Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
01.03.2024 17:37

Devisen: Euro legt nach schwachen US-Konjunkturdaten zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Freitag nach schwachen US-Konjunkturdaten zugelegt. Am Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,0842 US-Dollar und damit etwas höher als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0813 (Donnerstag: 1,0826) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9248 (0,9237) Euro.

Schwache Konjunkturdaten aus den USA belasteten den Dollar am Nachmittag. So hat sich die Stimmung in der Industrie unerwartet eingetrübt. Der viel beachtete Einkaufsmanagerindex ISM signalisiert für Februar einen noch stärkeren Rückgang der Wirtschaftsaktivität in Industrie. Zudem hat sich laut einer Umfrage der Universität von Michigan das Konsumklima im Februar unerwartet eingetrübt.

Es wird erwartet, dass die US-Notenbank Fed, im weiteren Jahresverlauf ihre Leitzinsen senken wird. Robuste Konjunkturdaten hatten zuletzt die Zinssenkungserwartungen eher gedämpft. Die Daten vom Freitag sprechen allerdings eher für frühere Zinssenkungen.

Die am Vormittag veröffentlichten Daten zu den Verbraucherpreisen aus der Eurozone hatten den Euro nicht nachhaltig bewegt. Die Inflation in der Eurozone hat sich im Februar erneut abgeschwächt, allerdings nicht ganz so stark wie erwartet. Die Inflationsrate sank von 2,8 Prozent im Vormonat auf 2,6 Prozent. Es war ein Rückgang auf 2,5 Prozent erwartet worden.

Derzeit wird darüber spekuliert, wann die EZB angesichts der sinkenden Inflation ihre Zinsen senken wird. Ökonomen bleiben vorsichtig. "Gerade im Dienstleistungssektor steigen die Löhne deutlich", schreibt Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank. Die Gefahr von Zweitrundeneffekten sei noch nicht gebannt. "Und gerade deshalb wird die EZB den Rückgang der Inflationsrate nicht zum Feiern nutzen", meint Gitzel. "Stattdessen dürfte die Lohnentwicklung weiter sorgfältig beobachtet werden und vorerst auch keine Zinssenkung lanciert werden." Er rechnet im Juni mit einer ersten Senkung.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,85588 (0,85655) britische Pfund, 162,82 (162,53) japanische Yen und 0,9582 (0,9534) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde am Nachmittag in London mit 2070 Dollar gehandelt. Das waren etwa 26 Dollar mehr als am Vortag./jsl/jkr/jha



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 568     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
22.04.2024 22:25 SAP verdient operativ weniger als erwartet - Aktienvergütun...
22.04.2024 22:16 Aktien New York Schluss: US-Börsen mit Technologiewerten au...
22.04.2024 21:41 ROUNDUP 2: 'Wahlbetrug' oder 'unschuldig'? Schweigegeldproze...
22.04.2024 21:06 US-Anleihen: Leichte Verluste
22.04.2024 21:05 Devisen: Euro über 1,0650 US-Dollar
22.04.2024 20:58 ROUNDUP 2: Untersuchungsbericht: Palästinenserhilfswerk sol...
22.04.2024 20:50 Meta öffnet VR-Betriebssystem für andere Hersteller
22.04.2024 20:36 JPMorgan belässt Siemens auf 'Overweight' - Ziel 195 Euro
22.04.2024 20:32 RBC belässt Meta auf 'Outperform' - Ziel 600 Dollar
22.04.2024 20:32 RBC belässt Alphabet A-Aktie auf 'Outperform' - Ziel 155 Do...
22.04.2024 20:10 Aktien New York: US-Börsen mit Technologiewerten auf Erholu...
22.04.2024 20:06 ROUNDUP/Untersuchungsbericht: Palästinenserhilfswerk soll N...
22.04.2024 20:05 Biden verspricht Selenskyj schnelle Unterstützung
22.04.2024 19:58 Presse: Apple und FIFA vor TV-Rechtevertrag für Club-WM 2025
22.04.2024 19:50 Neue UN-Strategien im Kampf gegen Menschenhändler
22.04.2024 19:49 Parlamentarischer Streit um britischen Asylpakt mit Ruanda g...
22.04.2024 19:48 EQS-Adhoc: Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesel...
22.04.2024 19:46 Hisbollah: Grenzgebiet in Israel mit Dutzenden Raketen besch...
22.04.2024 19:37 Private Immobilienfinanzierung brummt: Hypoport legt bei Ums...
22.04.2024 19:34 Angst vor Ölpest: Russlands Schattenflotte beunruhigt Ostse...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
23.04.2024

HUANGSHAN JINMA
Geschäftsbericht

ZJ SUNLIGHT
Geschäftsbericht

ZHEJIANG NHU CO
Geschäftsbericht

YA HORNG ELECTRONIC
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services