Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
22.04.2024 18:07

Aktien Wien Schluss: ATX gewinnt leicht

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Montag an die Erholung der vergangenen Tage angeknüpft. Der ATX stand zum Handelsende 0,49 Prozent höher bei 3554,19 Punkten. Der ATX Prime gewann 0,43 Prozent auf 1779,06 Zähler. Auch das europäische Umfeld schloss überwiegend in der Gewinnzone.

"Nachdem es am Wochenende im Nahen Osten ruhig geblieben ist, setzen die Anleger darauf, dass es auch in den kommenden Tagen zu keiner weiteren Eskalation in der Region kommt", kommentierte Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets. Dennoch bleibe Wachsamkeit das Gebot der Stunde, schreiben die Marktbeobachter der Helaba in ihrem Tagesausblick. Zwar habe sich die Eskalationsspirale im Nahen Osten nach dem Angriff von Israel auf den Iran am Freitag nicht weiter gedreht, das Schlagzeilenrisiko bleibe jedoch hoch. Dies könne jederzeit zu einem Anstieg der Risikoaversion führen.

Datenseitig gestaltete sich der Wochenstart unterdessen ruhig. In der Eurozone hat sich die Verbraucherstimmung laut einer Umfrage der EU-Kommission im April etwas weiter verbessert. Dies beeinflusste das Marktgeschehen jedoch nicht merklich.

Bei den heimischen Einzelwerten kam es teilweise auch ohne fundamentale Nachrichten zu deutlicheren Kursbewegungen. Mit AT&S und Lenzing waren zwei Titel, die zuletzt Federn gelassen hatten, stark gesucht. Die Aktien des Leiterplattenherstellers kletterten 7,7 Prozent hoch und machten so mit einem Schlag den bisher schwachen April-Verlauf wieder wett. Lenzing erholten sich mit plus 4,7 Prozent.

Unter den Finanzwerten zeigten sich RBI mit plus 2,7 Prozent. Anteilsscheine der Addiko Bank kamen hingegen um 1,4 Prozent zurück. Leichter schlossen Immobilientitel. UBM und S Immo verloren bis zu 3,4 Prozent.

Aktien der Erste Group schlossen 1,1 Prozent im Plus. Analystin Marlene Eibensteiner von der Deutschen Bank sieht die heimische Bank als Profiteurin der Erholung des Kreditgeschäfts in Osteuropa. Insbesondere der für die Erste Group wichtige tschechische Markt sei nach der Zinssenkung im Dezember ein Vorreiter bei der Beschleunigung des Kreditwachstums, schrieb die Expertin in einer Branchenstudie.

Papiere der Strabag verbesserten sich um 1,1 Prozent. Der Baukonzern will mit dem Zukauf der Naporo Klima Dämmstoff GmbH das Produktportfolio um klimafreundliche Dämmplatten aus Hanf, Flachs und PET-Fasern erweitern.

Unter den weiteren ATX-Titeln gewannen Mayr-Melnhof im Vorfeld der Quartalszahlen 0,7 Prozent. EVN knüpften mit plus 1,3 Prozent an ihre jüngste Rally an./spa/ste/APA/ngu



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
ERSTE GROUP BANK AG 47,650 EUR 17.05.24 22:26 Tradegat...
EVN AG 29,150 EUR 17.05.24 22:26 Tradegat...
MAYR-MELNHOF KARTON ... 118,200 EUR 17.05.24 22:26 Tradegat...
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 449     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
19.05.2024 04:59 Herbert begründet Abschied als Basketball-Bundestrainer
19.05.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
19.05.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
18.05.2024 20:01 Verstappen stellt mit Imola-Pole Rekord von Senna ein
18.05.2024 19:48 Zittersieg gegen Polen: DEB-Team vor Viertelfinal-Einzug
18.05.2024 18:23 Um 17.37 Uhr: Bayer-Kapitän Hradecky bekommt Meisterschale
18.05.2024 18:02 Russland blockiert Vermögen von Deutscher Bank
18.05.2024 17:48 Giro: Pogacar baut Vorsprung aus - Ganna siegt
18.05.2024 14:56 Stuttgart 21: Digitalisierung der Bahn in Gefahr
18.05.2024 14:05 Klopp nun auf Instagram: Würde es Liebesbeziehung nennen
18.05.2024 13:51 Zwei Unfälle in Imola - Bestzeit für Piastri
18.05.2024 11:29 EQS-DD: HORNBACH Holding AG & Co. KGaA (deutsch)
18.05.2024 10:28 Dehnübungen in der Zelle: Schefflers chaotischer Golf-Tag
18.05.2024 08:35 GNW-Adhoc: Erste Bank Hungary führt eine Flugverspätungsve...
18.05.2024 08:32 Zwei DEB-Spieler treffen bei WM auf ihr Geburtsland
18.05.2024 08:25 Formel-1-Star und Sim-Racer: Verstappen ist «nie langweilig»
18.05.2024 08:16 Tuchels Abschied, Eberls Trainersuche: «Fällt schwer»
18.05.2024 07:45 Champagner bekommt Konkurrenz
18.05.2024 07:42 Fachkräftelücke in IT-Berufen um die Hälfte zurückgegangen
18.05.2024 07:39 Frühe Obstblüte könnte Apfelernte schmälern
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
19.05.2024

MINDA CORP LTD
Geschäftsbericht

LEVINSTEIN PROPERTIES
Geschäftsbericht

ABRA INFORMATION TECHNOLOGY
Geschäftsbericht

YANA SYSTEMS
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services