Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
18.04.2024 11:47

ROUNDUP: Israels Außenminister Katz begrüßt EU-Absicht zu Sanktionen gegen Iran

TEL AVIV (dpa-AFX) - Der israelische Außenminister Israel Katz hat die Absicht der EU begrüßt, nach dem Großangriff auf Israel weitere Sanktionen gegen den Iran zu verhängen. "Dies ist ein wichtiger Schritt, um der Schlange die Zähne zu ziehen", schrieb Katz am Donnerstag bei X, vormals Twitter. Er dankte "allen unseren Freunden für die Unterstützung und Hilfe". Katz schrieb: "Der Iran muss jetzt gestoppt werden, bevor es zu spät ist."

In den Schlussfolgerungen eines EU-Gipfels in Brüssel hieß es am Mittwochabend zum Nahen Osten: "Die Europäische Union wird weitere restriktive Maßnahmen gegen Iran ergreifen, insbesondere in Bezug auf Drohnen und Flugkörper." EU-Chefdiplomat Josep Borrell hatte Arbeiten an neuen Sanktionen bereits am Dienstagabend nach einer Videokonferenz der Außenminister der EU-Staaten angekündigt.

Beim Treffen der Außenminister der G7-Gruppe auf Capri sagte der Spanier am Donnerstag, es gebe bereits ein "System, das den Export von Bauteilen für die Produktion von Drohnen und Raketen an den Iran verbietet". Man müsse dies aber erneut überprüfen, um es "zu vergrößern und effizienter zu machen". Seit Juli vergangenen Jahres gebe es Beschränkungen für alle europäischen Firmen, Bauteile für die Produktion dieser Waffen an den Iran zu liefern, erklärte er. "Wir werden es verstärken, aber es existiert bereits", sagte Borrell. "Das Wichtige ist oft die Umsetzung einer Entscheidung."

Die EU rief Israel und den Iran auch zum Verzicht auf weitere gegenseitige Angriffe auf. Der Iran und seine Verbündeten hatten am Wochenende mehr als 500 Raketen, Marschflugkörper und Drohnen gegen Israel eingesetzt, die aber weitgehend abgefangen werden konnten.

Die Sorge ist groß, dass sich der Konflikt bei einem harten israelischen Gegenschlag weiter ausbreiten könnte. Auslöser der iranischen Attacke war ein mutmaßlich israelischer Angriff auf die iranische Botschaft in der syrischen Hauptstadt Damaskus gewesen. Dabei waren zu Beginn des Monats unter anderem zwei Generäle der iranischen Revolutionsgarden getötet worden/le/DP/mis



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 612     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
28.05.2024 15:58 Urteil: Streifen auf Nike-Sporthose verletzen Adidas-Markenr...
28.05.2024 15:57 ROUNDUP: Heil macht Hoffnung auf steigende Renten - 'Eine gr...
28.05.2024 15:54 IRW-News: Calibre Mining Corp. : Calibre veröffentlicht den...
28.05.2024 15:45 Estland schlägt neues EU-Ziel für Ausbildung ukrainischer ...
28.05.2024 15:45 ROUNDUP: T-Mobile US will Mobilfunksparte und Spektrum von U...
28.05.2024 15:45 IRW-News: First Majestic Silver Corp.: First Majestic veröf...
28.05.2024 15:45 ROUNDUP: Wissing hält klimaneutrale Schifffahrt für enorme...
28.05.2024 15:43 Rentenpaket im Kabinett - Heil erwartet steigende Bezüge
28.05.2024 15:40 Jodler und kein Hofnarr: Müller als EM-Sonderbotschafter
28.05.2024 15:39 Insolventer Möbelhersteller Hülsta stellt Betrieb ein
28.05.2024 15:31 EQS-Stimmrechte: Commerzbank Aktiengesellschaft (deutsch)
28.05.2024 15:31 Debütant Squire überrascht bei French Open: «Nur happy»
28.05.2024 15:30 US-Anleihen starten mit leichten Gewinnen
28.05.2024 15:30 EQS-News: Neuer 911 Carrera GTS und 911 Carrera (deutsch)
28.05.2024 15:27 USA: Hauspreise legen erneut stark zu - Case-Shiller-Index
28.05.2024 15:22 Berichte: Wieder Tote bei Angriffen in Rafah
28.05.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 28.05.2024 - 15.15 Uhr
28.05.2024 15:18 ROUNDUP: Ex-Geheimdienstchef Schoof soll Premier der Niederl...
28.05.2024 15:16 Gläubiger stimmen für Galeria-Sanierungsplan
28.05.2024 15:15 Hilfebezieher müssen TV-Gebühren zahlen - Mieterbund warnt...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
28.05.2024

MTOUCHE TECHNOLOGY BERHAD
Geschäftsbericht

MTOUCHE TECHNOLOGY BERHAD
Geschäftsbericht

IWOW TECHNOLOGY LTD.
Geschäftsbericht

HOME24 SE
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services