Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
27.05.2024 07:00

EQS-Adhoc: Baloise Swiss Property Fund mit starkem operativen Halbjahresabschluss 2023/24 (deutsch)

Baloise Swiss Property Fund mit starkem operativen Halbjahresabschluss 2023/24

^
Baloise Asset Management AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Immobilien
Baloise Swiss Property Fund mit starkem operativen Halbjahresabschluss
2023/24

27.05.2024 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Basel, 27. Mai 2024. Der an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotierte
Baloise Swiss Property Fund (BSPF) hat ein starkes operatives Ergebnis für
das Halbjahr 2023/24 vorgelegt. So stieg der Nettoertrag um 28.4% auf CHF
11.25 Mio., während die Mietausfallrate auf 3.2% reduziert werden konnte.
Zudem wurden wichtige Sanierungsprojekte entscheidend vorangetrieben.

«Im Halbjahr 2023/24 hat sich der Baloise Swiss Property Fund operativ
positiv entwickelt. Die Strategie, das Portfolio gezielt weiter zu
diversifizieren und zu verjüngen, konnte durch Zukäufe im Rahmen einer
erfolgreichen Kapitalerhöhung im September 2023 umgesetzt werden. Mit der
geplanten Kapitalerhöhung über rund CHF 125 Mio. sind die Weichen für den
Immobilienfonds weiterhin auf Wachstum und Diversifikation gestellt», sagt
Jan Hagen, Fondsmanager bei Baloise Asset Management AG.

Gesteigerte Mietzinseinnahmen

Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2023/24 belaufen sich die
Soll-Mietzinseinnahmen auf CHF 21.38 Mio. Gegenüber dem Vorjahr entspricht
dies einer Steigerung der Mieterträge um CHF 3.75 Mio. oder rund 21.3%.
Diese deutliche Steigerung resultiert einerseits aus den Zukäufen, welche im
Zusammenhang mit der letztjährigen Kapitalerhöhung realisiert werden konnten
(rund CHF 3.06 Mio.). Andererseits konnten auch die Erträge aus den
bestehenden Mietverhältnissen erhöht werden. Der Mehrertrag aus der per 1.
Oktober 2023 erfolgswirksamen Referenzzinssatzerhöhung beträgt CHF 0.49 Mio.

Gleichzeitig konnte die Mietausfallrate weiter reduziert werden und beträgt
per Ende März 2024 noch 3.2% (Vorjahresperiode 3.3%) der
Soll-Mietzinseinnahmen. Bereinigt um Liegenschaften, bei welchen Sanierungen
anstehen oder durchgeführt werden, beträgt die Mietausfallquote noch 2.6%.
Der Nettoertrag konnte trotz erhöhter Fremdfinanzierungsaufwände um CHF 2.49
Mio. oder rund 28.4% auf CHF 11.25 Mio. gesteigert werden.

Der Gesamterfolg beträgt CHF 3.01 Mio. und fällt damit deutlich tiefer aus
als im Vorjahr mit CHF 8.93 Mio. Dies ist auf die tiefer ausgefallenen
Marktwerte aus der Neubewertung des Immobilienportfolios per 31. März 2024
zurückzuführen. Im Vorjahr wurde per 31. März keine Neubewertung des
Portfolios vorgenommen.

Fortschritt bei Bauprojekten

In der Berichtsperiode wurden zwei Sanierungs- und ein Neubauprojekt
planmässig vorangetrieben. Bei den beiden Sanierungsprojekten in La
Tour-de-Peilz und Zürich wurde ein besonderes Augenmerk auf die energetische
Optimierung gelegt. So wird in beiden Fällen durch die bessere Dämmung der
Fassaden sowie den Einsatz von Photovoltaik ein Beitrag zur Energiewende
geleistet werden. Bei der Liegenschaft in Zürich wird durch die Aufstockung
und durch die Umnutzung von Gewerbeflächen neuer, dringend benötigter
Wohnraum bereitgestellt werden. Für dieses Sanierungsprojekt wurde in der
Berichtsperiode die Baubewilligung erteilt und es gab keine Einsprachen.
Auch das Neubauprojekt in Kriens kommt planmässig voran. Der Bezug ist für
den Spätsommer 2025 vorgesehen. Das Projekt ist zertifiziert mit den Labels
2000-Watt-Gesellschaft und Minergie-P-ECO.

