Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
18.04.2024 06:29

Bayern: Landesstelle Glücksspielsucht kritisiert staatliches Online-Casino

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Tausende Euro bei Poker, Black Jack oder Roulette im Internet setzen - dass das in Bayern nun erstmals auch von staatlicher Seite angeboten wird, löst bei Spielsucht-Experten Kritik und Sorge aus. "Wir sehen das sehr kritisch", sagte der Geschäftsführer der Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern, Konrad Landgraf, der Deutschen Presse-Agentur. "Das Angebot erhöht die Nachfrage. Bisher war der große Vorteil der staatlichen Spielbanken, dass es sie nur an neun Standorten gibt. Durch die Möglichkeit, online am Casinospiel teilzunehmen, sind die Angebote der Spielbanken überall in Bayern verfügbar."

Diese Bedenken habe die Landesstelle zwar schon in einer Stellungnahme zur jüngsten Änderung des Ausführungsgesetzes zum Glücksspielstaatsvertrags geäußert. Zum konkreten Angebot der bayerischen Lotterie- und Spielbankverwaltung sei der Fachbeirat Glücksspielsucht, der die Länder eigentlich laut Staatsvertrag dazu beraten soll, aber nicht gefragt worden, sagte Landgraf. "Wir sind der Meinung, dass es sich hier um ein neues Angebot handelt, und hätten uns gewünscht, gehört zu werden. Die Anbieterseite sieht das aber anders."

Die Spielbankverwaltung hatte am Dienstag mitgeteilt, als erster staatlicher Anbieter in Deutschland ein Online-Casino anzubieten - als Ergänzung zu den neun Spielbanken im Freistaat. Es gehe um ein "modernes, seriöses und sicheres Spielangebot".

Die Spielteilnahme sei nur für Spieler ab 18 Jahren mit Wohnsitz und Aufenthalt in Bayern möglich. Individuelle Einsatz- und Verlustlimits, Spielersperren, Verbot von parallelen Spielen und Identifizierungs- und Authentifizierungsverfahren sowie ein automatisiertes System zur Früherkennung von suchtgefährdeten Spielern sollten demnach ein sicheres, verantwortungsbewusstes Spiel gewährleisten.

Landesstellen-Geschäftsführer Landgraf sieht dennoch Schwachstellen beim Schutz suchtgefährdeter Spieler. Die Sperrdatei funktioniere zwar recht gut, aber dennoch könnten Spieler bei dem neuen Angebot schnell viel Geld verlieren: "Wenn man das Einzahlungslimit von 1000 Euro auf 10 000 Euro im Monat erhöhen kann, in Ausnahmefällen sogar auf 30 000 Euro, bietet dieses Online-Casino kaum mehr einen Schutz."

Die Landesstelle für Glücksspielsucht in Bayern schätzt, dass mehr als 200 000 Menschen im Freistaat süchtig nach Glücksspiel sind. Eine Mehrheit der Betroffenen, die in bayerischen Beratungsstellen Hilfe suchten, spielte in den Jahren 2021 und 2022 demnach bevorzugt im Internet. Besonders beliebt waren bei den Betroffenen in diesem Bereich den Angaben zufolge Automatenspiele und Sportwetten. Dahinter folgten Online-Casinospiele - die damals noch nicht von staatlicher Stelle angeboten wurden./fjm/DP/zb



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
ZEAL NETWORK SE 35,600 EUR 20.05.24 17:36 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 335     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
20.05.2024 22:29 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow fällt unter 40 000 Pun...
20.05.2024 22:28 Bitcoin steigt über 70 000 US-Dollar
20.05.2024 22:17 Aktien New York Schluss: Dow fällt unter 40 000 Punkte - Na...
20.05.2024 22:11 Biden-Berater fordert Zugang zu Hilfe im gesamten Gazastreif...
20.05.2024 22:09 Irans Armeechef ordnet Untersuchung von Absturz-Ursache an
20.05.2024 21:53 ROUNDUP 4: Internationale Haftbefehle gegen Netanjahu und Ha...
20.05.2024 21:36 Anklage im Trump-Prozess mit Zeugen durch - Verteidigung am ...
20.05.2024 21:13 Bayern-Trainersuche: Berichte über Kompany
20.05.2024 21:12 US-Anleihen geben geringfügig nach
20.05.2024 21:06 Außenamt: Falscher Eindruck durch Haftanträge gegen Hamas ...
20.05.2024 21:03 Devisen: Euro weiter unter 1,09 US-Dollar
20.05.2024 20:55 Ukraine spricht von Häuserkampf in Kleinstadt bei Charkiw
20.05.2024 20:43 US-Regierung: Iranische Führung hat uns nach Absturz um Hil...
20.05.2024 20:37 ROUNDUP: US-Regierung bekundet Beileid zum Tod des iranische...
20.05.2024 20:33 Knesset-Abgeordnete verurteilen Antrag auf Haftbefehl
20.05.2024 20:20 WDH: Microsoft mit neuer PC-Architektur für KI-Ära
20.05.2024 20:20 Microsoft mit neuer PC-Architektur für KI-Ära
20.05.2024 20:19 Netanjahu über beantragten Haftbefehl: 'Verzerrung der Real...
20.05.2024 20:17 Jefferies belässt Nordex auf 'Buy' - Ziel 19 Euro
20.05.2024 20:04 Aktien New York: Dow fällt unter 40 000 Punkte - Nasdaq mit...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
20.05.2024

ZW DATA ACTION TECHNOLOGIES
Geschäftsbericht

X FINANCIAL
Geschäftsbericht

VITAL CHEMTECH LTD
Geschäftsbericht

VILLAR
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services