Märkte & Kurse

UBS GROUP
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: CH0244767585 WKN: A12DFH Typ: Aktie DIVe: 2,59% KGVe: 30,47
 
30,590 USD
0,00
0,00%
Verzögerter Kurs: 18.07.24, 22:00:01
Aktuell gehandelt: 1,30 Mio. Stk.
Intraday-Spanne
30,560
31,240
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +43,41%
Perf. 5 Jahre +152,18%
52-Wochen-Spanne
21,190
32,130
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
06.02.2024-

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 06.02.2024 - 15.15 Uhr

ROUNDUP 2/Schwaches Chipumfeld: Infineon senkt Prognose - Aktie Dax-Schlusslicht

NEUBIBERG - Der Chipkonzern Infineon kann sich dem schwachen Halbleiterumfeld nicht entziehen und senkt seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Kunden bauen angesichts voller Lager zunächst ihre Bestände ab. Dabei zeigen sich vor allem die Geschäfte abseits des Automobilbereichs schwierig. Zudem wird der schwächere US-Dollar die Bilanz erheblich belasten. Konzernchef Jochen Hanebeck sprach von einer "schwierigen Großwetterlage" und nannte das Geschäftsjahr 2023/24 ein "Übergangsjahr". Zuvor hatten sich bereits mehrere Konkurrenten pessimistischer geäußert.

ROUNDUP: Novartis will Morphosys schlucken - Zugriff auf Hoffnungsträger

BASEL/PLANEGG - Der Pharmakonzern Novartis greift nach dem Biotech-Unternehmen Morphosys aus Planegg bei München. Die Schweizer sind vor allem am großem Hoffnungsträger Pelabresib interessiert, denn das Krebsmittel der Bayern könnte womöglich ein Kassenschlager werden. Novartis lässt sich die Übernahme deshalb 2,7 Milliarden Euro kosten und bietet den Morphosys-Aktionären damit eine satte Prämie. Auch Vorstand und Aufsichtsrat von Morphosys unterstützen das Angebot. Die Morphosys-Aktie näherte sich am Dienstagmorgen mit einem Kurssprung der Offerte.

ROUNDUP: UBS will Kosten noch stärker senken - Kursrutsch trotz hoher Dividende

ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS setzt nach der Notübernahme der gescheiterten Rivalin Credit Suisse noch stärker den Rotstift an. UBS-Chef Sergio Ermotti will die Kosten des Konzerns bis zum Jahr 2026 jetzt um etwa 13 Milliarden US-Dollar (12,1 Mrd Euro) senken, wie das größte Geldhaus der Schweiz bei der Vorlage seiner Jahresbilanz am Dienstag in Zürich mitteilte. Die Aktionäre sollen von dem ungewöhnlichen Rekordgewinn von 2023 profitieren: Die Bank schlägt eine deutliche Erhöhung der Dividende vor und will den Rückkauf eigener Aktien in diesem Jahr wieder aufnehmen. An der Börse überzeugten die Neuigkeiten jedoch nicht.

ROUNDUP: BP steckt weitere Milliarden in Aktienrückkäufe - Kursgewinne

LONDON - Der britische Ölkonzern BP will trotz eines Gewinneinbruchs im Schlussquartal 2023 weitere Milliarden in Aktienrückkäufe stecken. Im ersten Halbjahr des laufenden Jahres sollen eigene Papiere für 3,5 Milliarden US-Dollar (3,25 Mrd Euro) erworben werden, wie das Unternehmen am Dienstag im Zuge der Vorlage von Geschäftszahlen mitteilte. Bis Ende nächsten Jahres soll das Tempo der Aktienrückkäufe beibehalten werden. In den letzten drei Monaten 2023 drückten Sondereffekte auf den Gewinn, um diese bereinigt schnitten die Briten aber besser ab als von Analysten erwartet. Der Aktienkurs von BP stieg zuletzt um gut fünf Prozent auf 477,35 Pence.

