Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
19.04.2024 17:22

ROUNDUP: Nato-Staaten sagen Ukraine weitere Hilfe bei Luftverteidigung zu

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Verteidigungsminister der Nato-Staaten haben der Ukraine bei einer Krisensitzung mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj die Lieferung zusätzlicher Luftverteidigungssysteme zugesagt. Das erklärte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Freitag im Anschluss an die per Videokonferenz abgehaltenen Beratungen in Brüssel. "Die Nato-Verteidigungsminister haben sich darauf geeinigt, ihre militärische Unterstützung zu verstärken und weiter auszubauen, auch im Bereich der Luftverteidigung", sagte er.

Wer die Zusagen gemacht hat, sagte der Norweger nach der Sitzung des sogenannten Nato-Ukraine-Rates zunächst nicht. Konkrete Ankündigungen sollen demnach in den nächsten Tagen durch einzelne Mitgliedstaaten gemacht werden. Länder, die selbst keine verfügbaren Luftverteidigungssysteme haben, sagten nach Angaben von Stoltenberg zu, finanzielle Unterstützung für den Kauf von Systemen für die Ukraine zu leisten.

Selenskyj hatte in den vergangenen Tagen eindringlich um zusätzliche militärische Unterstützung für den Abwehrkampf gegen Russland gebeten. Für sein Land geht es nach Angaben Selenskyjs derzeit darum, ob es die Frontlinie halten und die noch existierende Energieinfrastruktur schützen kann. Russland hatte in den vergangenen Wochen den militärischen Druck auf die Ukraine erhöht und mit Luftangriffen unter anderem fast alle Wärmekraftwerke zerstört.

Nach Angaben Selenskyjs von Anfang April bräuchte es 25 Patriot-Flugabwehrraketensysteme mit jeweils sechs bis acht Startgeräten oder vergleichbare Ausrüstung, um den ukrainischen Luftraum vollständig zu schützen. Um die wichtigsten Orte zu sichern, würden zunächst aber einmal sieben weitere Systeme reichen. Die Bundesregierung hatte bereits am Wochenende angekündigt, der Ukraine ein weiteres Patriot-System zu liefern. Weiteres Potenzial sehen Militärs beispielsweise in Spanien. Neben Patriots könnten der Ukraine nach eigenen Angaben auch Systeme wie Iris-T, Samp/T und Nasams helfen.

Nato-Generalsekretär Stoltenberg hatte zuletzt gesagt, in der derzeitigen Situation sei es aus seiner Sicht wichtiger, der Ukraine zu helfen, als Bündnisziele für das Vorhalten von Waffen und Munition zu erfüllen./aha/DP/he



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 894     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
17.05.2024 18:06 Leclerc gibt bei Ferrari-Heimspiel in Imola Tempo vor
17.05.2024 18:06 Tote bei russischem Luftangriff auf Charkiw
17.05.2024 18:06 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax vor Pfingsten erneut k...
17.05.2024 18:05 Armee: Leiche von Deutsch-Israelin Shani Louk im Gazastreife...
17.05.2024 18:05 Niederländer Slot wird Klopp-Nachfolger in Liverpool
17.05.2024 18:04 Koalition einig bei neuem Düngegesetz
17.05.2024 17:58 Italiener Milan holt dritten Sieg beim Giro
17.05.2024 17:52 Tarifkonflikt beendet: Telekom-Beschäftigte sollen mehr Gel...
17.05.2024 17:49 Aktien Frankfurt Schluss: Dax vor Pfingsten erneut knapp im ...
17.05.2024 17:47 Russland friert Konten und Vermögen von Bank Unicredit ein
17.05.2024 17:45 AKTIE IM FOKUS: Renk nach Platzierung ins Plus gedreht
17.05.2024 17:45 EQS-Stimmrechte: flatexDEGIRO AG (deutsch)
17.05.2024 17:45 EQS-Stimmrechte: flatexDEGIRO AG (deutsch)
17.05.2024 17:41 RBC senkt Ziel für BMW auf 107 Euro - 'Sector Perform'
17.05.2024 17:37 Fico nach Attentat ein zweites Mal operiert
17.05.2024 17:37 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 31. Mai 2024
17.05.2024 17:37 Ölpreise leicht gestiegen - Moderate Wochengewinne
17.05.2024 17:37 TAGESVORSCHAU: Termine am 20. Mai 2024
17.05.2024 17:33 EQS-News: STRATEC-HAUPTVERSAMMLUNG BESCHLIESST DIVIDENDE UND...
17.05.2024 17:26 ROUNDUP: Länder wollen Energiewendefonds - Neue Instrumente...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
18.05.2024

ZUGER KANTONALBANK AG
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

DODLA DAIRY LTD.
Geschäftsbericht

JYOTI CNC AUTOMATION LTD.
Geschäftsbericht

JAIN IRRIG
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services