Märkte & Kurse

BAYER AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000BAY0017 WKN: BAY001 Typ: Aktie DIVe: 4,20% KGVe: 11,29
 
52,500 EUR
+1,38
+2,70%
Echtzeitkurs: heute, 21:58:53
Aktuell gehandelt: 273.531 Stk.
Intraday-Spanne
50,220
52,810
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -1,50%
Perf. 5 Jahre -51,96%
52-Wochen-Spanne
43,915
57,580
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
09.11.2021-

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax testet erstmals 16 100-Punkte-Marke

FRANKFURT (dpa-AFX) - Verluste am US-Aktienmarkt haben dem Dax am Dienstag seinen Rekordlauf vermiest. Nachdem der deutsche Leitindex am Nachmittag im Handelsverlauf erstmals die Marke von 16 100 Punkten knacken konnte, setzten mit dem US-Börsenstart Gewinnmitnahmen ein. Aus dem Handel ging er - wie bereits zum Wochenauftakt - fast unverändert mit minus 0,04 Prozent auf 16 040,47 Zähler.

Aus charttechnischer Sicht könnte der Dax trotz allem noch etwas weiter zulegen, wie Börsenexperte Andreas Büchler von Index Radar sagte. "Der deutsche Leitindex folgt einem steigenden Kurskanal, in dem er es noch weit bringen kann - zumindest, bis sich die nächste Überhitzung ankündigt." Und auch, wenn die Anleger der Mut an diesem Dienstag erst einmal wieder verließ: Zur vorsichtigen Zuversicht passt, dass sich die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten im November überraschend aufhellten. Das, so Chefvolkswirt Thomas Gitzel von der VP Bank, gebe Anlass zur Hoffnung, dass sich die Materialknappheiten 2022 bessern werden.

Der Nebenwerteindex SDax erklomm am Dienstag ebenfalls im Handelsverlauf eine Bestmarke und schloss schließlich mit moderaten Verlusten. Für den MDax der mittelgroßen Börsentitel ging es um 0,07 Prozent auf 36 098,25 Punkte abwärts.

In Paris erreichte der Cac 40 ein Rekordhoch und schloss dann minimal schwächer, während der FTSE 100 in London etwas deutlicher nachgab. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor 0,18 Prozent auf 4344,63 Punkte. In den USA rutschte der Dow Jones Industrial zum Handelsschluss in Europa um 0,5 Prozent ab und auch die wichtigsten Nasdaq-Indizes gaben in dieser Größenordnung nach.

Thema blieb weiter die laufende Berichtssaison, die unter anderem Geschäftszahlen von Munich Re und Bayer lieferte.Eine hohe Nachfrage nach Saatgut und Pflanzenschutzmitteln sowie Zuwächse im Pharmageschäft stimmten Bayer noch etwas zuversichtlicher für 2021. Die Aktien der Leverkusener zogen um 1,5 Prozent an.

Dagegen fielen die Papiere von Munich Re um 2,5 Prozent, nachdem der Rückversicherer die Anleger mit seinen endgültigen Quartalszahlen nicht überzeugen konnte. Diese verdeutlichten, dass vor allem ein gewinnbringender Verkauf von Aktien und Anleihen den Konzern im Sommer in den schwarzen Zahlen gehalten hat. Das eigentliche Rückversicherungsgeschäft aber läuft schlechter als gedacht.

Deutlichere Kurssprünge gab es im SDax. Dort setzten die Anteilscheine von Eckert & Ziegler ihre jüngste Talfahrt fort und sackten um 6,7 Prozent ab. Ein Umsatzanstieg in den ersten neun Monaten und ein im bisherigen Jahresverlauf erzieltes Rekordergebnis reichten nicht, um den Kurs des Strahlen- und Medizintechnikunternehmens wieder neu zu beleben. Die Gewinnentwicklung stand neben dem Tagesgeschäft deutlich mit einem Sondereffekt aus dem Verkauf der Tumorbestrahlungssparte in Zusammenhang.

Die Papiere von Schaeffler gewannen an der Index-Spitze 12,1 Prozent. JPMorgan-Analyst lobte mit Blick auf die Geschäftszahlen die hohe Profitabilität des Autozulieferers in einem schwierigen Quartal.

Abseits der Berichtssaison rückten zudem die Anteile von Continental um 3,1 Prozent vor, der Autozulieferer zog mit seinen neuartigen Oled-Displays für den Autoinnenraum einen ersten Großauftrag an Land.

Der Euro bewegte sich wenig und wurde am frühen Abend mit 1,1578 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1577 (Montag: 1,1579) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8638 (0,8636) Euro.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von minus 0,37 Prozent am Vortag auf minus 0,36 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,06 Prozent auf 144,77 Punkte. Der Bund-Future gewann zuletzt 0,51 Prozent auf 171,39 Punkte./ck/he

--- Von Claudia Müller, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYER AG 52,360 EUR 27.01.22 21:41 Lang & S...
CONTINENTAL AG 85,280 EUR 27.01.22 21:44 Lang & S...
ECKERT & ZIEGLER STRAHLEN- UND... 74,350 EUR 27.01.22 21:41 Lang & S...
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNGS-... 277,850 EUR 27.01.22 21:44 Lang & S...
SCHAEFFLER AG INHABER-VORZUGSA... 6,670 EUR 27.01.22 21:44 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4    Anzahl: 64 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
14.01.2022 13:40 'Rheinische Post': Keine betriebsbedingten Kündig...
13.01.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 13.01.2022 - 1...
13.01.2022 11:20 ROUNDUP: Neue Krebs- und Nierenmedikamente von Bay...
13.01.2022 11:15 Neue Krebs- und Nierenmedikamente von Bayer verkau...
12.01.2022 14:03 POLITIK: Umweltschützer: Bauern sollen weniger Pe...
11.01.2022 16:47 ROUNDUP: Eckert & Ziegler gründet Joint Ventu...
10.01.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 10.01.2022 - 1...
10.01.2022 12:22 ROUNDUP 2: Bayer baut Gentherapieforschung mit Koo...
10.01.2022 08:58 ROUNDUP: Bayer baut Gentherapieforschung mit Koope...
10.01.2022 08:39 ROUNUP: Bayer baut Gentherapieforschung mit Kooper...
10.01.2022 08:35 Bayer baut Gentherapieforschung mit Kooperation in...
06.01.2022 11:19 IRW-News: Dr. Reuter Investor Relations: Dr. Reute...
06.01.2022 10:12 IRW-News: Dr. Reuter Investor Relations: Dr. Reute...
27.12.2021 18:23 Zulassung von Pestiziden verschärfen? Widerspruch...
27.12.2021 14:43 Aktien Frankfurt: Dax müht sich ins Plus
17.12.2021 12:28 Bayer-Nierenmedikament dürfte bald in der EU zuge...
16.12.2021 12:36 ROUNDUP: Chemieindustrie erwartet weiteres Rekordj...
15.12.2021 17:29 WDH/Wegen Monsanto-Kauf: Bayer droht Kapitalanlege...
15.12.2021 17:16 Wegen Monsanto-Kauf: Bayer droht Kapitalanleger-Mu...
13.12.2021 18:30 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax-Gewinne abge...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services