Spotify profitiert von Stellenabbau - Kunden unbeeindruckt von Preiserhöhungen

STOCKHOLM - Der Abbau tausender Stellen und Preiserhöhungen für sein Musikangebot machen sich für Spotify bezahlt. Trotz angehobener Preise abonnierten im Schlussquartal 2023 mehr Menschen das kostenpflichtige Angebot des Streaming-Dienstes; die Zahl sogenannter Premium-Nutzer stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15 Prozent auf 236 Millionen. Insgesamt zählte Spotify 602 Millionen monatlich aktive Nutzer, fast ein Viertel mehr als noch Ende 2022. Mit der Entwicklung übertraf der Streaming-Anbieter seine eigenen Ziele leicht. Der Aktienkurs legte im vorbörslichen US-Handel um 3,5 Prozent zu.

ROUNDUP: IT-Dienstleister Bechtle wächst weiter und erreicht eigene Ziele

NECKARSULM - Trotz zurückhaltender Kunden hat der IT-Dienstleister Bechtle im vergangenen Jahr Erlös und Gewinn gesteigert. Auf Basis vorläufiger Eckdaten stieg der Umsatz um 6,8 Prozent auf rund 6,4 Milliarden Euro, wie das im MDax notierte Unternehmen am Dienstag mitteilte. Als Vorsteuergewinn blieben davon etwa 374 Millionen Euro hängen. Damit erreicht der IT-Dienstleister, der Soft- und Hardware anbietet, auch die Ziele, die er sich für 2023 selbst gesteckt hatte. Einen Ausblick für 2024 veröffentlichte Bechtle am Dienstag nicht.

ROUNDUP: Aurubis geht mit weniger Gewinn ins neue Jahr - Ausblick bestätigt

HAMBURG - Der Kupferkonzern Aurubis ist mitten im Wirbel um die Folgen von Betrugsschäden und Vorstandsumbau mit Gewinneinbußen ins neue Geschäftsjahr gestartet. Höheren Schmelz- und Raffinierlöhnen standen niedrigere Preise für Metalle und Schwefelsäure gegenüber. Hinzu kamen gestiegene Rechts- und Beratungskosten, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Dabei verfehlten die Hamburger teilweise die durchschnittlichen Erwartungen von Analysten. Für die Aurubis-Aktie ging es am Vormittag nach oben.

ROUNDUP/Dank Abnehmmittel: Pharmakonzern Eli Lilly sieht weiteren Umsatzsprung

INDIANAPOLIS - Nach dem Verkaufsstart seines Abnehmmittels traut sich der Pharmakonzern Eli Lilly 2024 einen weiteren Umsatzsprung zu. Die Erwartungen von Analysten übertrifft der Ausblick, die Aktie legte vorbörslich zu. 2023 profitierte der Konkurrent von Novo Nordisk vor allem vom wichtigsten Treiber, dem Diabetes-Medikament Mounjaro mit dem Wirkstoff Tirzepatid. Der gleiche Wirkstoff steckt im Lilly-Abnehmmittel Zepbound, das in den USA seit November für deutlich mehr Menschen erhältlich ist. Experten rechnen damit, dass dies das bestverkaufte Arzneimittel der Welt wird.

