Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
19.05.2024 06:12

Mehr als 900 Whistleblower-Hinweise an Bundesmeldestelle

Hinweisgeber

Berlin (dpa) - Die Anlaufstelle des Bundes für Whistleblower haben seit ihrer Gründung im vergangenen Jahr im Schnitt pro Monat etwa 90 Hinweise auf mutmaßliche Missstände in Behörden und Unternehmen erreicht. Wie eine Sprecherin des Bundesjustizministeriums auf Anfrage mitteilte, gingen im Zeitraum zwischen dem 2. Juli 2023 und dem 30. April 2024 bei der beim Bundesamt für Justiz angesiedelten externen Meldestelle 902 Meldungen ein. Die Meldestelle wies allerdings darauf hin, dass es hinsichtlich der letzten Monate in Einzelfällen noch zu einer geringfügigen Korrektur der Statistik kommen könne, insbesondere in Fällen, in denen sich erst später herausstelle, dass der Hinweisgeber zunächst eine Beratung bevorzugte und noch keine Meldung im eigentlichen Sinne abgeben wollte.

Am 2. Juli vergangenen Jahres war das Hinweisgeberschutzgesetz in Kraft getreten. Es soll Menschen, die Missstände aufdecken, vor Entlassung und Schikanen schützen. Behörden und Unternehmen wurden durch das Gesetz verpflichtet, Anlaufstellen zu schaffen, die Meldungen zu Betrügereien, Korruption oder zu Verstößen gegen Tierschutz- oder Umweltschutzregeln entgegennehmen. Mit dem Gesetz wurde mit Verspätung eine entsprechende EU-Richtlinie umgesetzt.

Laut Gesetz müssen Behörden und Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern Anlaufstellen schaffen, die Meldungen von Hinweisgebern vertraulich entgegennehmen und bearbeiten. Wer gegen das Gesetz verstößt, dem droht ein Bußgeld von bis zu 50 000 Euro. Arbeitgeber mit 250 oder mehr Beschäftigten mussten die Vorgaben des Hinweisgeberschutzgesetzes bereits zum 2. Juli umsetzen. Für Unternehmen mit 50 bis 249 Beschäftigten galt eine Karenzzeit bis Mitte Dezember. 

Zusätzlich wurde die externe Meldestelle beim Bundesamt für Justiz geschaffen. Das Gesetz stellt es Whistleblowern frei, ob sie Verstöße intern oder extern melden. In ihrem Online-Formular warnt die Meldestelle des Bundes vor Falschbeschuldigungen.



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 119     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
23.06.2024 23:35 Ungarn 1:0 gegen Schottland - Bangen um Varga
23.06.2024 23:32 «Ein Knackpunkt»: Füllkrug rettet DFB-Elf Gruppensieg
23.06.2024 23:05 Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der Einzelkritik
23.06.2024 21:47 Zweite Gelbe Karte: Tah im EM-Achtelfinale gesperrt
23.06.2024 20:35 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen ...
23.06.2024 20:26 Nagelsmann bringt seine Sieger-Elf auch gegen die Schweiz
23.06.2024 20:14 Wieder Buhmann auf Schienen: Bahn nach EM-Start in Kritik
23.06.2024 20:12 Hoffen auf Kunst der Mediziner: Dauser soll in Paris starten
23.06.2024 19:58 Israels Oberstes Gericht fordert Aufklärung über Gefangene...
23.06.2024 19:33 «Ohne Angst» ins Finale: Zittern bei Italien und Kroatien
23.06.2024 18:42 Scholz besorgt über Ausgang der Wahl in Frankreich
23.06.2024 18:04 Medien: Nationalspieler Groß vor Wechsel zu Dortmund
23.06.2024 17:44 Zahlreiche Festnahmen bei propalästinensischen Demonstratio...
23.06.2024 17:32 ROUNDUP 3/Nach Unwetter in der Schweiz: Ein Vermisster tot g...
23.06.2024 17:31 ROUNDUP 3: Scholz mahnt bei Milei Sozialverträglichkeit von...
23.06.2024 17:29 Tschechische Ministerin: Munition für Ukraine kommt noch im...
23.06.2024 17:24 Verdi kündigt Warnstreik im Einzelhandel für Berlin und Br...
23.06.2024 17:21 ROUNDUP/CSU: Ukraine-Flüchtlinge ohne Job zurückschicken
23.06.2024 17:10 Rad-DM: Youngster Brenner fährt ins Meistertrikot
23.06.2024 17:06 Bundestagswahl: EU-Kommission warnt vor Einflussnahme Russla...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
24.06.2024

BIOXXMED AG
Geschäftsbericht

XEBRA BRANDS LTD
Geschäftsbericht

XCITE RESOURCES INC.
Geschäftsbericht

WESTMINSTER GROUP
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services