Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 126 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
01.07.2024 steigend UBS SCHNEIDER ELECTRIC S... UBS belässt Schneider Electric auf 'Buy' - Ziel 250 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Schneider Electric auf "Buy" mit einem Kursziel von 250 Euro belassen. Der Elektrokonzern dürfte Ende Juli solide Quartalszahlen vorlegen, schrieb Analyst Andre Kukhnin in einem am Montag vorliegenden Ausblick. /gl/men

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2024 / 16:07 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.06.2024 / 16:07 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
01.07.2024 steigend UBS RECKITT BENCKISER GR... UBS belässt Reckitt auf 'Buy' - Ziel 7170 Pence

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Reckitt auf "Buy" mit einem Kursziel von 7170 Pence belassen. Die anstehenden Quartalszahlen des Konsumgüterherstellers dürften weitere stetige Fortschritte belegen, schrieb Analyst Guillaume Delmas in einem am Montag vorliegenden Ausblick./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2024 / 09:05 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.06.2024 / 09:05 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
02.07.2024 steigend UBS MERCEDES-BENZ GROUP ... UBS senkt Ziel für Mercedes-Benz auf 85 Euro - 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Mercedes-Benz von 90 auf 85 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Mit dem abgesehen von China weltweiten Produktionsrückgang im ersten Halbjahr sollten sich die Konsensschätzungen für Europas Automobilunternehmen - außer für die Reifenhersteller - als zu ehrgeizig erweisen, schrieb Analyst Patrick Hummel in einem am Dienstag vorliegenden Branchenausblick. Die Margenprognosen der deutschen Autobauer dürften sich in Richtung der unteren Enden der Zielspannen bewegen. Bei einigen Zulieferern wie Continental und Valeo drohten gar Gewinnwarnungen. Unter den Herstellern traut Hummel Mercedes-Benz und Renault eine vergleichsweise gute Entwicklung zu, während er für BMW skeptischer ist. Die Reifenhersteller Michelin und Pirelli könnten gar ihre operativen Ergebnisziele (Ebit) anheben./gl/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2024 / 20:22 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.07.2024 / 20:22 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
02.07.2024 steigend UBS DR. ING. H.C. F. POR... UBS senkt Ziel für Porsche AG auf 95 Euro - 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Porsche AG von 104 auf 95 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Mit dem abgesehen von China weltweiten Produktionsrückgang im ersten Halbjahr sollten sich die Konsensschätzungen für Europas Automobilunternehmen - außer für die Reifenhersteller - als zu ehrgeizig erweisen, schrieb Analyst Patrick Hummel in einem am Dienstag vorliegenden Branchenausblick. Die Margenprognosen der deutschen Autobauer dürften sich in Richtung der unteren Enden der Zielspannen bewegen. Bei einigen Zulieferern wie Continental und Valeo drohten gar Gewinnwarnungen. Unter den Herstellern traut Hummel Mercedes-Benz und Renault eine vergleichsweise gute Entwicklung zu, während er für BMW skeptischer ist. Die Reifenhersteller Michelin und Pirelli könnten gar ihre operativen Ergebnisziele (Ebit) anheben./gl/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2024 / 20:22 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.07.2024 / 20:22 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
02.07.2024 steigend UBS VALéO S.E. ACTION... UBS senkt Ziel für Valeo auf 14 Euro - 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Valeo von 15 auf 14 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Mit dem abgesehen von China weltweiten Produktionsrückgang im ersten Halbjahr sollten sich die Konsensschätzungen für Europas Automobilunternehmen - außer für die Reifenhersteller - als zu ehrgeizig erweisen, schrieb Analyst Patrick Hummel in einem am Dienstag vorliegenden Branchenausblick. Die Margenprognosen der deutschen Autobauer dürften sich in Richtung der unteren Enden der Zielspannen bewegen. Bei einigen Zulieferern wie Continental und Valeo drohten gar Gewinnwarnungen. Unter den Herstellern traut Hummel Mercedes-Benz und Renault eine vergleichsweise gute Entwicklung zu, während er für BMW skeptischer ist. Die Reifenhersteller Michelin und Pirelli könnten gar ihre operativen Ergebnisziele (Ebit) anheben./gl/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2024 / 20:22 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.07.2024 / 20:22 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
