Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
14.06.2024 13:30

Beschränkungen für Glyphosat gelten weiter

BERLIN (dpa-AFX) - Für den Unkrautvernichter Glyphosat gelten nach der erneuten EU-Zulassung in Deutschland weiterhin Anwendungsbeschränkungen. Das legt eine Verordnung von Bundesagrarminister Cem Özdemir (Grüne) fest, der der Bundesrat am Freitag mit einigen Änderungen zustimmte. Untersagt ist demnach der Einsatz in Haus- und Kleingärten und in Wasserschutzgebieten. In der Landwirtschaft bleiben die Vorsaat- und Nacherntebehandlung auf Äckern und ein flächiger Einsatz auf Wiesen verboten. Die Verordnung löst eine befristete Eilverordnung dauerhaft ab.

Keine Mehrheit in der Länderkammer fand eine Empfehlung des Agrarausschusses, Wasserschutzgebiete aus dem Anwendungsverbot herauszunehmen. Das Ministerium erklärte, mit der Fortschreibung der bestehenden Bestimmungen könnten sich Landwirtinnen und Landwirte auf bewährte Regeln zum Einsatz des Totalherbizids verlassen. Gleichzeitig werde sichergestellt, dass Glyphosat nicht dort eingesetzt werde, wo die Natur besonders sensibel sei oder die natürlichen Ressourcen besonderen Schutz benötigten wie etwa in Wasserschutzgebieten.

Die Eilverordnung hatte ein eigentlich zum 1. Januar 2024 greifendes nationales Glyphosat-Verbot aufgehoben, das mit der erneuerten EU-Zulassung rechtlich keinen Bestand mehr hatte. Auch sonst auslaufende Beschränkungen wurden damit übergangsweise fortgeschrieben. Die EU-Kommission hatte die Zulassung um zehn Jahre bis 2033 verlängert. Die Behörde traf die Entscheidung, nachdem es unter den EU-Staaten keine Mehrheit dafür oder dagegen gab. Deutschland enthielt sich.

Streit gibt es unter anderem darüber, ob Glyphosat krebserregend sein könnte. Zudem stehen Gefahren für die Umwelt im Raum. Eine aufwendige Untersuchung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) hatte jüngst keine inakzeptablen Gefahren gesehen, aber auf Datenlücken in mehreren Bereichen hingewiesen./sam/DP/mis



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
BASF SE 44,800 EUR 24.07.24 17:39 Xetra
BAYER AG 26,975 EUR 24.07.24 17:38 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 943     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
25.07.2024 06:31 EQS-News: Medienmitteilung: Leonteq publiziert Halbjahresres...
25.07.2024 06:29 Experte: DFL ist zu zurückhaltend bei neuen Formaten
25.07.2024 06:29 Flugverkehr in Frankfurt wegen Klimaaktivisten eingestellt
25.07.2024 06:19 JPMorgan senkt Ziel für Kering auf 285 Euro - 'Neutral'
25.07.2024 06:15 EQS-News: GKB mit gesteigerter Ertragskraft (deutsch)
25.07.2024 06:14 Klimaaktivisten dringen in Gelände des Frankfurter Flughafe...
25.07.2024 06:12 Bernstein belässt T-Mobile US auf 'Outperform' - Ziel 190 D...
25.07.2024 06:10 Sonnencreme-Mythen im Check: Was stimmt wirklich?
25.07.2024 06:08 Ein Jahr nach Feuer auf Fremantle Highway: Ursache unklar
25.07.2024 06:08 Taifun 'Gaemi' wütet in Taiwan - Mindestens drei Tote
25.07.2024 06:05 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 7. August 2024
25.07.2024 06:05 TAGESVORSCHAU: Termine am 25. Juli 2024
25.07.2024 06:02 Israel: Angehörige wütend über Verschiebung der Geisel-Ve...
25.07.2024 06:02 Bundeswehr rekrutiert Tausende Minderjährige
25.07.2024 06:01 Biden über Harris: Sie hat Erfahrung, ist zäh und fähig
25.07.2024 06:01 Biden: Verteidigung der Demokratie ist wichtiger als Titel
25.07.2024 06:01 Biden: Konzentriere mich bis Januar auf Präsidentenamt
25.07.2024 06:01 US-Politikerin Pelosi kritisiert Netanjahus Auftritt im Kong...
25.07.2024 06:00 EQS-Adhoc: Solides Ergebnis in volatilem Umfeld (deutsch)
25.07.2024 06:00 Hamas: Rede von Netanjahu in den USA voller Lügen
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
25.07.2024

NEW GLITNIR BANK HF
Geschäftsbericht

ÉLECTRICITÉ DE FRANCE SA
Geschäftsbericht

TRIVAGO NV
Geschäftsbericht

IFAST CORP. LTD.
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services