Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
19.04.2024 15:17

Niederlande: Groninger Gasförderung stoppt nach über 60 Jahren

KOLHAM (dpa-AFX) - Nach gut 60 Jahren endet die Gasförderung im niederländischen Groningen. Staatssekretär Hans Vijlbrief unterzeichnete am Freitag im Dorf Kolham im Norden des Landes symbolisch das entsprechende Gesetz. Vor fast 65 Jahren war auf einer Weide bei diesem Dorf das riesige Erdgasvorkommen entdeckt worden - es machte die Niederlande nach Norwegen zum größten Erdgasproduzenten Europas.

Groninger Bürger und Politiker sprechen von einem historischen Moment. Die Förderung von Gas in der Region nahe Niedersachsen hatte dem Staat und den beteiligten Öl-Konzernen Milliardengewinne eingebracht, aber hatte auch zu großen Schäden und Ängsten bei Bürgern wegen zahlreicher Erdbeben geführt.

In dem Feld befinden sich schätzungsweise noch 450 Milliarden Kubikmeter Erdgas. Das entspricht in etwa dem Gasverbrauch des Landes von zehn Jahren. Doch nun ist die Wiederaufnahme der Förderung auch in Notfällen etwa bei Engpässen nicht mehr möglich. Alle Anlagen sollen demontiert und die Schächte mit Beton gefüllt werden.

Die Regierung hatte bereits 2018 angekündigt, die Gasproduktion zu beenden. Doch im Zuge der Energiekrise als Folge des Ukrainekrieges war die Produktion verlängert worden. Erst in dieser Woche stimmte auch die Erste Kammer des Parlaments (vergleichbar dem Bundesrat) zu.

Die Gasförderung in Groningen war von einem Segen zum Albtraum geworden. In 60 Jahren wurden mehr als 2300 Milliarden Kubikmeter gefördert, davon etwa die Hälfte für den Export, auch nach Deutschland. Der Staat verdiente gut daran - mehr als 360 Milliarden Euro, die beteiligten Öl-Gesellschaften Shell und ExxonMobil rund 66 Milliarden Euro.

Doch die Produktion führte zu rund 1600 Erdbeben. Zehntausende Gebäude wurden schwer beschädigt, rund 100 000 Menschen waren betroffen. Wut und Verzweiflung bei den Bürgern waren groß. Eine parlamentarische Untersuchungskommission stellte vor einem Jahr fest: Der Staat und die Ölkonzerne Shell und ExxonMobil hatten die Sicherheit der Bürger systematisch missachtet. "Geld war wichtiger als Sicherheit und Gesundheit". Regierung und Ölkonzerne räumten Fehler ein./ab/DP/stw



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
EXXON MOBIL CORPORAT... 113,630 USD 29.05.24 22:00 NYSE
SHELL PLC 32,930 EUR 30.05.24 14:34 Tradegat...
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   8 9 10 11 12    Berechnete Anzahl Nachrichten: 848     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
29.05.2024 21:59 IRW-News: Karbon-X Corp: Karbon-X geht Partnerschaft mit dem...
29.05.2024 21:22 USA lehnen Einsatz von US-Waffen auf Ziele in Russland weite...
29.05.2024 21:19 EQS-Adhoc: Endor AG passt Umsatzprognose an und nimmt Ertrag...
29.05.2024 21:08 US-Anleihen weiten Anfangsverluste aus
29.05.2024 21:07 DHB-Auswahl bei WM gegen Tschechien, Polen und die Schweiz
29.05.2024 20:59 Devisen: Euro gerät deutlich unter Druck
29.05.2024 20:53 ROUNDUP/ US-Notenbank: Wirtschaftliche Aktivität legt etwas...
29.05.2024 20:53 Swiatek besiegt Osaka im Zweitrunden-Krimi der French Open
29.05.2024 20:27 US-Notenbank: Wirtschaftliche Aktivität legt etwas zu - Bei...
29.05.2024 20:22 Aktien New York: Verluste - Aussicht auf sinkende Zinsen tr?...
29.05.2024 20:18 GNW-Adhoc: Mutual Benefit Group gewinnt Standard of Excellen...
29.05.2024 20:18 Blinken sagt Ukraine-Nachbarland Moldau Hilfe in Millionenh?...
29.05.2024 20:10 UBS hebt Ziel für Tui auf 660 Pence - 'Neutral'
29.05.2024 20:07 Italien: Erdogan nimmt an G7-Gipfel teil
29.05.2024 20:06 ROUNDUP: Pistorius zurückhaltend zur Erlaubnis für Angriff...
29.05.2024 19:44 Kabinett will CO2-Speicherung in Deutschland möglich machen
29.05.2024 19:39 Alcaraz mit etwas Mühe in der dritten Runde der French Open
29.05.2024 19:38 IRW-News: FendX Technologies Inc.: FendX meldet eine neue En...
29.05.2024 19:30 EQS-News: Generalversammlung der Warteck Invest AG (deutsch)
29.05.2024 19:28 ROUNDUP 2: VW setzt bei Elektro-Hochlauf auf 'Europe Speed'
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
30.05.2024

IZAFE GROUP
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

ZENITH EXPO
Geschäftsbericht

KONA BAY TECHNOLOGIES INC
Geschäftsbericht

SHRI GANESH SPINNERS LTD
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services