Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
24.04.2024 15:12

EU-Parlament stimmt für Austritt aus umstrittenem Energieabkommen

STRASSBURG (dpa-AFX) - Die Europäische Union soll auch nach dem Willen des Europaparlaments aus einem umstrittenen internationalen Energieabkommen austreten. Die Abgeordneten stimmten am Mittwoch in Straßburg mit deutlicher Mehrheit für einen gemeinsamen Rückzug aus dem sogenannten Energiecharta-Vertrag.

Das 1998 in Kraft getretene Abkommen war geschaffen worden, um Investitionen in Gas-, Öl-, und Kohleprojekte zu schützen und steht bei Umweltorganisationen schon länger in der Kritik. Es erlaubt Investoren etwa Klagen gegen Staaten vor Schiedsgerichten. Dahinter steckt die Absicht, Unternehmen beim Investieren Sicherheit zuzusichern.

Die Bundesregierung hatte den Austritt Deutschlands aus dem Vertrag bereits Ende 2022 beschlossen. Auch andere EU-Länder wie Frankreich, die Niederlande und Spanien hatten den Rückzug angekündigt, Italien war bereits 2016 ausgetreten. Die Ausstiegsfrist beträgt 20 Jahre.

Grundlage der Entscheidung nun war ein Vorschlag der Europäischen Kommission. Die Brüsseler Behörde hatte einen Austritt schon im vergangenen Jahr vorgeschlagen. Die EU-Länder hatten sich Anfang März nach einigen Diskussionen auf den gemeinsamen Austritt verständigt. Die nun erfolgte Zustimmung der Parlamentarier ist für den Ausstieg erforderlich. Die EU-Länder müssen ihn noch final bestätigen.

Die deutsche Grünen-Abgeordnete Anna Cavazzini nannte die Abstimmung einen großen Schritt in die richtige Richtung. Die EU steige aus dem klimafeindlichen Energiecharta-Vertrag aus. "Endlich steht der fossile Dinosaurier-Vertrag einem konsequenten Klimaschutz nicht mehr im Weg, denn wir müssen keine Konzernklagen auf Milliardenentschädigung vor privaten Schiedsgerichten mehr fürchten."/rdz/DP/ngu



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 678     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
22.05.2024 19:16 Pfizer will bis Ende 2027 rund 1,5 Milliarden US-Dollar eins...
22.05.2024 19:02 DEB-Team bereit für nächsten WM-Coup gegen Erzrivalen
22.05.2024 18:59 Klimaaktivisten wollen trotz Anklage Protestaktionen fortset...
22.05.2024 18:57 IRW-News: Commerce Resources Corp.: Commerce Resources schli...
22.05.2024 18:54 EQS-News: aifinyo AG: Wechsel in Vorstand und Aufsichtsrat (...
22.05.2024 18:47 Wieder mehr unerlaubte Einreisen über deutsch-polnische Gre...
22.05.2024 18:34 ROUNDUP: Britische Parlamentswahl ist am 4. Juli
22.05.2024 18:31 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Erneut Kursverluste - Anleger...
22.05.2024 18:25 ROUNDUP: Bayerisches Start-up soll Frachtgefährt fürs All ...
22.05.2024 18:20 Dax-Aktien verlieren leicht vor Nvidias Quartalsbilanz
22.05.2024 18:18 WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Moderate Verluste vor ...
22.05.2024 18:17 EQS-News: HBM Healthcare Investments' Portfoliounternehmen S...
22.05.2024 18:11 Berlin, Paris und Warschau wollen Sicherheitspolitik bündeln
22.05.2024 18:10 Erster bemannter 'Starliner'-Testflug verzögert sich weiter
22.05.2024 18:08 EQS-Adhoc: ACCENTRO Real Estate AG gibt Abschluss der Stillh...
22.05.2024 18:07 Aktien Europa Schluss: Erneut Kursverluste - Anleger warten ...
22.05.2024 18:04 Novartis erhält Zulassung in Kanada für Cosentyx für Erwa...
22.05.2024 18:04 EQS-Stimmrechte: IMMOFINANZ AG (deutsch)
22.05.2024 18:02 Deutsche Anleihen: Kursverluste vor Fed-Protokoll
22.05.2024 18:02 Medien: Britische Parlamentswahl ist am 4. Juli
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
23.05.2024

Peru
Bruttoinlandsprodukt (GDP)

MWB FAIRTRADE WERTPAPIERHANDELSBANK AG
Geschäftsbericht

WICKET GAMING AB
Geschäftsbericht

E MEDIA HOLDINGS LIMITED
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services