Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
19.06.2024 18:04

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Etwas schwächer - SMA und Sartorius sacken ab

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die zuletzt zaghafte Erholung am deutschen Aktienmarkt ist zur Wochenmitte ins Stocken geraten. Im recht ruhigen Handel mangelte es an Impulsen. Die US-Börsen hatten tags zuvor nur leicht im Plus geschlossen, am Mittwoch findet wegen eines US-Feiertages kein Aktienhandel in New York statt.

Der Dax sank zum hiesigen Börsenschluss um 0,35 Prozent auf 18 067,91 Punkte. Damit hielt er sich zwar über der runden 18 000er-Marke, doch laut Börsianern besteht weiter die Gefahr einer kräftigeren Korrektur. Die angesetzten Neuwahlen in Frankreich und die Ankündigung von EU-Strafzöllen auf E-Autos aus China hängen wie ein Damoklesschwert über den Märkten.

Der MDax mit den mittelgroßen Werten gab zur Wochenmitte um 0,46 Prozent auf 25 471,75 Zähler nach. Für das Eurozonen-Leitbarometer EuroStoxx 50 ging es um 0,61 Prozent nach unten auf 4885,45 Punkte. Auch die Leitbörse in Paris schloss tiefer, wohingegen es in London moderate Aufschläge gab.

Unter den Einzelwerten zog im MDax der Wechselrichter-Hersteller SMA Solar die Aufmerksamkeit auf sich - und enttäuschte die Anleger arg. Der Konzern hatte wegen voller Lagerbestände seine Jahresziele gesenkt. Die Aktien brachen um gut 31 Prozent ein. Das Ausmaß der Gewinnwarnung sei erschreckend und das Investorenvertrauen schwer beschädigt, da SMA mit dem Bericht für das erste Quartal noch Zuversicht ausgestrahlt habe, hieß es von der DZ Bank.

Im Dax gerieten Sartorius ein weiteres Mal erheblich unter Druck und markierten mit einem Minus von mehr als 14 Prozent den tiefsten Stand seit Anfang April 2020. Aus dem Handel war zu hören, dass sich der Biotech-Zulieferer auf einer Healthcare-Konferenz der Citigroup in London weiter vorsichtig zur Equipment-Nachfrage geäußert haben könnte. Mitteilungen von Sartorius dazu gab es nicht.

Die Aktien von Gea profitierten mit plus 2,5 Prozent von einem Kaufvotum von Jefferies. Analyst Rizk Maidi rechnet damit, dass in nächster Zeit ein günstigeres Zins- und Milchpreisumfeld die Auftragslage des auf die Molkereiwirtschaft ausgerichteten Anlagenherstellers ankurbeln wird.

Hypoport , mit plus 7,8 Prozent an der SDax-Spitze, kam ein Kommentar der Berenberg Bank zugute. Die Erholung der Aktien nehme Gestalt an, schrieb Analyst Gerhard Orgonas mit Blick auf den Hypothekenmarkt. Er hält die Ziele des Finanzierungsdienstleisters für 2024 für konservativ.

Der Euro wurde nach dem Börsenschluss zu 1,0745 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,0749 (Dienstag: 1,0715) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9303 (0,9332) Euro.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von 2,47 Prozent am Vortag auf 2,44 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,03 Prozent auf 124,95 Punkte. Der Bund-Future gab um 0,05 Prozent auf 132,56 Punkte nach./ajx/jha/

--- Von Achim Jüngling, dpa-AFX ---



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
GEA GROUP AG 40,540 EUR 15.07.24 11:06 Xetra
HYPOPORT SE 308,600 EUR 15.07.24 10:27 Xetra
SARTORIUS AG VZ 242,700 EUR 15.07.24 11:09 Xetra
SMA SOLAR TECHNOLOGY... 27,740 EUR 15.07.24 11:09 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 299     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
15.07.2024 11:14 Eurowings-Flugzeug muss Sicherheitslandung in Berlin machen
15.07.2024 11:12 Statistik: Tausende müssen wegen Hitze ins Krankenhaus
15.07.2024 11:06 Steinmeier unterschreibt neues Klimaschutzgesetz
15.07.2024 11:05 Eurozone: Industrieproduktion sinkt etwas weniger als erwart...
15.07.2024 11:04 AKTIEN IM FOKUS: Anleger machen Kasse bei Nordex - Erneuerba...
15.07.2024 10:56 Börse Frankfurt-News: Investments in Indien - zu gehypt und...
15.07.2024 10:51 Ifo: Auftragsmangel im Wohnungsbau in Deutschland leicht ges...
15.07.2024 10:50 Börse Frankfurt-News: Hohes Maß an positiven Überraschung...
15.07.2024 10:50 AKTIE IM FOKUS: Erneut Kursverluste bei der Lufthansa
15.07.2024 10:42 Offiziell: Müller macht nach EM-Aus Schluss im DFB-Team
15.07.2024 10:42 Ifo: Auftragsmangel im Wohnungsbau leicht gesunken
15.07.2024 10:32 IRW-News: CYANOPHY Laboratoire SAS: Emission Wandelanleihe 3...
15.07.2024 10:31 ROUNDUP: Paus erwartet Ende des Ehegattensplittings - Lindne...
15.07.2024 10:27 EQS-News: Vorstand der Kontron AG erweitert (deutsch)
15.07.2024 10:24 Berenberg belässt Gerresheimer auf 'Buy' - Ziel 125 Euro
15.07.2024 10:24 KORREKTUR/ROUNDUP: Zahl der untergebrachten Wohnungslosen in...
15.07.2024 10:22 EQS-Adhoc: ad pepper media International N.V. gibt das Ergeb...
15.07.2024 10:21 Tränen, Leiden und doch die nächste Messi-Krönung
15.07.2024 10:21 ROUNDUP/Wissing: Bahnsanierung bis 2031 wird funktionieren
15.07.2024 10:20 ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank senkt Ziel für Commerzbank auf...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
15.07.2024

TONY G-CO INVESTMENT HOLDINGS LTD.
Geschäftsbericht

TINPLATE
Geschäftsbericht

SODER SPORTFISKE AB
Geschäftsbericht

SURGE COMPONENTS
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services