Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 44 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
06.07.2022 steigend BERNSTEIN WIZZ AIR HOLDINGS PL... Bernstein belässt Wizz Air auf 'Outperform' - Ziel 6105 Pence

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Wizz Air auf "Outperform" mit einem Kursziel von 6105 Pence belassen. Trotz einer schwachen Verbraucherstimmung werde Geld für Reisen ausgegeben, schrieb Analyst Alexander Irving in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Nachfrage sei also da, es fehle aber teilweise an Personal, so dass hier einiger Umsatz flöten gehe und Kosten entstünden. Dies berücksichtigt sowie die Rezessionsrisiken hielten sich viele Anleger bei Airlines eher zurück. Als beste Anlagechance sieht Irving auch für den langfristigen Anleger Wizz Air./ag/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.07.2022 / 22:39 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.07.2022 / 04:00 / UTC


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
06.07.2022 steigend BERNSTEIN RYANAIR HOLDINGS PLC... Bernstein belässt Ryanair auf 'Outperform' - Ziel 16,80 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Ryanair auf "Outperform" mit einem Kursziel von 16,80 Euro belassen. Trotz einer schwachen Verbraucherstimmung werde Geld für Reisen ausgegeben, schrieb Analyst Alexander Irving in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Nachfrage sei also da, es fehle aber teilweise an Personal, so dass hier einiger Umsatz flöten gehe und Kosten entstünden. Dies berücksichtigt sowie die Rezessionsrisiken hielten sich viele Anleger bei Airlines eher zurück. Als beste Anlagechance sieht Irving auch für den langfristigen Anleger Wizz Air./ag/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.07.2022 / 22:39 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.07.2022 / 04:00 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
06.07.2022 steigend BERNSTEIN INTERNAT. CONS. AIRL... Bernstein belässt IAG auf 'Outperform' - Ziel 190 Pence

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für International Airlines Group (IAG) auf "Outperform" mit einem Kursziel von 190 Pence belassen. Trotz einer schwachen Verbraucherstimmung werde Geld für Reisen ausgegeben, schrieb Analyst Alexander Irving in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Nachfrage sei also da, es fehle aber teilweise an Personal, so dass hier einiger Umsatz flöten gehe und Kosten entstünden. Dies berücksichtigt sowie die Rezessionsrisiken hielten sich viele Anleger bei Airlines eher zurück. Als beste Anlagechance sieht Irving auch für den langfristigen Anleger Wizz Air./ag/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.07.2022 / 22:39 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.07.2022 / 04:00 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
06.07.2022 steigend BERNSTEIN EASYJET PLC REGISTER... Bernstein belässt Easyjet auf 'Outperform' - Ziel 800 Pence

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Easyjet auf "Outperform" mit einem Kursziel von 800 Pence belassen. Trotz einer schwachen Verbraucherstimmung werde Geld für Reisen ausgegeben, schrieb Analyst Alexander Irving in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Nachfrage sei also da, es fehle aber teilweise an Personal, so dass hier einiger Umsatz flöten gehe und Kosten entstünden. Dies berücksichtigt sowie die Rezessionsrisiken hielten sich viele Anleger bei Airlines eher zurück. Als beste Anlagechance sieht Irving auch für den langfristigen Anleger Wizz Air./ag/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.07.2022 / 22:39 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.07.2022 / 04:00 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
06.07.2022 fallend BERNSTEIN AIR FRANCE-KLM S.A. ... Bernstein lässt Air France-KLM auf 'Underperform'; Ziel 0,85 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Air France-KLM auf "Underperform" mit einem Kursziel von 0,85 Euro belassen. Trotz einer schwachen Verbraucherstimmung werde Geld für Reisen ausgegeben, schrieb Analyst Alexander Irving in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Nachfrage sei also da, es fehle aber teilweise an Personal, so dass hier einiger Umsatz flöten gehe und Kosten entstünden. Dies berücksichtigt sowie die Rezessionsrisiken hielten sich viele Anleger bei Airlines eher zurück. Als beste Anlagechance sieht Irving auch für den langfristigen Anleger Wizz Air./ag/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.07.2022 / 22:39 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.07.2022 / 04:00 / UTC


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
06.07.2022 fallend BERNSTEIN DEUTSCHE LUFTHANSA A... Bernstein belässt Lufthansa auf 'Underperform' - Ziel 4,75 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Lufthansa auf "Underperform" mit einem Kursziel von 4,75 Euro belassen. Trotz einer schwachen Verbraucherstimmung werde Geld für Reisen ausgegeben, schrieb Analyst Alexander Irving in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Nachfrage sei also da, es fehle aber teilweise an Personal, so dass hier einiger Umsatz flöten gehe und Kosten entstünden. Dies berücksichtigt sowie die Rezessionsrisiken hielten sich viele Anleger bei Airlines eher zurück. Als beste Anlagechance sieht Irving auch für den langfristigen Anleger Wizz Air./ag/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.07.2022 / 22:39 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.07.2022 / 04:00 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
05.07.2022 steigend BERNSTEIN TUI AG NAMENS-AKTIEN... Bernstein belässt Tui auf 'Market-Perform' - Ziel 2,50 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Tui auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 2,50 Euro belassen. Der Markt der Online-Reisebüros sei stark fragmentiert, schrieb Analyst Richard Clarke in einer am Dienstag vorliegenden Studie./edh/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 04.07.2022 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.07.2022 / 04:00 / UTC


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
05.07.2022 steigend BERNSTEIN DEUTSCHE POST AG NAM... Bernstein belässt Deutsche Post auf 'Market-Perform'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Deutsche Post auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 42,50 Euro belassen. Der Logistikkonzern erwirtschafte rund 30 Prozent seines operativen Ergebnisses (Ebit) im Bereich Spedition und Kontraktlogistik, sei aber anlagenintensiv und in einer Rezession stärker gefährdet als Wettbewerber, schrieb Analyst Alexander Irving in einer am Dienstag vorliegenden Studie./edh/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 04.07.2022 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.07.2022 / 04:00 / UTC


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
05.07.2022 steigend BERNSTEIN INFINEON TECHNOLOGIE... Bernstein belässt Infineon auf 'Outperform' - Ziel 39 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Infineon auf "Outperform" mit einem Kursziel von 39 Euro belassen. Dies schrieb Analyst Stacy Rasgon in einer am Dienstag vorliegenden Studie./edh/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.07.2022 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.07.2022 / 01:54 / UTC


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2022 steigend BERNSTEIN EVONIK INDUSTRIES AG... Bernstein belässt Evonik auf 'Outperform' - Ziel 41 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat Evonik auf "Outperform" mit einem Kursziel von 41 Euro belassen. Der Chemiekonzern sei von Gas zwar weniger abhängig als Konkurrent BASF, doch seine Gewinne könnten durch geringere Liefermengen moderat belastet werden, schrieb Analyst Gunther Zechmann in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Er erinnerte mit Blick auf die reduzierten Lieferungen Russlands an die EU daran, dass Deutschland innerhalb der EU der größte Erdgasimporteur sei und die Chemieindustrie der größte Verbraucher. Insgesamt dürfte die Bundesregierung aber bemüht sein, wichtigen Teilen der Chemieindustrie ausreichend Gas zur Verfügung zu stellen, auch wegen deren Bedeutung für den Arbeitsmarkt./gl/mis


Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2022 / 16:36 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.07.2022 / 05:03 / UTC


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 44 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services