Ausblick

Der weiter starken Zuwanderung in die Schweiz steht eine stagnierende
Bautätigkeit gegenüber. Diese Entwicklung stimmt uns positiv für den
Mietwohnungsmarkt. Der Wachstumspfad des Immobilienfonds wird im zweiten
Halbjahr 2023/24 mit der am 18. April 2024 kommunizierten geplanten
Kapitalerhöhung über rund CHF 125 Mio. weiterverfolgt. Durch die Akquisition
von bis zu sechs Wohnliegenschaften kann das Portfolio weiter diversifiziert
werden.

Fondsinformationen

   Name                                 Baloise Swiss Property Fund
   Valor / ISIN                         41455103 / CH0414551033
   Fondswährung                         CHF
   Ertragsverwendung                    ausschüttend
   Rechtsform                           Vertraglicher Anlagefonds
   Fondsleitung/Portfolio Management    Baloise Asset Management AG, Basel
   Depotbank                            UBS Switzerland AG, Zürich
   Market Maker börslicher Handel       Swiss Finance & Property AG, Zürich
   Tickersymbol                         BALSP
   Lancierungsdatum                     1. Oktober 2018
Disclaimer:

Die vollständigen Angaben zum Immobilienfonds können dem Prospekt, dem
Fondsvertrag und den jeweils verfügbaren relevanten Jahres- bzw.
Halbjahresberichten entnommen werden, welche die Grundlage für eine
allfällige Investition bilden. Der Prospekt mit integriertem Fondsvertrag,
der vereinfachte Prospekt und die Jahres- bzw. Halbjahresberichte können
kostenlos bei der Fondsleitung, der Baloise Asset Management AG,
Aeschengraben 21, 4051 Basel, oder bei der Depotbank, der UBS Switzerland
AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich, angefordert werden.

Diese Medienmitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zur Abgabe von Kaufangeboten oder zur Zeichnung von Anteilen
dar. Diese Medienmitteilung stellt weder einen Prospekt noch eine ähnliche
Mitteilung im Sinne des Bundesgesetzes über die Finanzdienstleistungen
(FIDLEG) in der jeweils geltenden Fassung dar. Kopien dieser
Medienmitteilung dürfen nicht in oder aus Rechtsordnungen gesendet oder in
Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen dies gesetzlich ausgeschlossen
oder untersagt ist. Die hierin enthaltenen Informationen stellen weder ein
Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots in
einer Rechtsordnung dar, in der ein solches Angebot oder eine solche
Aufforderung vor der Vornahme von zusätzlichen Handlungen gemäss den
Vorschriften der betreffenden Rechtsordnung rechtswidrig wären. Die
historische Performance ist kein Indikator für die laufende oder zukünftige
Performance.

Diese Medienmitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen dürfen
nicht in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gebracht oder übertragen
werden oder an U.S.-amerikanische Personen (einschliesslich juristische
Personen) sowie an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den
USA verteilt oder übertragen werden. Jede Verletzung dieser Beschränkungen
kann einen Verstoss gegen U.S.-amerikanische wertpapierrechtliche
Vorschriften begründen. Der Fonds ist nicht zugelassen für U.S. Personen.
Der Fonds ist ausschliesslich zugelassen für «Non-U.S. persons».

Entscheide zum Kauf oder zur Zeichnung neuer Anteile des Baloise Swiss
Property Funds sollten ausschliesslich aufgrund des relevanten Prospektes
bzw. Fondsvertrages erfolgen. Ausserdem wird Anlegern empfohlen, sich von
ihrer Bank oder ihrem Finanzberater beraten zu lassen. Teile dieser
Medienmitteilung stellen ggf. Werbung für Finanzinstrumente im Sinne von
Art. 68 FIDLEG dar.

