Märkte & Kurse

UBS GROUP
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: CH0244767585 WKN: A12DFH Typ: Aktie DIVe: 2,58% KGVe: 30,61
 
30,240 USD
0,00
0,00%
Verzögerter Kurs: 21.06.24, 22:00:02
Aktuell gehandelt: 3,26 Mio. Stk.
Intraday-Spanne
30,030
30,670
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +50,82%
Perf. 5 Jahre +159,79%
52-Wochen-Spanne
19,255
32,130
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
19.12.2023-

Aktien Europa: Leicht im Plus - UBS wegen Cevian-Einstieg im Fokus

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die meisten Europas Börsen haben am Dienstag leicht zugelegt und sind damit den insgesamt weiterhin freundlichen US-Aktienmärkten gefolgt. Jenseits des Atlantiks war der bekannteste Wall-Street-Index Dow Jones Industrial im Handelsverlauf auf ein weiteres Rekordhoch gestiegen, während dem Nasdaq 100 nicht einmal mehr ein ganzer Punkt gefehlt hatte, um seine Bestmarke vom November 2021 zu übertreffen.

Insgesamt aber entwickelten sich die europäischen Börsen in den vergangenen Handelstagen weniger gut als die US-Börsen. Das zeigt laut Thomas Altmann, Portfoliomanager von QC Partners, deutlich, dass "die Anleger nach den letzten Notenbank-Treffen jenseits des Atlantiks mit früheren Zinssenkungen rechnen als in der Eurozone".

Der EuroStoxx 50 legte am späten Vormittag um 0,15 Prozent auf 4527,82 Punkte zu. Am Donnerstag hatte der Leitindex der Euroregion bei knapp unter 4600 Punkten den höchsten Stand seit 22 Jahren erreicht.

Der französische Cac 40 , der am Donnerstag auf ein Rekordhoch gestiegen war, zeigte sich zuletzt prozentual unverändert zum Montagsschluss bei 7568,86 Zähler. Der Londoner FTSE 100 legte um 0,12 Prozent auf 7623,55 Punkte zu.

Unter anderem angetrieben von der Flutter -Aktie stach branchenseitig der Reise- und Freizeitsektor als Favorit in Europa hervor. Das Papier des Online-Glücksspielriesen wird von der britischen Investmentbank Peel Hunt inzwischen zum Kauf empfohlen und legte zuletzt um 1,7 Prozent zu. Zu den wenigen Branchen mit Verlusten zählen der Öl- und Gassektor sowie der Autosektor.

Unter den Einzelaktien richteten sich die Blicke vor allem auf die UBS . Die Anteile der Schweizer Großbank legten an der Spitze des Stoxx Europe 50 um 2,1 Prozent zu. Damit sind sie zurück auf dem Weg zu ihrem 15-Jahres-Hoch, das sie am Freitag erreicht hatten. Die Investmentgesellschaft Cevian aus Schweden erwarb einen 1,3-prozentigen Anteil und lobte die Integration der Credit Suisse als hervorragende Arbeit. Sie begründete ihren Einstieg in die UBS mit einem erwarteten "signifikanten" Bewertungspotenzial.

Richemont indessen zählten zu den größten Verlierern im währungsgemischten Stoxx-50-Index mit minus 1,0 Prozent. Bereits tags zuvor war am Nachmittag bekannt geworden, dass der Luxusgüterhersteller den Vertrag zum geplanten Verkauf eines Teils des Online-Mode- und Accessoires-Geschäfts Yoox Net-A-Porter (YNAP) an Farfetch zurückzog. Grund dafür ist, dass der kriselnde britische Online-Luxushändler Farfetch vom südkoreanischen E-Commerce-Riesen Coupang übernommen wird.

In London brachen die Papiere von Superdry nach einer Gewinnwarnung um rund 20 Prozent ein. Die Geschäftsentwicklung des Modelabels im ersten Halbjahr liege "beträchtlich" unter den Erwartungen des Managements, sagte ein Händler. Zudem rechnet Superdry inzwischen damit, dass die Profitabilität im Geschäftsjahr 2024 trotz der Fortschritte bei Kosteneinsparungen und Lagerbestandsabbau durch ein herausforderndes Umfeld beeinträchtigt wird.

Wolters Kluwer , den zweiten Tag inzwischen als Neuling im EuroStoxx 50, waren unauffällig. Die Aktien des niederländischen IT-Dienstleisters zeigten sich nahezu unverändert./ck/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
COMPAGNIE FINANCIERE RICHEMONT... 144,050 EUR 21.06.24 22:42 Lang & S...
FLUTTER ENTERTAINMENT PLC 176,650 EUR 21.06.24 22:42 Lang & S...
SUPERDRY PLC 0,055 EUR 21.06.24 22:42 Lang & S...
UBS GROUP 28,150 EUR 21.06.24 22:42 Lang & S...
WOLTERS KLUWER NV 152,850 EUR 21.06.24 22:06 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 145 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
18.02.2024 20:35 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten ...
15.02.2024 12:35 KORREKTUR/ROUNDUP: ProSiebenSat.1 mit Jahresendspu...
14.02.2024 11:01 ROUNDUP: ProSiebenSat.1 mit Jahresendspurt - Hoffn...
13.02.2024 20:10 AKTIE IM FOKUS: Coca-Cola geraten unter Druck - Fo...
09.02.2024 15:05 Aktien Frankfurt: Dax scheut den Sprung über die ...
06.02.2024 18:25 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: EuroStoxx 50 steigt...
06.02.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 06.02.2024 - 1...
06.02.2024 12:03 Aktien Europa: Leichte Gewinne - BP sehr fest
06.02.2024 10:51 ROUNDUP: UBS will Kosten noch stärker senken - Ku...
06.02.2024 07:53 UBS will Kosten bis 2026 noch stärker senken
06.02.2024 07:06 UBS erhöht Dividende trotz erneutem Quartalsverlu...
02.02.2024 18:45 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Starker US-Jobbberi...
30.01.2024 10:01 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax wagt neue...
16.01.2024 17:13 ROUNDUP 2: US-Investmentbank Goldman Sachs verdien...
16.01.2024 09:36 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax rutscht i...
29.12.2023 14:46 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax beendet 2023...
29.12.2023 12:07 Aktien Frankfurt: Moderate Tagesgewinne im Dax - a...
26.12.2023 22:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Wichtige Meldung...
26.12.2023 17:57 'FT': UBS hat nach CS-Übernahme in der Branche 20...
19.12.2023 18:33 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Moderate Gewinne - ...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services