Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
15.04.2024 14:41

Original-Research: Erlebnis Akademie AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

    ^

Original-Research: Erlebnis Akademie AG - von Sphene Capital GmbH

Einstufung von Sphene Capital GmbH zu Erlebnis Akademie AG

Unternehmen: Erlebnis Akademie AG
ISIN: DE0001644565

Anlass der Studie: Update Report
Empfehlung: Buy
seit: 15.04.2024
Kursziel: EUR 18,60 (bislang: EUR 18,70)
Kursziel auf Sicht von: 24 Monate
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Peter Thilo Hasler

Geringe Einmalbelastung aus Umsatzsteuer-Rückstellung
 
Die Erlebnis Akademie muss für das Geschäftsjahr 2023e eine
ergebniswirksame, jedoch vorerst liquiditätsneutrale Steuerrückstellung in
Höhe von rund EUR 0,3 Mio. bilden, nachdem die österreichischen
Finanzbehörden für die Geschäftsjahre 2018 bis 2021 die
Umsatzsteuerbescheide nachträglich geändert und für das Jahr 2022 einen in
dieser Höhe nicht erwarteten Umsatzsteuerbescheid ausgestellt haben. Dies
hat Angabe gemäß eine möglicherweise nachträglich zu entrichtende
Umsatzsteuerzahlung in Höhe von mehr als EUR 0,3 Mio. zur Folge. Der
Vorstand der eak stuft die Bescheide als strittig ein, wird dagegen
Beschwerde einlegen und für die Dauer des Verfahrens eine
Zahlungsaussetzung beantragen.
 
Trotz der von eak bestrittenen Bescheide wird das operative Ergebnis des
Jahres 2023e aufgrund der zu bildenden Rückstellung nur noch in einer
Bandbreite zwischen EUR -0,4 bis -0,3 Mio. erwartet; es liegt damit unter
der bislang prognostizierten Spanne von EUR 0 bis 0,3 Mio.
 
Selbst wenn die Beschwerde für eak nachteilig beschieden würde, wäre der
Effekt mit einer Ergebnisbelastung von etwa EUR 0,12 je Aktie, verbucht im
Jahr 2023e, aus unserer Sicht vernachlässigbar und für die Bewertung nahezu
irrelevant. Wir bestätigen daher unser Buy-Rating für die Aktien der
Erlebnis Akademie AG. Unser aus einem dreiphasigen DCF-Entity-Modell
(Base-Case-Szenario) abgeleitetes Kursziel sinkt leicht auf EUR 18,60 von
bislang EUR 18,70 je Aktie. 10%- und 90%-Quantile liegen mit EUR 5,50 bzw.
EUR 28,20 je Aktie auf den bisherigen Niveaus.
 
Positiven Newsflow erwarten wir aus den voraussichtlich im Juni
veröffentlichten Zahlen zum ersten Quartal 2024e, die wetterbedingt
deutlich über den Vorjahreszahlen liegen sollten. So waren der Februar und
März 2024 laut Deutschem Wetterdienst die jeweils wärmsten Vergleichsmonate
seit Messbeginn im Jahr 1881.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/29425.pdf

Kontakt für Rückfragen
Peter Thilo Hasler, CEFA
+49 (89) 74443558/ +49 (152) 31764553
peter-thilo.hasler@sphene-capital.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°


Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
ERLEBNIS AKADEMIE AG 4,920 EUR 17.05.24 17:36 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 508     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
19.05.2024 16:27 Duell um Schwergewichtskrone: Profiboxer Usyk schlägt Fury
19.05.2024 16:17 ROUNDUP: Kühnert warnt Lindner vor 'nationalistischem Zunge...
19.05.2024 16:16 Iran bestätigt indirekte Gespräche mit den USA
19.05.2024 15:53 Swiss-Life-Chefökonom erwartet nur noch eine weitere Zinsse...
19.05.2024 15:52 Schleswig-Holstein fordert stärkere Wettbewerbsauflagen fü...
19.05.2024 15:51 Heimsieg: Försterling gewinnt German Masters
19.05.2024 15:38 Britischer Minister unterstützt Einsatz gelieferter Waffen ...
19.05.2024 15:12 Tote und Verletzte bei Charkiw nach russischem Raketenschlag
19.05.2024 15:10 Experte: Bundeswehr und Westen mit viel Nachholbedarf bei Dr...
19.05.2024 15:09 Klingbeil setzt auf Teilnahme Chinas an Ukraine-Friedenskonf...
19.05.2024 15:06 Russischer Parlamentschef wirft EU Medienzensur vor
19.05.2024 15:03 Juncker warnt von der Leyen vor Zusammenarbeit mit Rechtskon...
19.05.2024 15:01 Institut: Ukraine im Nachteil wegen Einschränkung für US-W...
19.05.2024 15:00 Kreml-Kritiker Wolkow: Werden weiterhin gegen Putin kämpfen
19.05.2024 14:56 Bundeskanzler warnt vor umfassender Bodenoffensive in Rafah
19.05.2024 14:53 Selenskyj erinnert an Vertreibung der Krimtataren
19.05.2024 14:53 UNRWA-Chef: Rund 800 000 Menschen haben Rafah verlassen
19.05.2024 14:50 Lindner meldet neue Zweifel an Kindergrundsicherung an
19.05.2024 14:49 Proteste in Israel gegen Regierungschef Netanjahu
19.05.2024 14:48 Trump nutzt Treffen der Waffenlobby für Wahlkampf
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
19.05.2024

MINDA CORP LTD
Geschäftsbericht

LEVINSTEIN PROPERTIES
Geschäftsbericht

ABRA INFORMATION TECHNOLOGY
Geschäftsbericht

YANA SYSTEMS
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services