Märkte & Kurse

INTEL CORP.
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: US4581401001 WKN: 855681 Typ: Aktie DIVe: 1,61% KGVe: 365,87
 
29,290 EUR
+0,05
+0,15%
Echtzeitkurs: heute, 16:17:56
Aktuell gehandelt: 31.091 Stk.
Intraday-Spanne
29,150
29,565
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +5,67%
Perf. 5 Jahre -26,59%
52-Wochen-Spanne
25,060
46,390
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
08.04.2024-

TSMC erhält milliardenschwere Zuschüsse und Kredite für drei Fabriken in den USA

HSINCHU (dpa-AFX) - Die USA wollen den taiwanischen Chiphersteller TSMC mit milliardenschweren Zuschüssen und Darlehen beim Bau von Fabriken in Arizona unterstützen. Insgesamt soll der Konzern 6,6 Milliarden US-Dollar (rund 6,09 Mrd Euro) an Zuschüssen und bis zu fünf Milliarden Dollar (4,6 Mrd Euro) an Darlehen erhalten. Im Rahmen einer vorläufigen Vereinbarung werde TSMC eine dritte Fabrik in Phoenix errichten, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Diese soll zu den bereits geplanten Fertigungsstätten in Arizona hinzukommen, die planmäßig ihre Produktion 2025 und 2028 aufnehmen. Damit investiere das Unternehmen mehr als 65 Milliarden Dollar in den Bundesstaat.

TSMC fertigt wichtige Elektronikchips, etwa für den iPhone-Hersteller Apple und den Grafikkarten-Spezialisten Nvidia . In der dritten Produktionsstätte von TSMC sollen die Chips bereits mit Strukturbreiten von 2 Nanometern produziert werden. Die Fabrik soll zum Ende des Jahrzehnts in Betrieb genommen werden.

"Zum ersten Mal überhaupt werden wir in großem Maßstab die fortschrittlichsten Halbleiterchips der Welt hier in den Vereinigten Staaten von Amerika herstellen, übrigens mit amerikanischen Arbeitern", sagte US-Handelsministerin Gina Raimondo. Mit dem neuen 2-Nanometer-Verfahren will der Chiphersteller 2025 zum ersten Mal in seinem Heimatland Taiwan Chips fertigen.

Die Vereinbarung mit TSMC ist ein weiterer Schritt in den Bemühungen von US-Präsidenten Joe Biden, die US-Halbleiterindustrie mit dem im Jahr 2022 gestarteten Förderprogramm "Chips and Science Act" zu stärken. Es handelt sich bei der Ankündigung um eine der größten Förderungen im Rahmen des Programms. Dieses sieht 39 Milliarden Dollar an direkten Zuschüssen sowie Darlehen und Bürgschaften im Wert von 75 Milliarden Dollar vor. Damit will die US-Regierung die Halbleiterunternehmen dazu zu bewegen, Fabriken in Amerika zu errichten, nachdem sie jahrzehntelang die Produktion ins Ausland verlagert hatten.

Intel hatte bereits eine vorläufige Vereinbarung über Zuschüsse und Darlehen in Höhe von fast 20 Milliarden Dollar unterzeichnet, während Samsung Electronics aus Südkorea voraussichtlich einen Zuschuss von mehr als 6 Milliarden Dollar erhalten soll. Das US-Handelsministerium hat außerdem drei Zuschüsse an Unternehmen erteilt, die Chips der älteren Generation herstellen. Zudem wird in den kommenden Wochen ein milliardenschweres Paket für Micron Technology erwartet. Unternehmen haben seit Bidens Amtsantritt mehr als 200 Milliarden Dollar an Investitionen angekündigt./mne/ngu/nas

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
APPLE INC 177,560 EUR 22.05.24 16:06 Lang & S...
INTEL CORP. 29,450 EUR 22.05.24 16:06 Lang & S...
MICRON TECHNOLOGY INC 117,240 EUR 22.05.24 16:06 Lang & S...
NVIDIA CORP. 877,900 EUR 22.05.24 16:06 Lang & S...
SAMSUNG ELECTRONICS CO. LTD. R... 40,600 USD 27.09.22 21:18 FINRA ot...
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTU... 17,240 USD 23.08.23 21:38 FINRA ot...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 116 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
21.05.2024 12:23 Studie: Ländliche Räume können von Energiewende...
21.05.2024 09:23 ROUNDUP: Wie Microsoft den PC mit KI cool machen w...
20.05.2024 20:20 WDH: Microsoft mit neuer PC-Architektur für KI-Ära
20.05.2024 20:20 Microsoft mit neuer PC-Architektur für KI-Ära
13.05.2024 22:32 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Träger Wochensta...
13.05.2024 19:56 Aktien New York: Richtungsloser Wochenstart
13.05.2024 17:22 ROUNDUP/Aktien New York: Freundlicher Wochenauftak...
13.05.2024 14:29 'WSJ': Intel holt für Chipfabrik Finanzinvestor i...
08.05.2024 22:31 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Standardwerte bes...
08.05.2024 19:55 Aktien New York: Recht schwunglos - Intel bleibt u...
08.05.2024 16:48 ROUNDUP/Aktien New York: Kaum Kraft für weitere E...
08.05.2024 15:59 Aktien New York: Anleger etwas vorsichtiger - Nasd...
08.05.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 08.05.2024 - 1...
08.05.2024 14:50 Aktien New York Ausblick: Dow stabil - Intel belas...
08.05.2024 14:39 US-Chiphersteller Intel wird wegen neuer Huawei-Sa...
08.05.2024 08:57 Aktien Asien/Pazifik: Überwiegend Verluste - Nint...
08.05.2024 05:54 Huawei verliert Zugang auch zu älteren US-Chips
07.05.2024 22:28 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wenig verändert ...
07.05.2024 22:00 AKTIEN IM FOKUS: Qualcomm unter Druck - Bericht ü...
07.05.2024 17:37 Apple macht iPad stärker zur Notebook-Konkurrenz

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services