Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
19.04.2024 13:07

ROUNDUP: G7 warnen Israel und Iran vor Eskalation

CAPRI (dpa-AFX) - Die sieben großen westlichen Industrienationen (G7) haben vor einer Ausweitung des Konflikts im Nahen Osten gewarnt. Zum Abschluss eines Treffens der G7-Außenminister auf Capri rief Italiens Außenminister Antonio Tajani im Namen der Siebenergruppe am Freitag "alle Seiten auf, eine Eskalation zu vermeiden". Jetzt gehe es um "Deeskalation". Zugleich verurteilte er den massiven iranischen Angriff auf Israel am vergangenen Wochenende. "Wir rufen alle Parteien dazu auf, einen positiven Beitrag zu leisten", sagte Tajani und ergänzte: "Wir haben den jüngsten Angriff des Iran verurteilt. Die G7 unterstützt die Sicherheit Israels, aber wir rufen alle Parteien dazu auf, Eskalation zu vermeiden."

Die G7 bestehen aus den USA, Kanada, Japan, Großbritannien, Frankreich, Italien und Deutschland. Mitte Juni findet in der süditalienischen Region Apulien der alljährliche G7-Gipfel der Staats- und Regierungschefs statt.

Die G7-Minister verabschiedeten dazu auch eine gemeinsame Erklärung. Darin heißt es mit Blick auf die Anstrenungen zu einer Deeskalation der Lage, man rufe "alle Parteien in der Region und darüber hinaus auf, ihren positiven Beitrag zu dieser gemeinsamen Anstrengung zu leisten." Der Iran wird aufgefordert, die Unterstützung der islamistischen Hamas zu beenden. Zudem solle Teheran Maßnahmen unterlassen, die den Nahen Osten destabilisierten, "einschließlich der Unterstützung der libanesischen Hisbollah und anderer nichtstaatlicher Akteure".

Die fortgesetzte Bereitstellung von Waffen und dazugehörigem Material durch den Iran an die Huthis im Jemen verstoße gegen eine Resolution des UN-Sicherheitsrats und führe in der Region "zu einer gefährlichen Verschärfung der Spannungen". Die G7 fordern zudem "alle Länder" auf, die Lieferung von Komponenten oder anderen Gütern für die Drohnen- und Raketenprogramme des Iran zu verhindern. China wird in diesem Zusammenhang nicht direkt genannt. Zudem sei man "äußerst besorgt über Berichte, wonach der Iran den Transfer ballistischer Raketen und zugehöriger Technologie an Russland erwägt"./cs/bk/DP/stw



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   8 9 10 11 12    Berechnete Anzahl Nachrichten: 721     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
24.05.2024 11:41 Bernstein belässt BMW auf 'Outperform' - Ziel 130 Euro
24.05.2024 11:32 Buschmann macht neue Vorschläge für Bürokratie-Abbau
24.05.2024 11:30 EQS-DD: WashTec AG (deutsch)
24.05.2024 11:14 Gold stabilisiert sich nach jüngsten Kursverlusten
24.05.2024 11:12 Bernstein belässt EssilorLuxottica auf 'Market-Perform'
24.05.2024 11:11 Bernstein belässt Richemont auf 'Outperform' - Ziel 165 Fra...
24.05.2024 11:10 Bernstein belässt Kering auf 'Market-Perform' - Ziel 337 Eu...
24.05.2024 11:09 DZ Bank belässt Gerresheimer auf 'Kaufen' - Fairer Wert 130...
24.05.2024 11:09 EQS-DD: GRENKE AG (deutsch)
24.05.2024 11:09 Bernstein belässt LVMH auf 'Outperform' - Ziel 938 Euro
24.05.2024 11:02 Lettland und Finnland verfolgen russische Seegrenzen-Pläne ...
24.05.2024 11:01 Bernstein belässt Ahold Delhaize auf 'Market-Perform'
24.05.2024 10:59 Bernstein belässt Eon auf 'Market-Perform' - Ziel 14 Euro
24.05.2024 10:59 EQS-Stimmrechte: Covestro AG (deutsch)
24.05.2024 10:57 Deutsche Bank Research lässt Roche auf 'Hold' - Ziel 215 Fr...
24.05.2024 10:56 Deutsche Bank Research lässt Biontech auf 'Hold' - Ziel 95 ...
24.05.2024 10:56 Deutsche Bank Research lässt Novartis auf 'Buy', Ziel 110 F...
24.05.2024 10:55 NHL: Draisaitl startet mit Sieg in Conference Finals
24.05.2024 10:43 Bernstein belässt RWE auf 'Outperform' - Ziel 47,50 Euro
24.05.2024 10:42 Bernstein belässt AB Inbev auf 'Outperform' - Ziel 76 Euro
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
25.05.2024

VELS FILM INTERNATIONAL LIMITED
Geschäftsbericht

SWISS ESTATES AG
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

LATVIJAS GAZE
Geschäftsbericht

EAM SOLAR
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services