Weitere Informationen

  *  www.baloise.ch

  *  www.baloise.ch/immobilienfonds

Kontakt

Baloise Asset Management AG, Aeschengraben 21, CH-4002 Basel
Internet: www.baloise.ch
E-Mail: media.relations@baloise.com / investor.relations@baloise.com
Media Relations: Tel.: +41 58 285 70 05
Investor Relations: Tel.: +41 58 285 81 81

Über das Asset Management von Baloise
Seit der Gründung des Konzernbereichs Asset Management im Jahre 2001
bestehen auch die Baloise Asset Management AG als Anlageberater und
Vermögensverwalter und seit 2020 auch als Fondsleitung. Mit der Baloise
Asset Management AG («der Asset Manager von Baloise») wird den wachsenden
Bedürfnissen des Konzerns und von Drittkunden nach hochwertigen
Finanzprodukten und qualifiziertem Portfoliomanagement Rechnung
getragen.1995 wurde die Bâloise Anlagestiftung für Personalvorsorge (BAP)
gegründet, zur Bewirtschaftung von 2. Säule- sowie 3a Geldern. 2001 wurde
die Luxemburger SICAV Baloise Fund Invest (LUX) (BFI) gegründet, um eigene
Fondslösungen im Retailgeschäft der Baloise anzubieten. Mit dem Baloise
Swiss Property Fund lancierte Baloise im 2018 den ersten Immobilienfonds.


---------------------------------------------------------------------------

Ende der Adhoc-Mitteilung

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:          Deutsch
   Unternehmen:      Baloise Asset Management AG
                     Aeschengraben 21
                     4002 Basel
                     Schweiz
   Telefon:          +41 58 285 97 37
   E-Mail:           assetmanagement@baloise.com
   ISIN:             CH0414551033
   Valorennummer:    41455103
   Börsen:           SIX Swiss Exchange
   EQS News ID:      1911107



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1911107 27.05.2024 CET/CEST

°


Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 972     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
20.06.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 20.06.2024 - 15.15 Uhr
20.06.2024 15:19 ROUNDUP 2/Rumänien gibt auf: Niederländer Rutte kann Nato-...
20.06.2024 15:19 KORREKTUR: Tausende Teilnehmer bei Tarif-Aktionen in der Che...
20.06.2024 15:18 ROUNDUP/Asylverfahren in Drittstaaten: Faeser dämpft Erwart...
20.06.2024 15:17 ROUNDUP: Söder pocht auf Hochwasser-Versicherung - Grüne w...
20.06.2024 15:14 Litauen beschließt Steuerpaket für höhere Verteidigungsau...
20.06.2024 15:14 Aktien New York Ausblick: Weitere Tech-Rekorde - Nasdaq 100 ...
20.06.2024 15:13 AKTIE IM FOKUS: Aurubis ziehen an - Vage Übernahmefantasie ...
20.06.2024 15:06 Rumänien überlässt der Ukraine Patriot-Luftabwehrsystem
20.06.2024 15:04 Alonso und Sainz: Karriereplanung im Kreisverkehr
20.06.2024 14:57 Aktien Frankfurt: Erwarteter Rekordlauf der Nasdaq stützt D...
20.06.2024 14:57 USA: Leistungsbilanz mit höherem Defizit
20.06.2024 14:56 USA: Philly-Fed-Index trübt sich unerwartet ein
20.06.2024 14:53 Kauf von Tennet-Stromnetz gescheitert
20.06.2024 14:51 IRW-News: Dr. Reuter Investor Relations: ISX Financial: Reko...
20.06.2024 14:50 USA: Weniger Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe
20.06.2024 14:48 USA: Baubeginne- und Baugenehmigungen sinken merklich
20.06.2024 14:41 Umfrage: Haltung der Polen zu Ukraine-Flüchtlingen verschle...
20.06.2024 14:39 EQS-News: CMC Markets mit Gewinnsprung im abgelaufenen Gesch...
20.06.2024 14:32 Original-Research: H2 Core AG (von First Berlin Equity Resea...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
20.06.2024

YIEH PHUI
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

WINES LINK INTL HLDGS LTD
Geschäftsbericht

WEIKENG INDU
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

WEI CHIH
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services