02.07.2024 fallend UBS VOLKSWAGEN AG VORZUG... UBS belässt Volkswagen-Vorzüge auf 'Sell' - Ziel 100 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Volkswagen auf "Sell" mit einem Kursziel von 100 Euro belassen. Mit dem abgesehen von China weltweiten Produktionsrückgang im ersten Halbjahr sollten sich die Konsensschätzungen für Europas Automobilunternehmen - außer für die Reifenhersteller - als zu ehrgeizig erweisen, schrieb Analyst Patrick Hummel in einem am Dienstag vorliegenden Branchenausblick. Die Margenprognosen der deutschen Autobauer dürften sich in Richtung der unteren Enden der Zielspannen bewegen. Bei einigen Zulieferern wie Continental und Valeo drohten gar Gewinnwarnungen. Unter den Herstellern traut Hummel Mercedes-Benz und Renault eine vergleichsweise gute Entwicklung zu, während er für BMW skeptischer ist. Die Reifenhersteller Michelin und Pirelli könnten gar ihre operativen Ergebnisziele (Ebit) anheben./gl/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2024 / 20:22 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.07.2024 / 20:22 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
02.07.2024 UBS RENAULT S.A. ACTIONS... UBS belässt Renault auf 'Neutral' - Ziel 50 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Renault auf "Neutral" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Mit dem abgesehen von China weltweiten Produktionsrückgang im ersten Halbjahr sollten sich die Konsensschätzungen für Europas Automobilunternehmen - außer für die Reifenhersteller - als zu ehrgeizig erweisen, schrieb Analyst Patrick Hummel in einem am Dienstag vorliegenden Branchenausblick. Die Margenprognosen der deutschen Autobauer dürften sich in Richtung der unteren Enden der Zielspannen bewegen. Bei einigen Zulieferern wie Continental und Valeo drohten gar Gewinnwarnungen. Unter den Herstellern traut Hummel Mercedes-Benz und Renault eine vergleichsweise gute Entwicklung zu, während er für BMW skeptischer ist. Die Reifenhersteller Michelin und Pirelli könnten gar ihre operativen Ergebnisziele (Ebit) anheben./gl/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2024 / 20:22 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.07.2024 / 20:22 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
02.07.2024 steigend UBS STELLANTIS N.V. AAND... UBS belässt Stellantis auf 'Buy' - Ziel 26 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Stellantis auf "Buy" mit einem Kursziel von 26 Euro belassen. Mit dem abgesehen von China weltweiten Produktionsrückgang im ersten Halbjahr sollten sich die Konsensschätzungen für Europas Automobilunternehmen - außer für die Reifenhersteller - als zu ehrgeizig erweisen, schrieb Analyst Patrick Hummel in einem am Dienstag vorliegenden Branchenausblick. Die Margenprognosen der deutschen Autobauer dürften sich in Richtung der unteren Enden der Zielspannen bewegen. Bei einigen Zulieferern wie Continental und Valeo drohten gar Gewinnwarnungen. Unter den Herstellern traut Hummel Mercedes-Benz und Renault eine vergleichsweise gute Entwicklung zu, während er für BMW skeptischer ist. Die Reifenhersteller Michelin und Pirelli könnten gar ihre operativen Ergebnisziele (Ebit) anheben./gl/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2024 / 20:22 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.07.2024 / 20:22 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
02.07.2024 fallend UBS SCHAEFFLER AG INHABE... UBS belässt Schaeffler auf 'Sell' - Ziel 4,90 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Schaeffler auf "Sell" mit einem Kursziel von 4,90 Euro belassen. Mit dem abgesehen von China weltweiten Produktionsrückgang im ersten Halbjahr sollten sich die Konsensschätzungen für Europas Automobilunternehmen - außer für die Reifenhersteller - als zu ehrgeizig erweisen, schrieb Analyst Patrick Hummel in einem am Dienstag vorliegenden Branchenausblick. Die Margenprognosen der deutschen Autobauer dürften sich in Richtung der unteren Enden der Zielspannen bewegen. Bei einigen Zulieferern wie Continental und Valeo drohten gar Gewinnwarnungen. Unter den Herstellern traut Hummel Mercedes-Benz und Renault eine vergleichsweise gute Entwicklung zu, während er für BMW skeptischer ist. Die Reifenhersteller Michelin und Pirelli könnten gar ihre operativen Ergebnisziele (Ebit) anheben./gl/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2024 / 20:22 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.07.2024 / 20:22 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
02.07.2024 UBS BRITISH AMERICAN TOB... UBS belässt BAT auf 'Neutral' - Ziel 2400 Pence

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat British American Tobacco (BAT) auf "Neutral" mit einem Kursziel von 2400 Pence belassen. Der Tabakkonzern habe für die gegen Monatsende anstehenden Halbjahreszahlen schon einen organischen Umsatz- und operativen Ergebnisrückgang im niedrigen einstelligen Prozentbereich angekündigt, schrieb Analyst Faham Baig in einem am Dienstag vorliegenden Ausblick. Der Fokus dürfte auf einer erwarteten Geschäftsbeschleunigung in der zweiten Jahreshälfte liegen./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2024 / 23:34 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.07.2024 / 23:34 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 126 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services