Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
03.03.2024 15:14

Regierung: Handelsschiff 'Rubymar' nach Angriff vor dem Jemen gesunken

ADEN (dpa-AFX) - Fast zwei Wochen nach einem Angriff der islamistischen Huthi ist ein schwerbeschädigtes Frachtschiff vor der Küste des Jemen gesunken. Wie die international anerkannte jemenitische Regierung mit Sitz in Aden am Samstag meldete, sei das in Großbritannien registrierte Schiff "Rubymar" in der Nacht untergegangen. Es fährt nach Angaben des Tracking-Dienstes Vesselfinder unter der Flagge von Belize.

Das US-Militär hatte vor wenigen Tagen vor einer Umweltkatastrophe gewarnt. Die "Rubymar" hatte demnach etwa 41 000 Tonnen Düngemittel geladen. Außerdem hatte sich ein Kilometer langer Ölteppich gebildet. Die Crew wurde nach dem Angriff nach Dschibuti am Horn von Afrika gebracht.

Nach Beginn des Gaza-Kriegs haben die islamistischen Huthi regelmäßig Schiffe vor der jemenitischen Küste angegriffen. Die mit dem Iran verbündete Huthi-Miliz will mit dem Beschuss von Handelsschiffen im Roten Meer nach eigenen Angaben ein Ende der israelischen Angriffe im Gazastreifen erzwingen. Der israelische Militäreinsatz ist eine Reaktion auf den Terrorüberfall der islamistischen Hamas am 7. Oktober.

Mehrere westliche Staaten, darunter die USA und Großbritannien, sind an Einsätzen zur Abwehr der Angriffe beteiligt. Auch die EU hat einen Militäreinsatz zum Schutz der Handelsschifffahrt im Roten Meer gestartet, an dem sich Deutschland mit der Fregatte "Hessen" beteiligt. Der Seeweg durch das Rote Meer und den Suezkanal ist eine der wichtigsten Handelsrouten weltweit. Wegen der Angriffe der Huthi meiden große Reedereien zunehmend die kürzeste See-Verbindung zwischen Asien und Europa - mit erheblichen Auswirkungen auf die Weltwirtschaft./arb/raf/DP/he



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 728     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
12.04.2024 19:35 Von der Leyen zur Europawahl: 'Es geht um unsere Demokratie'
12.04.2024 19:28 Ukrainische Truppen erhalten Ruhephasen vom Frontalltag
12.04.2024 19:28 EQS-Adhoc: Formycon AG veröffentlicht vorläufige Geschäft...
12.04.2024 19:15 EQS-News: Insolvenzverwalter Konen veräußert wesentliche V...
12.04.2024 19:11 UBS belässt Just Eat Takeaway auf 'Buy'
12.04.2024 19:06 EQS-Adhoc: Traumhaus AG: Abschluss eines Unternehmenskaufver...
12.04.2024 19:01 EQS-Adhoc: Leclanché SA: Leclanché gibt den Rücktritt von...
12.04.2024 18:48 Scholz bricht zu dreitägigem China-Besuch auf
12.04.2024 18:45 EQS-News: Lenzing verstärkt Vorstand mit Chief Transformati...
12.04.2024 18:40 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Überwiegend Verluste - FTSE ...
12.04.2024 18:38 Aktien Wien Schluss: ATX mit leichtem Plus
12.04.2024 18:30 EQS-News: Swiss Re-Aktionäre genehmigen alle Anträge an de...
12.04.2024 18:30 Tesla-Erweiterung bei Umfrage umstritten
12.04.2024 18:22 Aktien Europa Schluss: Überwiegend Verluste - Rohstoff- und...
12.04.2024 18:21 Bundestag ebnet Weg für Aufbau von Wasserstoff-Autobahnen
12.04.2024 18:15 EQS-Stimmrechte: JOST Werke SE (deutsch)
12.04.2024 18:14 EU-Staaten ebnen Weg für Milliardenkredit an Ägypten
12.04.2024 18:14 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax-Erholung gescheitert
12.04.2024 18:08 Deutsche Anleihen: Deutliche Kursgewinne
12.04.2024 18:07 Minister Galant: Israel und die USA stehen Schulter an Schul...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
13.04.2024

ZHEJIANG ORIENT
Geschäftsbericht

YUNNAN NANTIAN ELECTRONICS
Geschäftsbericht

XIANGJIANG TIANFU THERMOELECTRIC CO
Geschäftsbericht

XIANGCAI
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services