Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
14.06.2024 15:06

Merz: Zusammenarbeit mit Wagenknecht-Partei in Ländern denkbar

ERFURT/BERLIN (dpa-AFX) - CDU-Chef Friedrich Merz hat eine Zusammenarbeit auf Landesebene mit dem Bündnis Sahra Wagenknecht nicht ausgeschlossen. "In der Landespolitik werden andere Entscheidungen getroffen. Da geht es etwa nicht um die Frage der Bundeswehr, da geht es auch nicht um die Wirtschaftspolitik des Bundes - das wird in Berlin entschieden und nicht in den Ländern", sagte Merz am Freitag dem Sender MDR Aktuell. Man müsse im Lichte der Wahlergebnisse sehen, welche "Regierungsfähigkeiten dort auch denkbar und möglich sind".

Zugleich bekräftigte Merz die Distanz seiner Partei zu Sahra Wagenknecht selbst. "Ich schließe aus, dass eine christlich-demokratische Union eine solche Bundespolitik macht, die Frau Wagenknecht mit einbezieht", sagte er dem Sender. Sie habe beim Thema Wirtschaftspolitik eine völlig andere Meinung als die CDU. Sie stehe nicht "auf dem Boden der sozialen Marktwirtschaft", wie Merz sagte. Wagenknecht habe auch beim Thema Bundeswehr und Verteidigungsfähigkeit völlig andere Positionen als seine Partei.

In Thüringen und Sachsen sind am 1. September Landtagswahlen, in Brandenburg drei Wochen später. Mit seinen zweistelligen Umfragewerten in den drei Bundesländern könnte das BSW zum Machtfaktor bei der Regierungsbildung werden. In Thüringen, wo die Mehrheitsverhältnisse schon jetzt kompliziert sind, hatte sich CDU-Landesparteichef Mario Voigt eine Zusammenarbeit mit der Wagenknecht-Partei offen gelassen und sogar lobende Worte für die dortige BSW-Landesvorsitzende Katja Wolf gefunden./htz/DP/ngu



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 1.050     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
25.07.2024 09:19 NBA unterzeichnet Milliardendeal - Amazon ersetzt TNT
25.07.2024 09:18 WDH/ROUNDUP: Renault wird im Tagesgeschäft profitabler - Ge...
25.07.2024 09:15 BGH fragt EuGH zu Verlusten bei unerlaubten Sportwetten
25.07.2024 09:15 Vodafone verliert erneut viele Fernsehkunden
25.07.2024 09:15 Datenbank- und Medienkonzern Relx bekräftigt Jahresziele
25.07.2024 09:14 ROUNDUP 2/Geisel-Familien: Netanjahus US-Rede ist politische...
25.07.2024 09:14 WDH: Astrazeneca übertrifft Erwartungen im zweiten Quartal ...
25.07.2024 09:13 NBA unterzeichnet Milliardendeal - Amazon ersetzt TNT
25.07.2024 09:11 KORREKTUR: Ersatzverkehr auf der Riedbahn gut angelaufen
25.07.2024 09:11 EQS-News: Vara Q2 2024 Consensus Estimates for Shell plc: (d...
25.07.2024 09:09 ROUNDUP: Flugverkehr in Frankfurt teilweise wieder aufgenomm...
25.07.2024 09:08 IRW-News: Giant Mining Corp.: Giant Mining Corp. begrüßt d...
25.07.2024 09:06 Unilever verdient mehr
25.07.2024 09:03 AKTIE IM FOKUS: Baywa auf Tradegate trotz kassierter Prognos...
25.07.2024 09:03 Ersatzverkehr auf der Riedbahn gut angelaufen
25.07.2024 09:01 AKTIE IM FOKUS: Deutsche Börse legen zu - Rekordhoch aber n...
25.07.2024 09:01 Original-Research: ZEAL Network SE (von NuWays AG): BUY
25.07.2024 09:00 Audi berappelt sich im zweiten Quartal
25.07.2024 09:00 Astrazeneca übetrifft Erwartungen im zweiten Quartal - Höh...
25.07.2024 08:58 Flughafen Frankfurt: 140 Flugannullierungen wegen Störaktion
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
25.07.2024

NEW GLITNIR BANK HF
Geschäftsbericht

ÉLECTRICITÉ DE FRANCE SA
Geschäftsbericht

TRIVAGO NV
Geschäftsbericht

IFAST CORP. LTD.
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services