Märkte & Kurse

SAP SE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007164600 WKN: 716460 Typ: Aktie DIVe: 1,23% KGVe: 59,87
 
170,520 EUR
-5,56
-3,16%
Echtzeitkurs: heute, 15:39:44
Aktuell gehandelt: 37.924 Stk.
Intraday-Spanne
169,340
172,480
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +44,87%
Perf. 5 Jahre +57,83%
52-Wochen-Spanne
118,520
184,460
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
29.12.2023-

Die Tops und Flops im Dow 2023

NEW YORK (dpa-AFX) - Für die Standardwerte an der Wall Street war 2023 - absolut gesehen - ein ordentliches Jahr. Sie profitierten von Hoffnungen auf wieder sinkende Zinsen, nachdem sich die Inflation in den USA deutlich abgeschwächt hatte. Der Leitindex Dow Jones Industrial verbuchte einen Jahresgewinn von immerhin fast 14 Prozent, wobei das gesamte Plus auf die letzten beiden Monat entfiel. Ende Oktober hatte der Dow aufs Jahr gesehen noch im Minus notiert.

Im Vergleich zum marktbreiten S&P 500 (+24 Prozent) dem technologielastigen Nasdaq 100 (+54 Prozent) und den wichtigsten europäischen Leitindizes entwickelte sich das weltweit populärste Börsenbarometer 2023 allerdings weit unterdurchschnittlich.

Die größten Dow-Gewinner und -Verlierer des Jahres im Überblick:

1. Salesforce +98% - Der Softwarekonzern übertraf mit seinen Geschäftszahlen im abgelaufenen Jahr sämtliche Erwartungen des Marktes. Umsatz und Gewinn stiegen deutlich. Dabei erntete der SAP-Rivale auch die Früchte seines Sparprogramms. Laut Konzernchef Marc Benioff ist Salesforce inzwischen - gemessen am Umsatz - der drittgrößte Anbieter für Unternehmenssoftware und die Nummer eins bei Unternehmensanwendungen sowie bei auf sogenannter Künstlicher Intelligenz (KI) basierenden Kundenmanagement-Systemen.

2. Intel +90% - Nachdem zuletzt mehrere Chiphersteller und Branchenausrüster die Anleger enttäuscht hatten, überraschte ausgerechnet der in den vergangenen Jahren im Schatten vieler Wettbewerber stehende Halbleiterkonzern mit einer unerwartet positiven Geschäftsentwicklung. Dank einer anziehenden Nachfrage, Fortschritten beim Umbau der Produktion und des Booms rund um Angebote mit KI scheint Intel Analysten zufolge das Schlimmste hinter sich zu haben.

3. Microsoft +57% - Die Aktie des Softwarekonzerns lief im vierten Quartal von Rekordhoch zu Rekordhoch. Beflügelt wurde der Lauf an der Börse von einer viel beachteten Ankündigung: Microsoft stellt künftig einen Chip für KI her und untermauert damit seine Ambitionen in diesem boomenden Bereich. Als wichtiger Mitspieler profitierte der Softwareriese im abgelaufenen Jahr weitaus deutlicher vom viel gepriesenen Megatrend der Branche als etwa iPhone-Hersteller Apple .

()

28. Johnson & Johnson -11% - Der Pharma- und Konsumgüterkonzern litt 2023 unter der zunehmender Generika-Konkurrenz für einen seiner wichtigsten Kassenschlager. Aufgrund des baldigen Patentverlustes für das Hautmedikament Stelara rechnet das Unternehmen mit einer gedämpften Umsatzdynamik 2024. Die Arznei hatte Johnson & Johnson im abgelaufenen Jahr knapp 10 Milliarden Dollar in die Kassen gespült und damit knapp ein Fünftel aller Umsätze in der Pharmasparte.

29. Chevron -17% - Der US-Ölkonzern hatte wegen niedrigerer Energiepreise teilweise überraschend deutliche Gewinnrückgänge verzeichnet. Vor einem Jahr hatte der Krieg Russlands gegen die Ukraine die Ölpreise in die Höhe schnellen lassen und bei den Konzernen für eine Gewinnschwemme gesorgt. Zudem stehen viele Investoren der geplanten Übernahme des Rivalen Hess im Volumen von 53 Milliarden Dollar kritisch gegenüber.

30. Walgreens Boots Alliance -30% - Das Management der Drogeriekette greift nach tiefroten Zahlen und dem Abgang der Chefin mit einem weiteren Sparprogramm durch. Dem Unternehmen zufolge soll der Umsatz im laufenden Geschäftsjahr (bis Ende August 2024) zwar weiter steigen. Allerdings dürften geringere Gewinne aus einem Sale- und Leaseback-Programm, höhere Steuern und ein rückläufiges Geschäft rund um Covid-19-Produkte das Ergebnis belasten./edh/he

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
APPLE INC 175,860 EUR 30.05.24 15:25 Lang & S...
CHEVRON CORPORATION 144,640 EUR 30.05.24 15:21 Lang & S...
HESS CORPORATION 136,580 EUR 30.05.24 15:25 Lang & S...
INTEL CORP. 27,900 EUR 30.05.24 15:25 Lang & S...
JOHNSON & JOHNSON 133,600 EUR 30.05.24 15:25 Lang & S...
MICROSOFT CORP. 392,300 EUR 30.05.24 15:25 Lang & S...
SALESFORCE INC. 207,350 EUR 30.05.24 15:25 Lang & S...
SAP SE 171,340 EUR 30.05.24 15:25 Lang & S...
WALGREENS BOOTS ALLIANCE INC 13,778 EUR 30.05.24 15:25 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   7 8 9 10 11    Anzahl: 688 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
11.02.2024 20:35 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten ...
11.02.2024 20:26 Kehrtwende bei SAP: Vorgesehener Aufsichtsratschef...
11.02.2024 20:06 EQS-Adhoc: SAP SE: SAP kündigt personelle Veränd...
08.02.2024 13:02 Ex-SAP-Vorstand leitet übergangsweise Aufsichtsra...
07.02.2024 16:28 EQS-DD: SAP SE (deutsch)
06.02.2024 14:55 Aktien Frankfurt: Dax rafft sich auf in Richtung R...
06.02.2024 12:02 Aktien Frankfurt: Dax gibt nahe dem Rekordhoch etw...
02.02.2024 15:07 Aktien Frankfurt: Dax auf Rekordhoch - Starke US-A...
02.02.2024 11:54 Aktien Frankfurt: Versöhnlicher Wochenabschluss -...
02.02.2024 11:01 AKTIE IM FOKUS: SAP mit weiterem Rekordhoch - Jeff...
02.02.2024 09:47 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Versöhnliche...
02.02.2024 08:17 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax nach US-Tech-Zahlen...
30.01.2024 18:12 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax mutlos vor Z...
30.01.2024 16:22 WDH/Aktien Frankfurt: Richtungslos - Dax dreht kur...
30.01.2024 14:56 Aktien Frankfurt: Richtungslos - Dax dreht kurz vo...
30.01.2024 12:12 Aktien Frankfurt: Richtungslos - Dax liebäugelt m...
30.01.2024 10:36 AKTIE IM FOKUS: SAP erreicht Rekordhoch und Börse...
29.01.2024 12:17 AKTIE IM FOKUS: SAP kratzt erstmals an Börsenwert...
29.01.2024 05:50 WOCHENAUSBLICK: Dax zwischen Zinsentscheiden und B...
26.01.2024 18:31 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Luxus-Schwergewicht...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services