Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
26.02.2024 14:41

Aktien Frankfurt: Dax stabil knapp unter Rekordhoch

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Rekordhoch des Dax am Freitag haben die Anleger zum Wochenbeginn einen Gang heruntergeschaltet. Knapp unter der Bestmarke von rund 17 444 Punkten trat der Leitindex am Nachmittag mehr oder weniger auf der Stelle. Zuletzt lag der Dax moderat im Plus bei 17 435 Punkten.

In der vergangenen Woche hatten vor allem die mit der Künstlichen Intelligenz verbundenen Wachstumschancen von Tech-Unternehmen die weltweiten Börsen befeuert. Allen voran der US-Chiphersteller Nvidia, dessen Aktien nach einem optimistischen Ausblick des Konzerns ein Rekordhoch erreicht hatten.

"Rücksetzer sollten ins Kalkül gezogen werden", warnen aber die Experten der Landesbank Helaba und begründen dies vor allem mit der technischen Lage des Dax. Auslöser eines Rücksetzers könnten Inflationsdaten sein, merkte Analyst Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets an. Im Verlauf der Woche werden Verbraucherpreise für Deutschland und der Eurozone veröffentlicht sowie in den USA Inflationsdaten, die sich an den privaten Konsumausgaben orientieren. Sie könnten Hinweise liefern für die zukünftige Geldpolitik der Europäischen Zentralbank und der US-Notenbank Fed.

Der MDax der mittelgroßen Börsentitel gab am Montag um 0,6 Prozent auf 25 850 Punkte nach. Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 lag mit 0,2 Prozent leicht im Minus.

Im Dax erklommen die Aktien von Rheinmetall ein weiteres Rekordhoch. Um 2,5 Prozent ging es aufwärts. Seit Jahresbeginn beträgt der Aufschlag fast 47 Prozent. Damit sind die Papiere des Rüstungskonzerns und Automobilzulieferers unangefochten Spitze im Dax. Die Aussicht auf steigende Rüstungsausgaben in Folge des Krieges in der Ukraine treibt den Kurs auf immer neue Höhen. Papiere des Herstellers von Rüstungselektronik Hensoldt zogen um 7 Prozent an und die des Panzergetriebeherstellers Renk um knapp 6 Prozent.

Die beiden Autozulieferer Schaeffler und Vitesco wollen ihre Unternehmen miteinander verschmelzen. Das Verhältnis des dafür notwendigen Aktienumtauschs beläuft sich auf 11,4 Schaeffler-Aktien je Vitesco-Aktie. Mit dieser Aussicht büßten Vitesco-Aktien 11 Prozent ein, während Schaeffler-Aktien zulegten.

Die Papiere von Online-Dienstleistern wurden verkauft. Im Dax verloren Zalando 2,4 Prozent. Aktien des Kochboxenversenders Hellofresh und des Essenslieferanten Delivery Hero büßten 11 beziehungsweise 8 Prozent ein.

Der Kohlefaserspezialist SGL Carbon erwägt derweil eine Trennung vom Geschäft mit Carbonfasern und Verbundmaterialien. Die Aussicht auf einen Ertrag aus einem Verkauf sorgte für ein Kursplus von 3 Prozent. Anteile von Adesso profitierten wie schon am Freitag von Geschäftszahlen des IT-Dienstleisters und stiegen um fast 8 Prozent.

Der Euro stieg und kostete am frühen Nachmittag 1,0850 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,0834 Dollar festgesetzt.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von 2,51 Prozent am Freitag auf 2,42 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,52 Prozent auf 125,37 Punkte. Der Bund-Future verlor 0,25 Prozent auf 132,96 Punkte./bek/jha/

--- Von Benjamin Krieger, dpa-AFX ---



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
ADESSO AG 107,200 EUR 23.04.24 17:35 Xetra
DELIVERY HERO SE 29,390 EUR 23.04.24 17:35 Xetra
HELLOFRESH SE 6,858 EUR 23.04.24 17:35 Xetra
HENSOLDT AG INHABER-... 38,340 EUR 23.04.24 17:35 Xetra
RENK GROUP AG INHABE... 30,090 EUR 23.04.24 17:36 Xetra
RHEINMETALL AG 514,600 EUR 23.04.24 17:38 Xetra
SCHAEFFLER AG INHABE... 6,290 EUR 23.04.24 17:35 Xetra
SGL CARBON SE 6,950 EUR 23.04.24 17:41 Xetra
VITESCO TECHNOLOGIES... 64,800 EUR 23.04.24 17:35 Xetra
ZALANDO SE 26,440 EUR 23.04.24 17:35 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 920     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
23.04.2024 20:02 Irans Präsident Raisi droht Israel erneut mit Zerstörung
23.04.2024 20:02 Aktien New York: Erholung setzt sich mit Fokus auf Berichtss...
23.04.2024 19:53 Heil: Gesetz für Tariftreue soll kommen
23.04.2024 19:48 ROUNDUP: Deutsche Börse verdient operativ deutlich mehr als...
23.04.2024 19:45 Heil: Gesetz für Tariftreue soll kommen
23.04.2024 19:44 Israel: Soldaten haben keine Leichen in Massengrab in Gaza v...
23.04.2024 19:36 EQS-News: Volksbank Vorarlberg e. Gen.: Dividendenverlautbar...
23.04.2024 19:32 Jefferies belässt Akzo Nobel auf 'Buy' - Ziel 79 Euro
23.04.2024 19:32 Bernstein belässt Kering auf 'Market-Perform' - Ziel 414 Eu...
23.04.2024 19:22 UBS belässt Kering auf 'Buy' - Ziel 460 Euro
23.04.2024 19:14 Deutsche Börse verdient operativ deutlich mehr als erwartet...
23.04.2024 18:57 Trump-Prozess: Zeuge bestätigt Deal zur Beseitigung negativ...
23.04.2024 18:53 GNW-Adhoc: OCTO Telematics: Corrado Sciolla ist neuer CEO
23.04.2024 18:44 EQS-News: LPKF verlängert Vertrag des Vorstandsvorsitzenden...
23.04.2024 18:33 Aktien Osteuropa Schluss: Börsen mit Ausnahme von Moskau im...
23.04.2024 18:32 ROUNDUP: BGH bestätigt Amazons überragende marktübergreif...
23.04.2024 18:29 Gucci-Eigner Kering warnt vor Gewinneinbruch - Umsatz in Chi...
23.04.2024 18:27 Dax dank Firmennachrichten wieder über 18.000 Punkten
23.04.2024 18:23 Aktien Wien Schluss: ATX gewinnt leicht zu
23.04.2024 18:23 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Berichtssaison bringt Erholun...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
23.04.2024

HUANGSHAN JINMA
Geschäftsbericht

ZJ SUNLIGHT
Geschäftsbericht

ZHEJIANG NHU CO
Geschäftsbericht

YA HORNG ELECTRONIC
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services