Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
21.06.2024 17:04

Spionage-Vorwurf: Drei mutmaßliche Agenten in Frankfurt festgenommen

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Die Bundesanwaltschaft hat am Mittwoch in Frankfurt am Main drei mutmaßliche Agenten festnehmen lassen, die für einen ausländischen Geheimdienst Informationen gesammelt haben sollen. Das teilte die Karlsruher Behörde am Freitag mit. Die Männer wurden demnach am Donnerstag dem Ermittlungsrichter am Bundesgerichtshof vorgeführt, der die Haftbefehle erließ. Sie sitzen in Untersuchungshaft.

Die drei Beschuldigten sollen im Auftrag eines ausländischen Geheimdienstes in Deutschland unterwegs gewesen sein, um Informationen zu einer hier lebenden Person aus der Ukraine zu sammeln, teilte die oberste deutsche Anklagebehörde weiter mit. Sie hätten am Mittwoch dazu ein Café in der Mainmetropole ausgekundschaftet, in dem sich diese ukrainische Zielperson aufhalten sollte. Das Trio war nach dpa-Informationen vor Ort aufgefallen, also nicht, wie in manchen anderen Fällen, aufgrund eines Hinweises.

Bei den mutmaßlichen Agenten handelt es sich laut Bundesanwaltschaft um einen ukrainischen, einen armenischen und einen russischen Staatsangehörigen. Sie seien "dringend verdächtig", für einen ausländischen Geheimdienst tätig gewesen zu sein. Für welchen Geheimdienst sie die Informationen gesammelt haben sollen, blieb zunächst offen.

Die Festnahmen am Mittwoch erfolgten durch Beamte des Hessischen Landeskriminalamts.

Agenten im Visier der Bundesanwaltschaft

Es ist längst nicht der erste mutmaßliche Spionagefall, mit dem sich die Bundesanwaltschaft beschäftigt. Erst Ende April wurden vier mutmaßliche Agenten festgenommen, die für einen chinesischen Geheimdienst tätig gewesen sein sollen - darunter ein ehemaliger Mitarbeiter des AfD-Europaabgeordneten Maximilian Krah. Der Festgenommene soll Informationen über Verhandlungen und Entscheidungen aus dem Europäischen Parlament weitergegeben und chinesische Oppositionelle in Deutschland ausgespäht haben.

Nicht einmal eine Woche vorher hatte die Karlsruher Behörde in Bayern zwei Männer festnehmen lassen, die für einen russischen Geheimdienst tätig gewesen und auch mögliche Anschlagsziele in Deutschland ausgekundschaftet haben sollen. Nach Angaben der Bundesanwaltschaft ging es um Sabotageaktionen. Diese sollten insbesondere dazu dienen, "die aus Deutschland der Ukraine gegen den russischen Angriffskrieg geleistete militärische Unterstützung zu unterminieren".

Spionagegefahr in Deutschland

Deutschland sei auch aufgrund seiner Rolle in der EU, der Nato und anderen internationalen Organisationen weiterhin ein zentrales Spionageziel, heißt es im jüngst vorgestellten Verfassungsschutzbericht des Bundesinnenministeriums für das Jahr 2023. Fremde Mächte würden ihre Nachrichtendienste "umfassend einsetzen, um so in und gegen Deutschland zu spionieren".

Dabei sollten nicht nur Informationen erlangt, sondern etwa auch Einfluss ausgeübt, im Ausland lebende Personen überwacht oder verfolgt sowie Sabotagemöglichkeiten erkundet werden, heißt es in dem Bericht weiter. Dafür würden menschliche Quellen genauso wie Cyberangriffe und andere technische Aufklärungsmittel eingesetzt. "Solche nachrichtendienstlichen Aktivitäten stellen eine ernsthafte Bedrohung für Deutschland und deutsche Interessen dar", schreibt das Innenministerium in dem Bericht./jml/DP/mis



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 833     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
18.07.2024 19:56 Scholz weist Bitte um Abschuss russischer Raketen zurück
18.07.2024 19:52 ROUNDUP: Keine staatliche Zustellförderung für Presse in '...
18.07.2024 19:46 Süss Microtec wird optimistischer - Aktie erholt sich
18.07.2024 19:24 EQS-Adhoc: SUSS MicroTec erhöht nach starker Geschäftsentw...
18.07.2024 19:17 ROUNDUP 3: Von der Leyen bleibt Antwort zu E-Fuels-Vorstoß ...
18.07.2024 19:06 ROUNDUP 5: Debatte über Biden zurück - Präsident in Coron...
18.07.2024 18:56 ROUNDUP/Britischer Premier: Müssen Schleuserbanden zerschla...
18.07.2024 18:51 Sartorius senkt wie erwartet Prognose - Rückgänge im Halbj...
18.07.2024 18:40 EQS-News: Befesa verlängert Laufzeit der Schulden bis 2029 ...
18.07.2024 18:38 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: EuroStoxx 50 misslingt Stabil...
18.07.2024 18:30 Tui will Wandelanleihen zurückkaufen - KfW-Kredit soll 2025...
18.07.2024 18:29 EQS-News: Ergebnisse 1. Halbjahr: Moderat positive Umsatzent...
18.07.2024 18:24 Schulze: Ohne Brasilien kein Erfolg beim Klimaschutz möglich
18.07.2024 18:24 WDH/Pistorius: 'Müssen uns stärker aufstellen im Weltraum'
18.07.2024 18:23 EQS-Adhoc: Sartorius AG passt Prognose für das Geschäftsja...
18.07.2024 18:14 Aktien Wien Schluss: Geringe Gewinne - Bawag nach Zahlen im ...
18.07.2024 18:14 JPMorgan belässt British American Tobacco auf 'Neutral'
18.07.2024 18:06 Aktien Europa Schluss: EuroStoxx 50 misslingt Stabilisierung
18.07.2024 18:05 Carl Oetker wechselt ins Topmanagement bei Dr. Oetker
18.07.2024 18:05 GNW-Adhoc: EINLADUNG ZUR MEDIENKONFERENZ 14. August 2024, 11...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
19.07.2024

XEBRA BRANDS LTD
Geschäftsbericht

XPON TECHNOLOGIES GROUP LTD.
Geschäftsbericht

VODACOM GROUP LTD
Geschäftsbericht

VIZSLA SILVER
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services