Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
21.04.2024 21:58

Irans Präsident will an strengen Kopftuchkontrollen festhalten

TEHERAN (dpa-AFX) - Trotz heftiger Proteste in der Gesellschaft will Irans Präsident Ebrahim Raisi an den strengen Polizeikontrollen von Frauen wegen Kopftuchverstößen festhalten. "Das Respektieren des Kopftuches ist für iranische Frauen nicht nur eine religiöse, sondern auch politische und gesetzliche Verpflichtung", sagte Raisi am Sonntag. Daher bestehe "keinerlei Zweifel" daran, dass die Kontrollen weiterhin konsequent durchgeführt werden müssten, so der ultrakonservative Kleriker laut Webportal des Präsidialamts.

Seit Beginn des neuen persischen Jahres am 20. März gehen Polizei und Sittenwächter wieder verschärft gegen Kopftuchverstöße vor. In sozialen Medien sind Videos zu sehen, wonach es bei einigen Kontrollen gar zu Zusammenstößen zwischen Frauen und Sittenwächtern gekommen ist.

Der Tod der jungen iranischen Kurdin Jina Mahsa Amini im September 2022 in Polizeigewahrsam löste landesweite Proteste gegen das islamische Regime und dessen Kleiderordnung aus. Amini war von den Sittenwächtern wegen eines angeblich schlecht sitzenden Kopftuches festgenommen worden. Einige Tage später starb sie in der Wache, angeblich durch Polizeigewalt. In Solidarität mit der jungen Kurdin ignorieren seitdem immer mehr iranische Frauen das obligatorische Kopftuch.

Auch islamische Kreise im Iran kritisieren die strikten Polizeikontrollen. Sie sind überzeugt, dass man Frauen nicht durch Gewalt zu frommen und gläubigen Musliminnen machen könne./str/pey/DP/zb



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 438     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
19.05.2024 07:44 Studie: EU-Austritt würde Deutschland wirtschaftlich schaden
19.05.2024 07:40 Vor Finale der PGA Championship: Scheffler fällt zurück
19.05.2024 07:30 Duell um Schwergewichtskrone: Profiboxer Usyk schlägt Fury
19.05.2024 07:26 Oilers erzwingen Entscheidungsspiel gegen Canucks
19.05.2024 07:24 Köln steigt ab - Bochum in der Relegation
19.05.2024 07:19 Dallas zieht ins Finale der Western Conference ein
19.05.2024 07:11 Hamilton macht sich für Teenager Antonelli stark
19.05.2024 06:12 Mehr als 900 Whistleblower-Hinweise an Bundesmeldestelle
19.05.2024 05:09 Zahl der Geldautomaten in Deutschland sinkt
19.05.2024 04:59 Herbert begründet Abschied als Basketball-Bundestrainer
19.05.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
19.05.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
18.05.2024 20:01 Verstappen stellt mit Imola-Pole Rekord von Senna ein
18.05.2024 19:48 Zittersieg gegen Polen: DEB-Team vor Viertelfinal-Einzug
18.05.2024 18:23 Um 17.37 Uhr: Bayer-Kapitän Hradecky bekommt Meisterschale
18.05.2024 18:02 Russland blockiert Vermögen von Deutscher Bank
18.05.2024 17:48 Giro: Pogacar baut Vorsprung aus - Ganna siegt
18.05.2024 14:56 Stuttgart 21: Digitalisierung der Bahn in Gefahr
18.05.2024 14:05 Klopp nun auf Instagram: Würde es Liebesbeziehung nennen
18.05.2024 13:51 Zwei Unfälle in Imola - Bestzeit für Piastri
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
19.05.2024

MINDA CORP LTD
Geschäftsbericht

LEVINSTEIN PROPERTIES
Geschäftsbericht

ABRA INFORMATION TECHNOLOGY
Geschäftsbericht

YANA SYSTEMS
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services