Märkte & Kurse

BAYER AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000BAY0017 WKN: BAY001 Typ: Aktie DIVe: 0,76% KGVe: 11,68
 
27,565 EUR
+0,04
+0,13%
Echtzeitkurs: 24.05.24, 22:26:23
Aktuell gehandelt: 210.914 Stk.
Intraday-Spanne
27,100
27,695
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -48,90%
Perf. 5 Jahre -48,93%
52-Wochen-Spanne
24,985
54,950
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
15.04.2024-

Aktien Frankfurt: Dax trotz Nahost-Konflikt zurück über 18 000 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Montag einen Erholungskurs eingeschlagen und die Hürde von 18 000 Punkten überwunden. Allerdings steht dieser Stabilisierungsversuch angesichts der Eskalation im Nahost-Konflikt auf tönernen Füßen. "Die Nervosität auf dem Parkett bleibt", warnte Kapitalmarktstratege Jürgen Molnar von RoboMarkets. Der deutsche Leitindex sei technisch angeschlagen und zeige derzeit mehr Stärke, "als wirklich dahinterstecken dürfte".

Zur Mittagszeit stieg das Börsenbarometer um 0,80 Prozent auf 18 073,62 Punkte und wird dabei von einer freundlich erwarteten Wall Street gestützt. In den vergangenen zwei Wochen allerdings war der Dax in den Korrekturmodus gewechselt, nachdem er nach Ostern noch ein Rekordhoch bei 18 567 Punkten markiert hatte. Von dem aus hatte er inzwischen fast vier Prozent eingebüßt.

Der MDax notierte zur Mittagszeit 0,27 Prozent höher bei 26 647,67 Zählern. In der Euroregion sah es insgesamt ähnlich aus. In den USA zeichnet sich zudem ein positiver Handelsauftakt für den bekanntesten Wall-Street-Index Dow Jones Industrial ab und auch die Nasdaq-Börsen dürften mit Gewinnen starten.

Auf den erstmals direkten Angriff des Iran auf Israel am Samstag reagierten die Börsen weltweit mit Gelassenheit. Die Anleger hätten sich bereits vor dem Wochenende auf einen Militärschlag eingestellt, erklärte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. Es herrsche sogar eine gewisse Erleichterung darüber, dass der Angriff nicht noch heftiger ausgefallen sei. Noch ist jedoch unklar, wie das israelische Kriegskabinett jetzt weiter vorgehen wird.

Aktien von Rüstungsunternehmen waren wieder im Aufwind. Im Dax gewannen Rheinmetall marktkonforme 0,8 Prozent und setzten ihren bereits dreitägigen Erholungskurs fort. Damit rückt auch das jüngste Rekordhoch bei knapp unter 572 Euro wieder näher in den Blick. Im MDax stiegen Hensoldt um 1,0 Prozent.

Bayer büßten unterdessen 1,5 Prozent ein. Der Patentverlust des Gerinnungshemmers Xarelto in Großbritannien passe zur Entscheidung in Frankreich Ende März, schrieb Analyst Richard Vosser von JPMorgan. Er nannte dies enttäuschend, auch wenn das in den Planungen des Dax-Konzerns für 2024 bereits berücksichtigt sei.

Von Analysenseite her brachte eine Anlageempfehlung der US-Bank Morgan Stanley zu Adidas den Papieren ein Plus von 4,4 Prozent. Damit waren sie Dax-Favorit. Experte Edouard Aubin hob die steigende Wachstumsdynamik des Sportartikelherstellers hervor, wodurch die Risiken der Anlagestory mehr als wettgemacht würden. Die Aktien von Puma im MDax wurden von der guten Stimmung für die Adidas-Anteile mitgezogen und stiegen um 1,0 Prozent.

Im SDax zählten Süss Microtec mit plus 1,8 Prozent zu den gefragtesten Aktien und profitierten von einer Studie der Bank Oddo BHF. Die hob die Aktien des Ausrüsters der Halbleiterindustrie von "Underperform" auf "Neutral" und das Kursziel von 28 auf 40 Euro.

Varta dagegen sackten nach Verlusten von etwas mehr als 30 Prozent am Freitag um weitere knapp 8 Prozent ab. Der Batteriehersteller hatte das eigene Umstrukturierungskonzept als unzureichend betitelt. Er braucht erneut Geld./ck/mis

--- Von Claudia Müller, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ADIDAS AG 224,100 EUR 24.05.24 22:43 Lang & S...
BAYER AG 27,550 EUR 25.05.24 11:00 Lang & S...
HENSOLDT AG INHABER-AKTIEN O.N... 37,180 EUR 24.05.24 22:51 Lang & S...
RHEINMETALL AG 529,200 EUR 25.05.24 12:22 Lang & S...
SUESS MICROTEC SE 60,500 EUR 25.05.24 11:20 Lang & S...
VARTA AG 10,960 EUR 25.05.24 11:01 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 109 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
23.05.2024 09:38 EQS-Stimmrechte: Bayer Aktiengesellschaft (deutsch...
22.05.2024 09:11 EQS-Stimmrechte: Bayer Aktiengesellschaft (deutsch...
21.05.2024 11:45 Aktien Frankfurt: Etwas schwächer auf hohem Niveau
21.05.2024 10:54 EQS-Stimmrechte: Bayer Aktiengesellschaft (deutsch...
17.05.2024 11:18 Bayer: Studienerfolg für Mittel gegen Hitzewallun...
17.05.2024 09:54 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Luft beim Dax...
17.05.2024 08:23 Aktien Frankfurt Ausblick: Rekordhoch rückt etwas...
15.05.2024 15:22 ROUNDUP 2: RWE schneidet besser ab als erwartet - ...
15.05.2024 14:32 Chemie-Arbeitgeber und IG BCE vertagen sich auf Ju...
15.05.2024 10:05 Chemiebranche sieht erste Lichtblicke und wird zuv...
14.05.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 14.05.2024 - 1...
14.05.2024 14:59 WHD/Aktien Frankfurt: US-Preisdaten setzen Dax nur...
14.05.2024 14:54 Aktien Frankfurt: US-Preisdaten setzen Dax nur kur...
14.05.2024 12:21 Aktien Frankfurt: Dax gibt weiter etwas nach - Ber...
14.05.2024 12:01 Aktien Frankfurt: Dax gibt weiter etwas - Berichts...
14.05.2024 11:17 ROUNDUP 2: Bayer nur wegen Wechselkursbelastungen ...
14.05.2024 10:39 ROUNDUP/Wechselkursbelastungen: Bayer vorsichtiger...
14.05.2024 10:04 AKTIE IM FOKUS: Bayer stagnieren nach gutem Lauf -...
14.05.2024 09:55 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax-Rekord r?...
14.05.2024 08:20 Aktien Frankfurt Ausblick: Abwartende Haltung - Er...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services