Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
12.04.2024 21:51

Bitcoin fällt auf tiefsten Stand seit einer Woche

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Bitcoin ist auf den tiefsten Stand seit einer Woche gefallen. Auf der Handelsplattform Bitstamp wurden für die älteste und bekannteste Kryptowährung am Freitagabend zuletzt noch gut 67 000 US-Dollar gezahlt. Zuvor war der Preis fast unter 65 000 Dollar gefallen. Mitte März hatte die Kryptowährung bei fast 74 000 Dollar ein Rekordhoch erreicht.

"Rund eine Woche vor dem Bitcoin-Halving zeigen sich Anleger nervös", schrieb Marktanalyst Timo Emden von Emden Research. Bei diesem Ereignis wird die Belohnung für das Schürfen neuer Bitcoins halbiert, was in der Vergangenheit schon häufig für steigende Kurse sorgte. Im Ergebnis kommen weniger neue Bitcoin in Umlauf, das Angebot wächst also langsamer. Dem Experten zufolge dürften aber auch die Fragezeichen über die künftige Geldpolitik die Investoren umtreiben.

"Anleger sollten sich in der kommenden Woche weiterhin auf eine erhöhte Volatilität einstellen", so Emden weiter. Vor dem Hintergrund der immer noch hohen Kurse seien Gewinnmitnahmen derzeit verlockend. Seit Jahresbeginn habe der Bitcoin um fast 60 Prozent zulegen können. Auch wenn der übergeordnete Aufwärtstrend zunächst weiter in Takt bleibe, dürfte die Eroberung eines erneuten Rekordhochs weiter bedeutend bleiben, um neues Aufwärtsmomentum zu kreieren./he/edh



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 899     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
30.05.2024 17:55 GNW-Adhoc: Zusammenkunft von über 1.000 Branchenvertretern ...
30.05.2024 17:52 Deutsche Anleihen: Kursgewinne nach schwachen US-Daten
30.05.2024 17:51 Aktien Frankfurt Schluss: US-Daten sorgen für Gewinne - SAP...
30.05.2024 17:47 Probleme bei Kursversorgung bestimmter US-Aktienindizes - Na...
30.05.2024 17:41 EQS-News: Anziehendes Wachstum und steigende Profitabilität...
30.05.2024 17:35 TAGESVORSCHAU: Termine am 31. Mai 2024
30.05.2024 17:35 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 13. Juni 2024
30.05.2024 17:23 ROUNDUP 2: Angriffe in Russland erlauben? Blinken deutet mö...
30.05.2024 17:14 ROUNDUP/Aktien New York: Weitere Verluste - Zinssorgen und S...
30.05.2024 16:50 Nato-Generalsekretär: Alliierte tun nicht genug für Ukraine
30.05.2024 16:43 Lawrow kritisiert Lieferung von F-16-Kampfjets an Ukraine
30.05.2024 16:41 Devisen: Euro steigt nach schwachen US-Daten über 1,08 US-D...
30.05.2024 16:34 Ritter-Sport-Chef zu Russland-Lieferungen: Würde wieder so ...
30.05.2024 16:26 EQS-News: HOWOGE begibt erfolgreich ersten Social Bond in H?...
30.05.2024 16:15 Regeln gegen Geldwäsche: EU beschließt Bargeldobergrenze
30.05.2024 16:13 USA: Schwebende Hausverkäufe geben deutlich nach
30.05.2024 16:10 GNW-Adhoc: China Eastern Airlines stellt Flugzeug mit Zootop...
30.05.2024 16:06 Aktien New York: Weitere Verluste - Zinssorgen und Salesforc...
30.05.2024 16:05 Geldwäsche: Schweizer Großbank UBS muss nur Ministrafe zah...
30.05.2024 15:49 ROUNDUP: US-Wirtschaft verliert zu Jahresbeginn deutlich an ...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
30.05.2024

IZAFE GROUP
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

ZENITH EXPO
Geschäftsbericht

KONA BAY TECHNOLOGIES INC
Geschäftsbericht

SHRI GANESH SPINNERS LTD
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services