Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
26.09.2022 07:45

Bei Brady läuft es nicht: Buccaneers fahren Pleite ein

American Football

Tampa (dpa) - Quarterback-Superstar Tom Brady und die Tampa Bay Buccaneers kommen in der NFL nicht in Schwung und haben das Prestige-Duell mit den Green Bay Packers um Aaron Rodgers verloren. Wie schon in der vergangenen Woche dauerte es beim 12:14 bis ins letzte Viertel, ehe Brady ein Touchdown-Pass gelang.

Dieses Mal aber reichte es nicht für den Sieg für das Team um den erfolgreichsten Quarterback der NFL-Geschichte, der seine Karriere nach der vergangenen Saison beendet, aber nur 40 Tage später sein Comeback verkündet hatte. Rodgers hatte zwei Touchdown-Pässe.

Frustrierend für die Buccaneers war eine Strafe wegen Spielverzögerung beim Versuch, nach dem letzten Touchdown 18 Sekunden vor dem Ende zwei Extrapunkte zu erzielen und eine Verlängerung zu erzwingen. «Wir haben uns nicht schnell genug aufgestellt, das darf nicht passieren», kritisierte Trainer Todd Bowles. Brady, dem im Angriff einige wichtige Mitspieler verletzt oder gesperrt fehlten, kommentierte: «Schlechte Umsetzung. Das ist alles.»

Raiders verlieren

Ebenfalls nicht in Form sind die Las Vegas Raiders um den Stuttgarter Football-Profi Jakob Johnson. Gegen die Tennessee Titans gab es ein knappes 22:24 mit vielen vergebenen Gelegenheiten, es war die dritte Niederlage im dritten Saisonspiel. Ein erfolgloser Versuch für zwei Punkte nach dem letzten Touchdown weniger als zwei Minuten vor dem Ende besiegelte die Niederlage der Raiders, die ihren eigenen Ansprüchen überhaupt nicht gerecht werden.

Auch Amon-Ra St. Brown musste mit den Detroit Lions eine Niederlage hinnehmen. Beim 24:28 gegen die Minnesota Vikings drehten die Gastgeber das Spiel mit einem Touchdown 50 Sekunden vor dem Ende. St. Brown blieb zum ersten Mal in dieser Saison ohne eigene Punkte und beendete die Partie mit sechs gefangenen Pässen über insgesamt 73 Yards.

Von den deutschen Profis in der NFL konnte einzig sein Bruder Equanimeous St. Brown einen Sieg bejubeln. Beim 23:20 der Chicago Bears gegen die Houston Texans fing er einen Pass über 20 Yards.

Für Überraschungen sorgten die Miami Dolphins mit dem 21:19 gegen die als Titelfavorit gehandelten Buffalo Bills um Quarterback Josh Allen und die Indianapolis Colts mit einem 20:17 gegen die Kansas City Chiefs. Die Dolphins sind mit drei Siegen in drei Spielen weiter ohne Makel unterwegs und ließen sich auch nicht aus der Ruhe bringen, als Quarterback Tua Tagovailoa vor der Halbzeit wegen einer vermeintlichen Kopfverletzung untersucht wurde. Er stand in der zweiten Hälfte wieder auf dem Platz. Die Bills dagegen mussten die erste Niederlage verdauen - so wie die Chiefs um Quarterback-Star Patrick Mahomes und Bradys Buccaneers.

Die einzigen nach drei Spielen noch unbesiegten Teams sind deswegen die Philadelphia Eagles durch ein 24:8 gegen die Washington Commanders und die Dolphins. Die New York Giants sind vor dem Spiel gegen die Dallas Cowboys (Dienstag/2.15 Uhr MESZ) ebenfalls ungeschlagen.



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 795     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
03.12.2022 12:36 EQS-News: Aurubis AG: Recycling im Fokus: Aurubis im Finale ...
03.12.2022 12:31 Brasiliens Verletzungssorgen wachsen - «Es saugt dich aus»
03.12.2022 12:27 Biathlet Rees sprintet auf Rang drei - Thingnes Bö siegt
03.12.2022 12:14 Passt ins Profil: Wohlgemuth wird neuer VfB-Sportdirektor
03.12.2022 11:46 Bierhoff und Flick warten auf Neuendorfs Urteil
03.12.2022 10:29 Lahm sorgt sich um Heim-EM: «Mannschaft wirkt führungslos»
03.12.2022 10:24 Platzverweis war es wert: Kameruns Aus mit «besonderem Sieg»
03.12.2022 10:18 Börse Frankfurt-News: Purzelnde Renditen (Anleihen)
03.12.2022 09:33 EQS-Adhoc: Corestate - Veränderungen im Aufsichtsrat und Vo...
03.12.2022 09:27 Premieren-Sieg im Weltcup für Friedrich in Park City
03.12.2022 09:09 Begeisterung und Erstaunen über Südkorea bei WM
03.12.2022 09:05 IRW-News: Gold Royalty Corp.: Gold Royalty erwirbt 12 neue L...
03.12.2022 09:04 IRW-News: Halo Collective Inc.: Halo ist mit einem Umsatz vo...
03.12.2022 08:51 Lakers gewinnen in Milwaukee auch ohne Schröder
03.12.2022 08:07 Ein Treffen mit der Vergangenheit für US-Spieler Dest
03.12.2022 07:29 Santos zu Ronaldo-Ärger: «Sauer auf Gegenspieler»
03.12.2022 07:24 Gespräch im Hause Müller: Kandidaten für EM 2024 gesucht
03.12.2022 06:45 Banken und Sparkassen: Girocard bekommt weitere Funktionen
03.12.2022 06:09 Ölpreisdeckel gegen Russland: Kann das funktionieren?
03.12.2022 06:08 Die Bahn-Tunnel bleiben für Handy-Nutzer ein Problem
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 03.12.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services