Märkte & Kurse

EASYJET PLC
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: GB00B7KR2P84 WKN: A1JTC1 Typ: Aktie DIVe: 0,33% KGVe: 21,90
 
5,430 EUR
0,00
0,00%
Verzögerter Kurs: 08.02.23, 17:35:31
Aktuell gehandelt: 21.146 Stk.
Intraday-Spanne
5,430
5,550
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -32,96%
Perf. 5 Jahre -
52-Wochen-Spanne
3,170
8,780
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
08.02.2023-

ROUNDUP: Luftverkehrsbranche fürchtet Luftraum-Engpässe im Frühsommer

BERLIN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Luftverkehrsbranche fürchtet zum Frühsommer größere Beschränkungen im deutschen Luftraum, die zu Verspätungen führen könnten. Neben dem Ukraine-Krieg nannte der Branchenverband BDL am Mittwoch das geplante Manöver "Air Defender 2023", an dem im Juni bis zu 200 Kampfjets verschiedener Nato-Partner teilnehmen sollen. Der Verband sprach sich dafür aus, die Auswirkungen der Großübung auf den "ohnehin hochbelasteten deutschen Luftraum" auf ein Minimum zu reduzieren.

Der BDL erwartet für dieses Jahr weiter einen erneuten Wiederanstieg des zivilen Luftverkehrs nach der Pandemie. Auf den Europa- und Interkontinentalstrecken werde das Angebot rund 88 Prozent des Niveaus aus dem Vorkrisenjahr 2019 erreichen und damit deutlich hinter anderen europäischen Ländern zurückbleiben.

Das größte Wachstum werde an den Drehkreuzen Frankfurt und München stattfinden sowie an einigen Flughäfen wie Dortmund und Nürnberg, wo Direktfluggesellschaften ihr Angebot ausgebaut haben. Dagegen werde sich das Angebot an den mittelgroßen Standorten Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover und Stuttgart unterdurchschnittlich erholen.

BDL-Hauptgeschäftsführer Matthias von Randow machte die staatlich verursachte Kosten dafür verantwortlich, dass Billigflieger wie Ryanair ihr Angebot in Deutschland weniger ausbauen als anderswo. Bei ihren eigenen Kosten seien die deutschen Standorte auf relativ gleichem Niveau wie andere europäische Anbieter. Zu den europaweit höchsten Luftverkehrssteuern kämen zusätzliche Gebühren für Flugsicherheit und Passagierkontrollen, bei denen Deutschland ebenfalls an der Spitze stehe.

Ein erneutes Abfertigungschaos wollen Flughäfen und Fluggesellschaften möglichst vermeiden. Die Branche bereite sich seit Monaten intensiv auf die Reisesaison vor, versicherte BDL-Präsident Jost Lammers. "Wenn alle an einem Strang ziehen, wird es in diesem Sommer für uns machbar sein", sagte der Münchener Flughafenchef. Man habe die Optimierung der Prozesse beim Check-in, bei der Flugzeugabfertigung, Gepäcknachverfolgung sowie bei der "herausfordernden" Personalrekrutierung auf den Weg gebracht. Neuartige CT-Handgepäckscanner werde es außerhalb von München und Frankfurt in diesem Sommer aber nicht geben, ergänzte von Randow.

Es scheint weiter an Arbeitskräften zu mangeln. Der Verband sprach sich für eine erleichterte Anwerbung in Staaten außerhalb der EU aus. Das geplante Arbeitskräftezuwanderungsgesetz gehe zwar in die richtige Richtung, brauche aber Zeit. Bis dahin benötige man kurzfristig wirkende Genehmigungen mit geringeren bürokratischen Hürden, sagte Lammers. Im vergangenen Jahr war ein Versuch über eine Sondergenehmigung im Sande verlaufen, aus der Türkei kurzfristig Tausende Arbeitskräfte anzuwerben./ceb/DP/stk

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AIR FRANCE-KLM SA 1,547 EUR 08.02.23 22:35 Lang & S...
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 9,635 EUR 08.02.23 22:54 Lang & S...
EASYJET PLC 5,420 EUR 08.02.23 22:11 Lang & S...
INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIR... 1,879 EUR 08.02.23 22:35 Lang & S...
RYANAIR HOLDINGS 15,250 EUR 08.02.23 22:59 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 331 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
08.02.2023 11:44 ROUNDUP: Luftverkehrsbranche fürchtet Luftraum-En...
08.02.2023 10:42 Luftverkehrsindustrie fürchtet Luftraum-Engpässe...
07.02.2023 16:44 ROUNDUP 2/Studie: 2023 könnte Rekord-Reisejahr we...
07.02.2023 12:15 ROUNDUP/Studie: 2023 könnte Rekord-Reisejahr werd...
07.02.2023 10:30 Tourismusstudie: 2023 könnte Rekord-Reisejahr wer...
04.02.2023 12:21 Studie: Lieber abgespeckte Ferien als gar kein Url...
30.01.2023 12:11 WDH/ROUNDUP: Ryanair erwartet weiter steigende Tic...
30.01.2023 10:37 ROUNDUP: Ryanair erwartet weiter steigende Ticketp...
27.01.2023 11:37 KORREKTUR/ROUNDUP 2: Warnstreik am Düsseldorfer F...
27.01.2023 08:44 ROUNDUP 2: Warnstreik am Düsseldorfer Flughafen -...
26.01.2023 16:58 ROUNDUP: Verdi ruft zu Warnstreik am Düsseldorfer...
26.01.2023 15:49 Verdi ruft zu Warnstreik am Düsseldorfer Flughafe...
26.01.2023 08:46 ROUNDUP: Nach Warnstreik - Flugbetrieb am BER wied...
25.01.2023 19:03 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Börsen machen Tage...
25.01.2023 18:49 BER-Betreiber rechnen nach Warnstreik mit hohem Pa...
25.01.2023 15:22 ROUNDUP 2: Warnstreik legt den BER lahm - Viele St...
25.01.2023 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 25.01.2023 - 1...
25.01.2023 12:12 Aktien Europa: Leichte Verluste - Marktteilnehmer ...
25.01.2023 12:01 ROUNDUP: Easyjet rechnet trotz Weihnachtsverlust m...
25.01.2023 09:28 Easyjet sieht sich trotz Verlust im Weihnachtsquar...

Börsenkalender 1M

09.02.23
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services