Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
25.06.2024 13:11

ROUNDUP: Selenskyj spricht mit Schwesig über EU-Beitritt, Waffen und Wirtschaft

KIEW (dpa-AFX) - Bundesratspräsidentin Manuela Schwesig hat sich bei einem einstündigen Treffen mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj in Kiew für die Aufnahme der Ukraine in die Europäische Union stark gemacht. Die Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns traf Selenskyj am Dienstag in Kiew unmittelbar vor dem offiziellen Beginn der Beitrittsverhandlungen in Luxemburg. "Das ist ein wichtiger Tag für die Ukraine, aber auch für die Europäische Union. Wir Bundesländer unterstützen diesen Beitritt", sagte Schwesig anschließend. Es sei außerdem um Wirtschaft, Regionalpartnerschaften, aber auch um die militärische Unterstützung der Ukraine gegangen.

Selenskyj habe sich ausdrücklich für die Hilfe der Bundesregierung bedankt, sagte Schwesig. Sie wies darauf hin, dass die ukrainischen Streitkräfte nun vor allem mit weiteren Luftverteidigungssystemen unterstützt werden müssten. Ein derzeit in Mecklenburg-Vorpommern zu Ausbildungszwecken stationiertes Patriot-System soll in Kürze geliefert werden. "Es ist jetzt wichtig, dass es in die Ukraine kommt, um die Bevölkerung weiter vor russischen Angriffen zu schützen", sagte Schwesig. "Das ist jetzt dringend notwendig."

Für den Herbst kündigte Schwesig eine deutsch-ukrainische Wirtschaftskonferenz in Mecklenburg-Vorpommern an. Dabei soll es vor allem um die Zusammenarbeit mit der an Russland und Belarus grenzenden Partnerregion ihres Landes Tschernihiw nördlich von Kiew gehen.

Schwesig ist seit dem 1. November 2023 für ein Jahr Präsidentin des Bundesrats und hat damit das vierthöchste Staatsamt nach dem Bundespräsidenten, der Bundestagspräsidentin und dem Bundeskanzler inne. Sie ist die erste Chefin der Länderkammer, die die Ukraine besucht.

Bereits am Montag war sie mit Premierminister Denys Schmyhal, Parlamentspräsident Rusland Stefantschuk und Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko zusammengekommen. Den ukrainischen Präsidenten hatte die SPD-Politikerin bereits vor zwei Wochen auf der internationalen Wiederaufbaukonferenz in Berlin getroffen und anschließend zusammen mit ihm ukrainische Soldaten besucht, die auf einem Truppenübungsplatz in Mecklenburg-Vorpommern die Bedienung der Patriot-Systene trainieren./mfi/DP/mis



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 1.016     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
19.07.2024 11:27 ROUNDUP: 18 Jahre Haft für US-Reporter in Russland gefordert
19.07.2024 11:27 Deutsche Bank Research belässt Nokia auf 'Buy' - Ziel 4 Euro
19.07.2024 11:25 RBC belässt Evotec auf 'Outperform' - Ziel 16 Euro
19.07.2024 11:25 18 Jahre Haft für US-Reporter in Russland gefordert
19.07.2024 11:25 AKTIEN IM FOKUS: Globale IT-Störungen belasten Airlines - C...
19.07.2024 11:24 EQS-News: Stabilus SE: Einladung zu einer Webkonferenz zu Q3...
19.07.2024 11:24 Störungen im Flugbetrieb in Indien
19.07.2024 11:24 ROUNDUP 2/Mützenich: Option der Haushaltsnotlage bleibt auf...
19.07.2024 11:23 Deutsche Bank hebt Ziel für Volvo B auf 380 Kronen - 'Buy'
19.07.2024 11:22 JPMorgan belässt Swiss Re auf 'Overweight' - Ziel 135 Frank...
19.07.2024 11:17 BER fährt Systeme hoch - Flugverkehr läuft langsam an
19.07.2024 11:16 Lufthansa: Von Computer-Störung nur gering betroffen
19.07.2024 11:15 KORREKTUR/ROUNDUP 2: Weltweite Computer-Probleme
19.07.2024 11:13 Deutsche Bahn von Computer-Problemen bislang nicht betroffen
19.07.2024 11:13 Deutsche Bank hebt Ziel für Deutsche Telekom auf 32 Euro - ...
19.07.2024 11:13 ROUNDUP: Flughafen Düsseldorf von IT-Störung betroffen
19.07.2024 11:12 JPMorgan belässt Netflix auf 'Overweight' - Ziel 750 Dollar
19.07.2024 11:03 Lufthansa: Von Computer-Störung nur gering betroffen
19.07.2024 11:03 Flughafen Köln meldet Beeinträchtigungen bei Check-In
19.07.2024 11:02 Fernsehsender in Frankreich von Computerproblemen betroffen
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
19.07.2024

XEBRA BRANDS LTD
Geschäftsbericht

XPON TECHNOLOGIES GROUP LTD.
Geschäftsbericht

VODACOM GROUP LTD
Geschäftsbericht

VIZSLA SILVER
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services