Märkte & Kurse

VOLKSWAGEN AG VZ
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007664039 WKN: 766403 Typ: Aktie DIVe: 8,55% KGVe: 3,49
 
105,900 EUR
+0,90
+0,86%
Echtzeitkurs: heute, 19:56:59
Aktuell gehandelt: 54.011 Stk.
Intraday-Spanne
104,950
106,250
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -17,63%
Perf. 5 Jahre -27,73%
52-Wochen-Spanne
97,910
128,600
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
22.05.2024-

Chinesische Kammer in Brüssel deutet Vergeltung für E-Autozölle an

BRÜSSEL/PEKING (dpa-AFX) - Als Reaktion auf Strafzölle für chinesische E-Autos hat die chinesische Handelskammer in Brüssel vor möglichen Gegenmaßnahmen Pekings gewarnt. Man sei von "Insidern" darüber informiert worden, dass China erwäge, Zölle in Höhe von 25 Prozent auf importierte Fahrzeuge mit großen Motoren zu verhängen, hieß es am Dienstag in einer Mitteilung der Kammer auf X.

Diese mögliche Maßnahme habe "Auswirkungen auf europäische und US-amerikanische Automobilhersteller, insbesondere angesichts der jüngsten Entwicklungen", so die Kammer weiter. US-Präsident Joe Biden hatte vergangene Woche Sonderzölle von 100 Prozent gegen Elektroauto-Importe aus China verhängt.

Die EU untersucht derzeit, inwiefern China den Markt für E-Autos verzerrt. Eine Entscheidung, ob die EU etwa Strafzölle erhebt, steht noch aus.

Die Kammer verwies zudem auf ein Interview mit dem chinesischen Auto-Experten Liu Bin in der staatlichen chinesischen Zeitung "Global Times". Liu sprach darin von einer Anpassung der Zölle für importierte Fahrzeuge mit Motoren über 2,5 Liter. Dies könnte China auch dabei helfen, den Übergang zu umweltfreundlicheren Praktiken in der Automobilindustrie zu fördern und die Reduzierung der Emissionen zu beschleunigen, so Liu.

Im Handelsstreit zwischen China und dem Westen hatte das Pekinger Handelsministerium erst am Sonntag eine Anti-Dumping-Untersuchung gegen bestimmte Chemikalien aus der EU, den USA, Japan und Taiwan eingeleitet. Wie das Ministerium mitteilte, handelt es sich bei den betroffenen Chemikalien um "copolymerisiertes Paraformaldehyd", welches "Kupfer, Zink, Zinn, Blei und andere metallische Werkstoffe teilweise ersetzen" könne und unter anderem in Automobilteilen, elektrischen Geräten und Industriemaschinen verwendet wird./jpt/DP/jha

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 88,240 EUR 20.06.24 19:41 Lang & S...
MERCEDES-BENZ GROUP AG 64,130 EUR 20.06.24 19:42 Lang & S...
STELLANTIS N.V. 19,052 EUR 20.06.24 19:42 Lang & S...
VOLKSWAGEN AG VZ 105,500 EUR 20.06.24 19:41 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 488 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
20.06.2024 08:05 Branchenverband: Dämpfer für Autobauer bei Verk?...
18.06.2024 17:05 Unfälle mit autonomen Fahrzeugen: Abbiegen und D?...
18.06.2024 10:14 Anteil importierter E-Autos aus China deutlich ges...
18.06.2024 07:50 Tesla-Herausforderer Fisker stellt Insolvenzantrag
17.06.2024 05:51 Ostdeutsche Autoindustrie gegen Strafzölle für E...
14.06.2024 14:51 Aktien Frankfurt: Anleger machen Kasse - Dax zeitw...
14.06.2024 12:07 Aktien Frankfurt: Dax nahe Sechswochentief - Markt...
14.06.2024 09:48 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax stabil na...
14.06.2024 08:15 Aktien Frankfurt Ausblick: Stabilisierungsversuch ...
13.06.2024 17:58 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Enttäuschung ü...
13.06.2024 14:50 Aktien Frankfurt: Anleger gehen nach Vortagesrally...
13.06.2024 14:42 Länder-Wirtschaftsminister fürchten negative Fol...
13.06.2024 12:51 AKTIEN IM FOKUS 2: Zollandrohung drückt Autoaktie...
13.06.2024 11:56 Aktien Frankfurt: Dax mit Schwächeanfall nach Vor...
13.06.2024 11:21 China droht wegen möglicher EU-Strafzölle mit Kl...
13.06.2024 11:06 AKTIEN IM FOKUS: Autowerte nach Zollandrohung weit...
12.06.2024 22:08 WDH: VW plant Stromgroßspeicher in Norddeutschland
12.06.2024 18:11 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax baut Gewinn ...
12.06.2024 16:42 ROUNDUP 3: EU-Kommission droht Strafzölle auf E-A...
12.06.2024 16:41 Volle Auftragsbücher: VW-Werk in Kassel gut ausge...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services