße 88
                   80809 München
                   Deutschland
   Telefon:        +49 1701183753
   E-Mail:         ir@synlab.com
   Internet:       www.synlab.com/
   ISIN:           DE000A2TSL71
   WKN:            A2TSL7
   Indizes:        SDAX
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
                   Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
                   München, Stuttgart, Tradegate Exchange
   EQS News ID:    1737537



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1737537 29.09.2023 CET/CEST

°
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4    Anzahl: 73 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
12.10.2023 10:18 KORREKTUR/IPO-Wüste Frankfurt: Von abgesagten Bö...
11.10.2023 21:20 IPO: Flaute bei Börsengängen auf deutschem Parke...
11.10.2023 14:05 IPO-Wüste Frankfurt: Von abgesagten Börsengänge...
05.10.2023 21:30 EQS-Stimmrechte: SYNLAB AG (deutsch)
02.10.2023 21:30 EQS-DD: SYNLAB AG (deutsch)
02.10.2023 21:30 EQS-DD: SYNLAB AG (deutsch)
29.09.2023 18:17 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Inflationsdaten ...
29.09.2023 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 29.09.2023 - 1...
29.09.2023 15:03 Aktien Frankfurt: Erholung gewinnt nach günstigen...
29.09.2023 12:31 Aktien Frankfurt: Günstige Inflationsdaten sorgen...
29.09.2023 11:09 ROUNDUP/Nun fix: Finanzinvestor Cinven will Synlab...
29.09.2023 08:44 Jetzt also doch: Finanzinvestor Cinven will Synlab...
29.09.2023 08:27 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax erholt sich weiter
29.09.2023 08:22 EQS-News: SYNLAB AG: SYNLAB schließt Investmentve...
29.09.2023 08:17 EQS-Adhoc: SYNLAB AG: Cinven kündigt öffentliche...
29.09.2023 08:09 Angebot zum Erwerb / Zielgesellschaft: SYNLAB AG; ...
14.08.2023 07:45 EQS-News: SYNLAB AG: SYNLAB stimmt dem Verkauf ihr...
09.08.2023 18:14 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax rettet moder...
09.08.2023 10:18 ROUNDUP: Rückläufige Covid-Tests und Kosten bela...
09.08.2023 08:06 Kaum noch Covid-Tests und steigende Kosten belaste...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services