Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
23.05.2024 15:20

Union will beim Netzausbau wieder Vorrang für Strommasten

BERLIN (dpa-AFX) - Beim Ausbau der Stromnetze sollte aus Sicht von CDU-Bundesvize Andreas Jung künftig nicht mehr auf Erdkabel, sondern in der Regel auf Freileitungen gesetzt werden. In einem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Entwurf eines Bundestags-Antrags wird auf eine Kostenersparnis in Milliardenhöhe verwiesen. Der weitere Erfolg der Energiewende werde von ihrer Kosteneffizienz und Akzeptanz abhängen, heißt es. Zuerst hatte das "Handelsblatt" darüber berichtet.

Die Erdverkabelung sei um ein Vielfaches teurer, sagte der Energiepolitiker Jung: "Deshalb brauchen wir eine neue Offenheit für Freilandleitungen. Dabei müssen fortgeschrittene Projekte natürlich Vertrauensschutz genießen. Wo Planungen aber noch in Kinderschuhen stecken, müssen Weichen neu gestellt werden - mit einem gesetzlichen Vorrang für Freiland als Regelplanung. Das wäre ein Sprung bei der Kosteneffizienz, 20 Milliarden Euro mehr oder weniger sind kein Pappenstiel, das macht einen echten Unterschied." Zudem brächte das Zeitersparnis und Erleichterungen im Unterhalt.

"Diese Debatte ist sensibel, aber wir müssen sie führen", sagte Jung. "Ausufernde Energiepreise würden die Akzeptanz der Energiewende untergraben. Wir sollten deshalb bei der Trassenplanung einen übergreifenden Konsens über die Grenzen von Parteien hinweg anstreben."

Die damalige große Koalition aus Union und SPD hatte 2015 für große Stromautobahnen den Vorrang der Erdverkabelung eingeführt. Dafür eingesetzt hatte sich vor allem die CSU, die keine "Monstertrassen" wollte. Die Erdverkabelung führt aber zu milliardenschweren Zusatzkosten für Verbraucher und Unternehmen.

In den vergangenen Wochen mehrten sich die Stimmen, vor allem aus Kostengründen wieder auf oberirdische Hochspannungsleitungen zu setzen. Dafür hatten sich gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland zum Beispiel der baden-württembergische Regierungschef Winfried Kretschmann (Grüne) sowie der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) ausgesprochen./hoe/DP/ngu



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 725     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
15.06.2024 09:46 «Erhöhtes Baugeschehen»: Bahn wieder unpünktlicher
15.06.2024 08:31 Auch Mitspieler staunen über Ronaldo-Effekt
15.06.2024 08:26 Messi überragt bei letztem Test vor Copa América
15.06.2024 08:09 Jäger bei US Open weiter vorn dabei - Schwede Aberg führt
15.06.2024 07:47 Nach der Eröffnung: So läuft der EM-Samstag
15.06.2024 07:33 NBA-Finals: Mavericks gewinnen mit 38 Punkten Vorsprung
15.06.2024 07:15 Sahin skizziert Spielidee: BVB-Fußball soll zur Stadt passen
15.06.2024 07:11 «Überragender» EM-Auftakt: DFB-Team begeistert die Fans
15.06.2024 06:36 Die Post setzt immer stärker auf Automaten
15.06.2024 06:30 Energiespar-Impuls durch Energiekrise hält an
14.06.2024 23:41 Zauberfußball beim Rekordsieg: EM-Traumstart für Nagelsmann
14.06.2024 22:50 IRW-News: Saturn Oil + Gas Inc.: Saturn Oil & Gas Inc. melde...
14.06.2024 22:43 ROUNDUP: EU-Staaten einigen sich auf Beitrittsgespräche mit...
14.06.2024 22:33 INDEX-MONITOR: SDax-Rauswurf von Pfeiffer nach Pflichtverlet...
14.06.2024 22:29 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Nasdaq mit neuem Rekord - D...
14.06.2024 22:19 Aktien New York Schluss: Nasdaq mit neuem Rekord - Dow bleib...
14.06.2024 22:10 IRW-News: Saturn Oil + Gas Inc.: Saturn Oil & Gas Inc. gibt ...
14.06.2024 21:53 Jefferies belässt AMS-Osram auf 'Buy' - Ziel 2,40 Franken
14.06.2024 21:45 Jefferies belässt ASML auf 'Buy' - Ziel 1260 Euro
14.06.2024 21:44 Jefferies belässt Nokia auf 'Hold' - Ziel 3,50 Euro
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
15.06.2024

CHUNG FU
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

THE RITZ LANDIS
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Peru
Arbeitslosenquote

SHREE CEMENT
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services