Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
01.03.2024 18:44

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Gewinne - Positive Grundstimmung hält an

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Aktienmärkte haben am Freitag mit Rückenwind aus den USA an ihrem jüngsten Aufwärtstrend angeknüpft. Die wichtigsten Indizes schlossen nach einem verhaltenen Start mehr oder weniger deutlich im Plus. Nach wie vor werden die Börsen von der Aussicht auf eine weniger straffe Geldpolitik der wichtigsten Notenbanken und der Hoffnung auf gute Geschäfte im Bereich Künstliche Intelligenz getrieben.

Der EuroStoxx 50 hatte im frühen Handel den höchsten Stand seit 2000 erreicht und stieg am Ende um 0,35 Prozent auf 4894,86 Punkte. Auf Wochensicht ergibt sich ein Plus von 0,46 Prozent.

Der französische Cac 40 legte um 0,09 Prozent auf 7934,17 Punkte zu. Für den britischen FTSE 100 ging es um 0,69 Prozent auf 7682,50 Punkte nach oben.

Die am Markt bereits seit langem stark beachteten Inflationsdaten hinterließen einen durchwachsenen Eindruck. Die Teuerung in der Eurozone hatte sich im Februar zwar weiter abgeschwächt, allerdings nicht ganz so stark wie erwartet. Ein Trostpflaster gab es jedoch. Die Kerninflationsrate ohne schwankungsanfällige Preise für Energie und Nahrungsmittel fiel von 3,3 auf 3,1 Prozent. "Das ist eine gute Nachricht", stellte Volkswirt Thomas Gitzel von der VP Bank fest.

Die zinssensiblen Immobilienwerte lagen denn auch klar im Plus und setzten sich damit an die Spitze der Einzelsektoren. Sie reagieren auf Inflations- und Zinssignale besonders empfindlich, weil die hohen Leitzinsen in den vergangenen Monaten den Immobilienmarkt lahmlegten. Bis Ende Dezember herrschte noch Hoffnung auf schnelle Zinssenkungen. Danach stellten sich Anleger darauf ein, dass es doch etwas länger dauern könnte, bis diese wieder sinken.

"Offensichtlich kristallisiert sich der Juni heraus als das Datum, an dem die Europäische Zentralbank ihren Zinssenkungszyklus beginnen wird", schrieb die Expertin Antje Praefcke von der Commerzbank. Es gebe nur noch einige wenige Markteilnehmer, die schon im April die Chance auf eine Zinssenkung witterten.

Saint-Gobain gaben mit 3,7 Prozent Abschlag am Cac-40-Ende auffallend stark nach. Der französische Baustoffkonzern hatte im vergangenen Jahr unter der Schwäche des Neubaugeschäfts in einigen Märkten gelitten. Die Analysten von Davy Research sprachen zudem von einem etwas vagen Ausblick. Allerdings hatte die Aktien in den Vormonaten auch stark zugelegt, was sie anfällig für Gewinnmitnahmen macht.

Im Versicherungssektor sackten Aegon um 5,6 Prozent ab. Der operative Gewinn des niederländischen Unternehmens hatte die Erwartungen verfehlt.

In Zürich knickten Kühne+Nagel um 13,5 Prozent ein und waren damit das klare Schlusslicht im Leitindex SMI . Der Logistikkonzern hatte 2023 weniger umgesetzt. Der Nettoumsatz brach ein. Das Betriebsergebnis halbierte sich, ebenso der Reingewinn./la/he



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
COMPAGNIE DE SAINT-G... 70,360 EUR 22.04.24 22:26 Tradegat...
KUEHNE & NAGEL INTER... 126,050 EUR 28.06.19 09:05 Frankfur...
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 560     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
23.04.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
23.04.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
23.04.2024 04:22 Handel warnt vor «Geisterstädten»
23.04.2024 03:58 Tesla vor Weichenstellung nach Rückgang der Auslieferungen
22.04.2024 23:49 Nach Angriff auf Charkiwer Fernsehturm: Selenskyj pocht auf ...
22.04.2024 23:23 ROUNDUP: SAP setzt Wachstumskurs fort und bestätigt Prognose
22.04.2024 23:09 Inter Mailand zum 20. Mal Meister in Italien
22.04.2024 23:00 Cum-Ex-Chefermittlerin wirft hin - Kritik an der Politik
22.04.2024 22:51 Lindner weist Appelle der Union zurück - keine 'Koalitionss...
22.04.2024 22:34 Ex-Wirecard-Bankchef belastet Braun
22.04.2024 22:30 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: US-Börsen mit Tech-Werten ...
22.04.2024 22:26 UBS belässt Iberdrola auf 'Buy' - Ziel 12,60 Euro
22.04.2024 22:25 SAP verdient operativ weniger als erwartet - Aktienvergütun...
22.04.2024 22:16 Aktien New York Schluss: US-Börsen mit Technologiewerten au...
22.04.2024 21:41 ROUNDUP 2: 'Wahlbetrug' oder 'unschuldig'? Schweigegeldproze...
22.04.2024 21:06 US-Anleihen: Leichte Verluste
22.04.2024 21:05 Devisen: Euro über 1,0650 US-Dollar
22.04.2024 20:58 ROUNDUP 2: Untersuchungsbericht: Palästinenserhilfswerk sol...
22.04.2024 20:50 Meta öffnet VR-Betriebssystem für andere Hersteller
22.04.2024 20:36 JPMorgan belässt Siemens auf 'Overweight' - Ziel 195 Euro
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
23.04.2024

HUANGSHAN JINMA
Geschäftsbericht

ZJ SUNLIGHT
Geschäftsbericht

ZHEJIANG NHU CO
Geschäftsbericht

YA HORNG ELECTRONIC
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services