Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
21.04.2024 19:06

Scholz telefoniert mit Netanjahu: Weiterhin Eskalation vermeiden

BERLIN (dpa-AFX) - In einem Telefonat mit Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat Bundeskanzler Olaf Scholz erneut vor einer Eskalation der Lage im Nahen Osten gewarnt. Nach Angaben des Sprechers der Bundesregierung, Steffen Hebestreit, informierte Netanjahu den Kanzler in dem Gespräch am Sonntag über die Lage in der Region. "Der Bundeskanzler unterstrich, dass es nun weiterhin darum gehe, eine Eskalation und einen regionalen Flächenbrand zu vermeiden", teilte Hebestreit mit.

Auch habe der Kanzler die Entscheidung der Staats- und Regierungschefs beim Europäischen Rat erläutert, weitere Sanktionen gegen Iran zu ergreifen. Scholz habe bekräftigt, dass sich die Bundesregierung weiter eng mit den Partnern in der Gruppe der sieben großen Wirtschaftsnationen (G7) und in der EU abstimmen werde.

Als Reaktion auf den iranischen Großangriff am vergangenen Wochenende hatte Israel nach Medienberichten am Freitag einen Gegenschlag auf militärische Ziele im Iran ausgeführt. Als Signal für eine mögliche Deeskalation spielt der Iran den Angriff allerdings herunter. Auch äußert sich Israel nicht dazu. Dem massiven Raketen- und Drohnenangriff des Irans auf Israel war ein Raketenangriff auf die iranische Botschaft in der syrischen Hauptstadt Damaskus vorausgegangen, bei dem zwei Generäle und weitere Mitarbeiter getötet wurden. Dieser Angriff wurde Israel zugeschrieben./lw/DP/jha



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 892     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
18.05.2024 08:35 GNW-Adhoc: Erste Bank Hungary führt eine Flugverspätungsve...
18.05.2024 08:32 Zwei DEB-Spieler treffen bei WM auf ihr Geburtsland
18.05.2024 08:25 Formel-1-Star und Sim-Racer: Verstappen ist «nie langweilig»
18.05.2024 08:22 PGA Championship: Scheffler spielt nach Festnahme gutes Golf
18.05.2024 08:16 Tuchels Abschied, Eberls Trainersuche: «Fällt schwer»
18.05.2024 07:45 Champagner bekommt Konkurrenz
18.05.2024 07:42 Fachkräftelücke in IT-Berufen um die Hälfte zurückgegangen
18.05.2024 07:39 Frühe Obstblüte könnte Apfelernte schmälern
18.05.2024 01:29 GNW-Adhoc: QuTEM erhält GMP-Zertifikate und Herstellungserl...
18.05.2024 01:26 Scholz bekräftigt Forderung nach Mindestlohn-Erhöhung
18.05.2024 00:10 Verpatzter Start, starkes Finish: Zverev im Finale von Rom
17.05.2024 22:51 WDH: Mercedes-Arbeiter in Alabama stimmen gegen Gewerkschaft...
17.05.2024 22:48 Mercedes-Arbeiter in Alabama stimmen gegen Gewerkschafts-Ver...
17.05.2024 22:44 Alba Berlin und Chemnitz starten mit Siegen in die Playoffs
17.05.2024 22:38 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow beendet gute Woche übe...
17.05.2024 22:22 Aktien New York Schluss: Dow beendet gute Woche über 40 000...
17.05.2024 22:06 Kroatiens Parlament stimmt für rechte Koalition unter Plenk...
17.05.2024 21:34 Bidens Sicherheitsberater reist nach Saudi-Arabien und Israe...
17.05.2024 21:24 Stromnetz zerschossen - Selenskyj ruft Bürger zum Energiesp...
17.05.2024 21:07 US-Anleihen im Minus
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
18.05.2024

ZUGER KANTONALBANK AG
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

DODLA DAIRY LTD.
Geschäftsbericht

JYOTI CNC AUTOMATION LTD.
Geschäftsbericht

JAIN IRRIG
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services