Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
29.09.2022 06:02

IPO/ROUNDUP: Porsche gibt Börsendebüt und sammelt 9,4 Milliarden Euro ein

FRANKFURT/M. (dpa-AFX) - Nach jahrelangen Spekulationen und monatelanger Prüfung gibt der Sportwagenbauer Porsche am Donnerstag sein Börsendebüt. Knapp 9,4 Milliarden Euro spült die Erstnotiz an der Frankfurter Börse in die Kassen des Mutterkonzerns Volkswagen , wie am späten Mittwochabend bekannt wurde. Trotz angespannter Finanzmärkte gelingt den Stuttgartern damit der größte deutsche Börsengang seit der Telekom im Jahr 1996. Am Donnerstag (ab 09.00 Uhr) soll dann an der Frankfurter Börse der erste Handelspreis verkündet werden.

Der Ausgabepreis je Vorzugsaktie wurde am Mittwoch mit 82,50 Euro festgelegt und lag damit am oberen Ende der vorab ausgegebenen Spanne von 76,50 bis 82,50 Euro je Wertpapier. Damit war angesichts der hohen Nachfrage von Seiten der Anleger bereits gerechnet worden. Insgesamt werden knapp 114 Millionen Vorzugsaktien platziert. Darin enthalten sind rund 15 Millionen Aktien für Mehrzuteilungen.

"Wir freuen uns sehr, dass wir einen erfolgreichen Börsengang der Porsche AG durchführen konnten", sagte VW-Finanzchef Arno Antlitz. Die hohe Nachfrage zeige das Vertrauen der Investoren in Porsche. Der Sportwagenbauer profitiere nun von mehr Agilität und unternehmerischer Eigenständigkeit. Volkswagen verschafften die Erlöse aus dem Börsengang mehr finanzielle Flexibilität bei der Transformation Richtung Elektromobilität und Digitalisierung.

Insgesamt gibt es - angelehnt an Porsches wohl bekanntestes Modell - 911 Millionen einzelne Wertpapiere. Das bedeutet bezogen auf den Ausgabepreis eine Marktkapitalisierung von rund 75 Milliarden Euro. Das Grundkapital war in Vorbereitung auf den Börsengang je zur Hälfte in stimmberechtigte Stammaktien und stimmrechtslose Vorzugsaktien aufgeteilt worden. Ein Viertel der Vorzugsaktien - also 114 Millionen Papiere - kann nun unter dem Tickersymbol "P911" gehandelt werden.

Dazu erhält die Dachgesellschaft Porsche SE (PSE) 25 Prozent plus eine Aktie der Stämme für einen Kaufpreis von 88,69 Euro. Die von den Familien Porsche und Piëch kontrollierte PSE bekommt damit eine Sperrminorität und damit Einfluss auf wichtige Entscheidungen. Insgesamt fließen durch den Deal nochmal 10,1 Milliarden Euro in die Kassen der Volkswagen AG. Den Großteil des Kaufpreises will die PSE mit Fremdkapital finanzieren.

Mit den Einnahmen wollen die Wolfsburger unter anderem Milliarden-Investitionen in Elektromobilität und Digitales finanzieren. Knapp 49 Prozent der Erlöse könnten nach früheren Angaben an die VW-Aktionäre gehen - darüber soll eine außerordentliche Hauptversammlung im Dezember abstimmen. Auch den VW-Beschäftigten im Haustarif und in Sachsen winken 2000 Euro Bonus. Porsche gab die Höhe eines möglichen Bonus für die Mitarbeiter noch nicht offiziell bekannt.

Die Stuttgarter erhoffen sich von dem Gang aufs Parkett einen Schritt zu wieder mehr Eigenständigkeit. Im Jahr 2008/2009 hatten die Stuttgarter versucht VW zu übernehmen - das scheiterte und die Niedersachsen schluckten ihrerseits den Sportwagenbauer. Seither gilt Porsche als Renditeperle im VW-Konzern und peilt langfristig einen operativen Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 20 Prozent an. Solche Margen sind nur im Luxusbereich und mit entsprechenden Preisen zu holen./dhu/DP/zb



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
DR. ING. H.C. F. POR... 106,100 EUR 05.12.22 16:20 Xetra
PORSCHE AUTOMOBIL HO... 58,880 EUR 05.12.22 16:21 Xetra
VOLKSWAGEN AG VZ 140,480 EUR 05.12.22 16:21 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 452     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
05.12.2022 16:35 EQS-DD: flatexDEGIRO AG (deutsch)
05.12.2022 16:32 USA: Stimmung im Dienstleistungssektor hellt sich unerwartet...
05.12.2022 16:31 EQS-DD: flatexDEGIRO AG (deutsch)
05.12.2022 16:30 EQS-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Delivery Hero SE (deutsch)
05.12.2022 16:26 Habeck auf Wasserstoff-Mission - Große Hoffnungen in Namibia
05.12.2022 16:26 EQS-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Delivery Hero SE (deutsch)
05.12.2022 16:25 ROUNDUP: Erneut Blockaden von Klimaaktivisten - Staus in Ber...
05.12.2022 16:25 Aktien New York: Schwacher Wochenstart wegen Inflations- und...
05.12.2022 16:24 EQS-DD: flatexDEGIRO AG (deutsch)
05.12.2022 16:23 WDH/GESAMT-ROUNDUP: Scholz kündigt neue Sicherheitsstrategi...
05.12.2022 16:22 EQS-Stimmrechte: Delivery Hero SE (deutsch)
05.12.2022 16:20 POLITIK/GESAMT-ROUNDUP: Scholz kündigt neue Sicherheitsstra...
05.12.2022 16:20 USA: Industrieaufträge steigen stärker als erwartet
05.12.2022 16:19 EQS-DD: flatexDEGIRO AG (deutsch)
05.12.2022 16:14 EQS-DD: flatexDEGIRO AG (deutsch)
05.12.2022 16:08 EQS-DD: flatexDEGIRO AG (deutsch)
05.12.2022 16:06 Leipziger Unternehmen will Frachttransport umweltfreundliche...
05.12.2022 16:06 ROUNDUP/OECD: Lebenserwartung in EU 2021 wegen Corona um ein...
05.12.2022 16:05 WDH: Ein Drittel mehr Neuwagen zugelassen - Aufwärtstrend v...
05.12.2022 16:04 Pakistan: Moskau liefert Erdöl zu vergünstigten Preisen
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
05.12.2022

NUSANTARA PROPERTI INTERNASIONAL TBK
Geschäftsbericht

PRIMARINDO ASIA
Geschäftsbericht

PELANGI INDAH CANINDO TBK (PT)
Geschäftsbericht

INDO PRIMA PROPE
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services