Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
09.12.2023 20:37

1:5-Debakel für Bayern in Frankfurt - BVB verliert Topspiel

14. Spieltag

Berlin (dpa) - Der FC Bayern München hat im Titelkampf der Fußball-Bundesliga einen herben Rückschlag erlitten.

Der Rekordmeister verlor am Samstag bei Eintracht Frankfurt nach einer erschreckend schwachen Leistung mit 1:5 (1:3) und verpasste durch die erste Saisonniederlage den möglichen Sprung auf Tabellenplatz eins.

Spitzenreiter Bayer Leverkusen kann mit einem Sieg am Sonntag beim Dritten VfB Stuttgart seinen Vorsprung vorübergehend auf sechs Punkte ausbauen. Im Verfolgerduell kassierte Borussia Dortmund mit dem 2:3 (1:1) gegen RB Leipzig nach dem Pokal-Aus in Stuttgart den nächsten Stimmungsdämpfer.

Union beendet Negativlauf

Union Berlin beendete durch das 3:1 (1:0) gegen Borussia Mönchengladbach seine Serie von 16 sieglosen Spielen nacheinander. Es war zudem der erste Sieg unter Neu-Trainer Nenad Bjelica bei dessen Heimpremiere. Im Abstiegskampf feierten auch Werder Bremen durch ein 2:0 (1:0) gegen den FC Augsburg und der 1. FC Heidenheim durch ein 3:2 (1:0) im Aufsteiger-Duell gegen den SV Darmstadt 98 wichtige Siege. Außerdem setzte sich der SC Freiburg mit 1:0 (0:0) beim VfL Wolfsburg durch.

Die Frankfurter, die drei Tage zuvor im Pokal noch kläglich an Drittligist 1. FC Saarbrücken gescheitert waren, zeigten eine famose erste Halbzeit und lagen durch Tore von Omar Marmoush (12. Minute), Eric Junior Dina Ebimbe (31.) und Hugo Larsson (36.) bereits mit 3:0 in Führung. Joshua Kimmichs Tor (44.) gab München vor dem Seitenwechsel noch etwas Hoffnung, doch kurz nach Wiederanpfiff traf Dina Ebimbe (50.) zum zweiten Mal. Ansgar Knauff (60.) machte das Debakel für die Bayern perfekt.

Rot für Hummels: RB zieht davon

Begünstigt durch den Platzverweis für BVB-Abwehrchef Mats Hummels in der 15. Minute festigte Leipzig den vierten Rang mit nunmehr vier Punkten vor dem BVB. Ein Eigentor von Ramy Bensebaini (32. Minute) und Treffer von Christoph Baumgartner (54.) sowie Yussuf Poulsen (90.+1) bescherten RB einen verdienten Sieg. Dagegen gerät der Tabellenfünfte aus Dortmund trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs durch Niklas Süle (45.+6) und des späten 2:3-Anschlusstreffers durch Niclas Füllkrug (90.+3) weiter ins Hintertreffen.

In Berlin brachte Kevin Volland die Unioner mit einem verwandelten Handelfmeter (24.) in Führung. In der zweiten Hälfte legten Benedict Hollerbach (50.) und Mikkel Kaufmann (75.) nach. Gladbach konnte durch Alassane Pléa (75.) nur noch verkürzen.

Die Bremer durften dank der Treffer von Niklas Stark (39.) und Marvin Ducksch (65.) über den vierten Saisonsieg jubeln.

In einem wilden Spiel in Heidenheim erzielten Jan Schöppner (42.) und Patrick Mainka (69./71.) mit einem Doppelpack die Tore für die Gastgeber. Bei den Darmstädtern waren Tim Skarke (52.) und Lennard Maloney (60.) erfolgreich.

In Wolfsburg dürften die Diskussionen über VfL-Trainer Niko Kovac nach dem entscheidenden Gegentreffer durch den Freiburger Michael Gregoritsch (74.) zunehmen.



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 475     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
03.03.2024 13:52 IG Metall: In nächster Tarifrunde geht es vor allem ums Geld
03.03.2024 13:50 Hoffnung auf den «Kickstart»: BVB und Terzic atmen durch
03.03.2024 13:38 Grotian und Strelow am Holmenkollen auf Platz sechs
03.03.2024 12:44 Rot für Blau: Infantino-Veto stoppt Zeitstrafen-Test
03.03.2024 12:42 Tesla-Werk: Aktivisten fordern von Politik Ausbau-Stopp
03.03.2024 12:02 Neuer Zoff bei Red Bull: Frontalangriff nach Glücksmomenten
03.03.2024 11:42 Hartung: Elektrifizierung von Fahrzeugen dauert Jahrzehnte
03.03.2024 11:42 Felix Loch Zweiter beim Rodeln in Sigulda
03.03.2024 08:56 LeBron James erzielt als erster NBA-Spieler 40.000 Punkte
03.03.2024 06:09 Große Unterschiede bei Taxitarifen in deutschen Großstädten
03.03.2024 06:06 Landwirte hoffen auf trockenes Frühlingswetter
03.03.2024 05:15 Deutschland bleibt größter europäischer Frankreich-Investor
03.03.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
03.03.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
03.03.2024 00:21 Wissing appelliert im Bahn-Tarifstreit an Einigungswillen
02.03.2024 20:30 Umweltschützer: Politik soll Tesla-Erweiterung stoppen
02.03.2024 20:30 Siege für Stuttgart, BVB und Leipzig - Darmstadt geht unter
02.03.2024 19:43 GNW-Adhoc: Monument veröffentlicht Finanzergebnisse des zwe...
02.03.2024 18:53 Verstappens Liebeserklärung nach der Machtdemonstration
02.03.2024 18:24 Deutsche Skispringer im Team auf Rang drei
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
03.03.2024

Katar
Börsenfeiertage

BEZEQ ISRAEL TELECOM LTD
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

QATAR CINEMA & FILM
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services