Märkte & Kurse

INTEL CORP.
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: US4581401001 WKN: 855681 Typ: Aktie DIVe: 1,69% KGVe: 271,35
 
29,085 EUR
-0,06
-0,21%
Echtzeitkurs: 21.06.24, 22:26:26
Aktuell gehandelt: 64.035 Stk.
Intraday-Spanne
28,550
29,335
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -2,66%
Perf. 5 Jahre -30,17%
52-Wochen-Spanne
27,525
46,390
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
07.05.2024-

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wenig verändert nach jüngster Erholung

NEW YORK (dpa-AFX) - Den US-Börsen ist am Dienstag nach ihrer jüngsten Erholung die Kraft ausgegangen. Der Leitindex Dow Jones Industrial beendete den Handel mit plus 0,08 Prozent auf 38 884,26 Punkten. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 , der an den vergangenen Tagen deutlicher als die Standardwerte-Indizes zugelegt hatte, schloss prozentual fast unverändert bei 18 091,45 Punkten. Für den breit gefassten S&P 500 ging es um 0,13 Prozent auf 5187,70 Zähler hoch.

Erneut zogen Aussagen von Mitgliedern der US-Notenbank Fed zu Inflation und Zinsen die Aufmerksamkeit auf sich. So zweifelt der Präsident der regionalen Notenbank von Minneapolis, Neel Kashkari, ob angesichts der hartnäckigen Teuerung die Geldpolitik restriktiv genug ist, um das von der Fed vorgegebene Ziel einer Inflation von zwei Prozent zu erreichen. Es sei wahrscheinlich, dass die Notenbank die Zinsen für eine längere Zeit auf dem aktuellen Niveau lasse. Zu einem generellen Kursdämpfer wurden die Äußerungen am Dienstag aber nicht.

Für die Papiere von Walt Disney ging es am Dow-Ende um 9,5 Prozent bergab. Der Unterhaltungskonzern war im abgelaufenen Quartal in die roten Zahlen gerutscht - milliardenschwere Abschreibungen hatten die verbesserte Entwicklung im Tagesgeschäft mehr als aufgezehrt. Trübere Aussichten für das Abonnentenwachstum im Streaminggeschäft und eine voraussichtliche Abschwächung der Besucherzahlen in den Freizeitparks nach den im Anschluss an die Pandemie erreichten Spitzenwerten gefiel den Anlegern nicht.

Die Aktien des Fitnessgeräte-Spezialisten Peloton sprangen um 15,5 Prozent hoch, nachdem der US-Fernsehsender CNBC über Kaufüberlegungen von Finanzinvestoren berichtet hatte. Außerdem trieb eine Offerte des brasilianischen Zellstoffkonzerns Suzano für International Paper die Aktien des US-Wettbewerbers um 5,2 Prozent nach oben.

Die Aktien von Qualcomm gerieten nach einem Pressebericht unter Druck. Wie die "Financial Times" berichtete, hat die US-Regierung Export-Lizenzen, dank derer Chiphersteller wie Qualcomm und Intel den chinesischen Smartphone- und Laptop-Hersteller Huawei mit Halbleitern beliefern können, rückgängig gemacht. Hintergrund sind nationale Sicherheitsbedenken. Qualcomm gingen wie Intel mit einem Abschlag von 0,9 Prozent aus dem Handel. An der Spitze im Nasdaq 100 legten die Anteile des Halbleiterherstellers Globalfoundries nach Quartalszahlen um 7,1 Prozent zu.

Der Euro kostete nach dem Börsenschluss 1,0755 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0766 (Montag: 1,0776) Dollar festgesetzt, der Dollar damit 0,9288 (0,9279) Euro gekostet.

Am US-Rentenmarkt stieg der Terminkontrakt für zehnjährige Staatsanleihen (T-Note-Future) um 0,14 Prozent auf 109,05 Punkte. Die Rendite betrug 4,45 Prozent./ajx/he

--- Von Achim Jüngling, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
GLOBALFOUNDRIES INC. 47,230 EUR 21.06.24 22:58 Lang & S...
INTEL CORP. 29,065 EUR 22.06.24 11:07 Lang & S...
INTERNATIONAL PAPER CORP 42,640 EUR 21.06.24 22:58 Lang & S...
PELOTON INTERACTIVE INC. CLASS... 3,337 EUR 21.06.24 22:59 Lang & S...
QUALCOMM INC. 199,240 EUR 22.06.24 10:41 Lang & S...
WALT DISNEY COMPANY (THE) 96,120 EUR 22.06.24 11:40 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 551 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
21.06.2024 07:41 ROUNDUP: Wechsel an der Führungsspitze von Intel ...
21.06.2024 07:11 Wechsel an der Führungsspitze von Intel Deutschla...
19.06.2024 05:57 Nvidia dank KI-Boom an der Spitze im Börsenolymp
12.06.2024 17:21 AKTIEN IM FOKUS: Apple überholt Microsoft als wer...
12.06.2024 09:47 Apple: Ältere iPhones wären zu langsam für neue...
11.06.2024 16:45 ROUNDUP 2: 'Apple Intelligence' - iPhone-Konzern v...
11.06.2024 06:07 ROUNDUP: 'Apple Intelligence' - iPhone-Konzern ver...
07.06.2024 12:22 AKTIE IM FOKUS: ASML nach Rekordhoch weiter gefrag...
06.06.2024 19:07 AKTIE IM FOKUS 5: Nvidia schwächeln nach Börsenw...
06.06.2024 06:35 AKTIE IM FOKUS 4: Nvidia erstmals mehr als 3 Billi...
05.06.2024 23:30 AKTIE IM FOKUS 3: Nvidia erstmals mehr als 3 Billi...
05.06.2024 23:14 AKTIE IM FOKUS 2: Nvidia erstmals mehr als 3 Billi...
05.06.2024 22:46 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Rekorde - Nvidia ...
05.06.2024 22:41 AKTIE IM FOKUS: Nvidia erstmals mehr als 3 Billion...
05.06.2024 20:22 Aktien New York: Alle Indizes im Plus - Nasdaq 100...
05.06.2024 17:08 ROUNDUP/Aktien New York: Erneut keine gemeinsame R...
05.06.2024 15:19 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 05.06.2024 - 1...
05.06.2024 14:55 Aktien New York Ausblick: Freundlich erwartet - Zi...
04.06.2024 23:03 Intel verkauft Finanzfirma Apollo Anteil an irisch...
04.06.2024 22:27 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Indizes legen mod...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services