Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
23.04.2024 16:05

Netz der Apotheken dünnt weiter aus

Gesundheit

Potsdam (dpa) - Das Netz der Apotheken in Deutschland dünnt weiter aus. Ende März gab es bundesweit noch 17.429 Apotheken, wie aus Daten der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände von Dienstag hervorgeht. Seit Ende vergangenen Jahres waren es damit weitere 142 Standorte weniger - und der Rückgang in diesem Quartal war stärker als im ersten Quartal 2023 mit einem Minus von damals 129 Apotheken. Erfasst werden jeweils Hauptapotheken und Filialen, von denen bis zu drei betrieben werden können. Die Branche forderte wegen einer angespannten Finanzlage vieler Apotheken erneut lange ausgebliebene Honorar-Anhebungen.

Der Vorsitzende des Deutschen Apothekerverbandes, Hans-Peter Hubmann, sprach mit Blick auf die Apothekenzahlen von einem «alarmierenden Zeichen». Wenn man das erste Quartal auf das Gesamtjahr hochrechne, sei es sehr wahrscheinlich, dass 2024 mehr als 500 Apotheken verloren gingen. Weniger Apotheken bedeuteten eine schlechtere Versorgung nicht nur auf dem Land, sondern auch in Wohngebieten großer Städte. «Diesen Abwärtstrend müssen wir dringend stoppen», sagte Hubmann der Deutschen Presse-Agentur.

Hohe Personal- und Sachkosten

Der Branchenumsatz erhöhte sich im vergangenen Jahr auf 66,4 Milliarden Euro ohne Mehrwertsteuer nach 64,2 Milliarden Euro im Vorjahr, wie es in einem aktuellen Wirtschaftsbericht hieß. Knapp 84 Prozent kamen aus dem Verkauf rezeptpflichtiger Arzneimittel. Eine durchschnittliche Apotheke kam auf 3,4 Millionen Euro Umsatz. Das Betriebsergebnis vor Steuern und Altersvorsorge ging demnach im Schnitt auf 148.000 Euro zurück, nachdem es 2022 noch 160.000 Euro gewesen waren. Hintergrund seien hohe Personal- und Sachkosten, hieß es zur Erläuterung.

Die Apotheken bräuchten jetzt spürbare wirtschaftliche Verbesserungen, forderte Hubmann: «Es ist allerhöchste Zeit für ein Soforthilfepaket.» Nötig seien auch mehr Handlungsfreiheit in einigen Bereichen und weniger Bürokratie. Die wirtschaftliche Situation lasse Investitionen etwa in größere Räume mit gesonderten Bereichen für Telemedizin oder Impfungen aktuell nicht zu.

Die Zahl der Arbeitsplätze in den Apotheken ging den Angaben zufolge im Vergleich zu 2022 um 2400 auf 159.000 zurück. Der Frauenanteil unter allen Beschäftigten lag bei 88 Prozent.



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 406     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
27.05.2024 20:37 Nach Angriff auf Rafah: USA stehen mit Israel in Kontakt
27.05.2024 20:24 ROUNDUP: Umjubelte Macron-Rede in Dresden - 'Wir müssen Eur...
27.05.2024 20:16 ROUNDUP 3/Ägypten: Soldat bei Schusswechsel mit Israels Tru...
27.05.2024 19:59 ROUNDUP: Umstrittene Fußball-Superliga mit Klage erfolgreich
27.05.2024 19:58 EU will Israel zu formellen Treffen über Lage in Gaza auffo...
27.05.2024 19:56 ROUNDUP: Spanien sichert Ukraine bei Selenskyj-Besuch Millia...
27.05.2024 19:37 Kiew: Paris will Militärausbilder in die Ukraine schicken
27.05.2024 19:34 ANALYSE-FLASH: Bernstein belässt Thyssenkrupp Nucera auf 'O...
27.05.2024 19:11 EQS-DD: Brockhaus Technologies AG (deutsch)
27.05.2024 19:06 UN-Hochkommissar Türk entsetzt über Tote in Rafah
27.05.2024 19:04 «Rafas Moment»: Zverev besiegt Nadal im French-Open-Showdown
27.05.2024 19:03 GESAMT-ROUNDUP 3: Entsetzen und Empörung nach Luftangriff I...
27.05.2024 19:01 EQS-Stimmrechte: Brenntag SE (deutsch)
27.05.2024 19:00 Israel tötet Hisbollah-Mitglied im Südlibanon
27.05.2024 18:53 300 Millionen Euro-Investition: Haribo will neues Werk in Ne...
27.05.2024 18:52 Özdemir wirbt in Brüssel für mehr Herkunftsangaben
27.05.2024 18:49 Netanjahu nennt tödlichen Luftangriff in Rafah 'tragischen ...
27.05.2024 18:47 Russland wirft Nato 'kriegerische Ekstase' um Ukraine vor
27.05.2024 18:40 Getrocknete Saibling-Streifen wegen Bakterien-Gefahr zurück...
27.05.2024 18:39 Aktien Osteuropa Schluss: Budapest stark - Prag und Moskau s...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
27.05.2024

ZIDANE CAPITAL CORPORATION
Geschäftsbericht

ZEDA LTD.
Geschäftsbericht

YONGMAO HOLDINGS LTD
Geschäftsbericht

YNVISIBLE INTERACTIVE
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services