Märkte & Kurse

UBS GROUP
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: CH0244767585 WKN: A12DFH Typ: Aktie DIVe: 2,62% KGVe: 32,64
 
30,340 USD
0,00
0,00%
Verzögerter Kurs: 17.05.24, 22:00:02
Aktuell gehandelt: 1,08 Mio. Stk.
Intraday-Spanne
30,210
30,390
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +55,27%
Perf. 5 Jahre +153,68%
52-Wochen-Spanne
18,765
32,130
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
02.04.2024-

Aktien Europa: Kurse steigen weiter - Ölwerte gefragt

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Aktienmärkte haben am Dienstag an die vorsichtig aufwärts gerichtete Tendenz vor Ostern angeknüpft. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann am Mittag 0,39 Prozent auf 5103,15 Punkte und erklomm einmal mehr ein Hoch seit der Jahrtausendwende.

Beim französischen Cac 40 ging es um 0,19 Prozent auf 8221,24 Punkte nach oben. Der zuletzt schwächelnde britische FTSE 100 stieg um 0,36 Prozent auf 7981,58 Punkte.

Angesichts der deutlichen Gewinne im ersten Quartal sprachen Marktteilnehmer von wachsender Vorsicht. "Ein solcher Markt muss und wird irgendwann etwas heiße Luft aus dem Kessel lassen", warnte Kapitalmarktstratege Jürgen Molnar vom Broker RoboMarkets. "Diese Konsolidierung bis hin zu einer Korrektur könnte im zweiten Börsenquartal nun wie aus dem technischen Lehrbuch beginnen." Risiken gingen von der Geldpolitik, dem chinesischen Immobilienmarkt und den derzeitigen kriegerischen Auseinandersetzungen aus.

Immobilienwerte waren dann auch nicht ganz überraschend schwächster Sektor. Chinas angeschlagener Immobilienkonzern Country Garden kann nach eigenen Angaben seinen Bericht für das Geschäftsjahr 2023 nicht wie geplant veröffentlichen. Als Grund nannte der Bauträger die Schwankungen in der Branche, die die Geschäftstätigkeit komplexer machten.

Stärkster Sektor waren dagegen die Ölwerte. Sie profitierten damit von den weiter gestiegenen Ölpreisen. Sie bewegen sich in der Nähe ihrer Fünfmonatshochs. Die Verknappung des mexikanischen Angebots und die wieder erhöhten geopolitischen Risiken im Nahen Osten geben den Preisen derzeit Auftrieb. Denn nach dem mutmaßlich israelischen Luftschlag auf ein Gebäude der iranischen Botschaft in Syrien droht eine militärische Antwort des Iran. Eni stiegen vor diesem Hintergrund um 3,4 Prozent. Auch Rohstofftitel zogen an. Sie reagierten damit auf positive chinesische Wirtschaftsdaten. Damit verdichten sich die Zeichen einer konjunkturellen Erholung in dem rohstoffhungerigen Land.

Unter den Finanzdienstleistern waren UBS gesucht. Das Institut plant Aktienrückkäufe bis Anfang April 2026 von bis zu zwei Milliarden US-Dollar. Ein entsprechendes neues Aktienrückkaufprogramm soll lanciert werden. Die Aktie legte um 0,8 Prozent zu./mf/jha/

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ENI SPA 14,830 EUR 17.05.24 21:58 Lang & S...
UBS GROUP 27,800 EUR 17.05.24 21:45 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 173 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
07.05.2024 18:22 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Weitere Erholung - ...
07.05.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 07.05.2024 - 1...
07.05.2024 11:58 ROUNDUP: Großbank UBS überrascht mit Milliardeng...
07.05.2024 11:28 Aktien Europa: Erholung setzt sich fort - Rekordho...
07.05.2024 10:51 AKTIE IM FOKUS: UBS springen hoch nach überrasche...
07.05.2024 07:12 Schweizer Großbank UBS überrascht mit Milliarden...
06.05.2024 09:47 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax über 18 ...
03.05.2024 10:04 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Freundlich - ...
24.04.2024 10:40 UBS-Präsident besorgt über Diskussionen um zusä...
16.04.2024 18:19 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Zu viele Belastungs...
16.04.2024 12:11 Aktien Europa: Schwacher US-Markt macht Anleger vo...
15.04.2024 18:04 Aktien Zürich Schluss: SMI legt trotz Eskalation ...
10.04.2024 14:45 Schweizer Bundesrat will mit neuen Regeln zweiten ...
07.04.2024 11:10 Europas führende Banken rücken US-Konkurrenz näher
02.04.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 02.04.2024 - 1...
02.04.2024 07:48 UBS plant milliardenschwere Aktienrückkäufe
28.03.2024 07:53 Überschuss der UBS 2023 etwas niedriger aus als z...
27.03.2024 07:46 UBS beendet Vereinbarungen mit Apollo für früher...
22.03.2024 18:30 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Uneinheitliches End...
20.03.2024 11:41 Finma schraubt Anforderungen an UBS nach Credit-Su...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services