Weitere Meldungen

-Hohe Zinsen beflügeln Intesa Sanpaolo weiter - Mehr Dividende und Aktienrückkauf
-VW-Rivale Toyota hebt Gewinnausblick an trotz Problemen bei Töchtern
-Beiersdorf erhöht Dividende deutlich - Aktienrückkauf über 500 Mio Euro
-ADAC: Wieder deutlich mehr Staus
-Bayer mit Schlappe in US-Berufungsprozess um Glyphosat-Label
-ROUNDUP: Faeser verspricht mehr Schutz vor KI-getriebener Manipulation
-Berlin und Paris bei gemeinsamen Rüstungsprojekten zuversichtlich
-US-Minister mahnt nach Videos mit Apple-Brille am Steuer
-Zuckerbergs Kampfsport-Hobby sorgt für Warnung an Investoren
-Facebook-Mutter Meta will mit KI erstellte Videos und Audio-Dateien kennzeichnen
-Snapchat-Firma streicht rund jeden zehnten Arbeitsplatz
-Energieversorger EnBW hebt Strompreise kräftig an
-Berentzen verdient trotz Preiserhöhung weniger
-Industriegase-Konzern Linde bleibt auf Gewinnspur
-ROUNDUP: Reiselust wächst wieder - Gestiegene Buchungsumsätze
-Grenke will Aktien im Volumen von bis zu 70 Millionen Euro zurückerwerben
-Presse: BVB-Außenverteidiger Meunier vor Wechsel zu Trabzonspor
-IG Metall will Betriebsratswahl bei Tesla in Grünheide vorläufig stoppen
-Auftakt der Tarifverhandlungen für Postbank-Mitarbeiter
-ROUNDUP: Von der Leyen will Pestizid-Vorschlag nach Bauernprotest zurückziehen
-YouTube streamt täglich eine Milliarde Stunden aufs TV
-ROUNDUP: Vattenfall trotzt Strompreisrückgängen
-Profifußball: Abstimmung über angepasste 50+1-Regel verzögert sich weiter
-Gewerkschaft: Hohe Beteiligung an Pilotenstreik bei Discover
-Rügener LNG-Terminal: Zweifel an Gasmangel und Forderung nach Umweltprüfung
-Atomkraftpläne der tschechischen Regierung sorgen für Diskussionen
-EU will Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen beschleunigen
-Datenschutzbeauftragter klagt gegen HHLA wegen mangelnder Transparenz
-Transdev und Lokführergewerkschaft GDL erzielen Tarifabschluss
-ROUNDUP: Verdi zwingt Lufthansa zu Rumpf-Programm
-Eurowings will während Lufthansa-Warnstreik volles Programm fliegen
-Streit beigelegt - Mars-Produkte wieder bei Edeka und Netto

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/jha

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AURUBIS AG 75,100 EUR 18.07.24 22:59 Lang & S...
BECHTLE AG 39,860 EUR 18.07.24 22:59 Lang & S...
BP PLC 5,448 EUR 18.07.24 22:57 Lang & S...
ELI LILLY AND COMPANY 783,600 EUR 18.07.24 22:59 Lang & S...
INFINEON TECHNOLOGIES AG 34,700 EUR 18.07.24 22:57 Lang & S...
MORPHOSYS AG 66,800 EUR 18.07.24 22:25 Lang & S...
NOVARTIS AG 97,760 EUR 18.07.24 22:57 Lang & S...
SPOTIFY TECHNOLOGY S.A. 265,400 EUR 18.07.24 22:58 Lang & S...
UBS GROUP 28,170 EUR 18.07.24 22:57 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 135 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
08.03.2024 11:49 AKTIE IM FOKUS: Empfehlung von Morgan Stanley schi...
03.03.2024 20:35 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten ...
29.02.2024 11:22 Finanzstabilitäts-Gremium empfiehlt strengere Auf...
18.02.2024 20:35 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten ...
15.02.2024 12:35 KORREKTUR/ROUNDUP: ProSiebenSat.1 mit Jahresendspu...
14.02.2024 11:01 ROUNDUP: ProSiebenSat.1 mit Jahresendspurt - Hoffn...
13.02.2024 20:10 AKTIE IM FOKUS: Coca-Cola geraten unter Druck - Fo...
09.02.2024 15:05 Aktien Frankfurt: Dax scheut den Sprung über die ...
06.02.2024 18:25 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: EuroStoxx 50 steigt...
06.02.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 06.02.2024 - 1...
06.02.2024 12:03 Aktien Europa: Leichte Gewinne - BP sehr fest
06.02.2024 10:51 ROUNDUP: UBS will Kosten noch stärker senken - Ku...
06.02.2024 07:53 UBS will Kosten bis 2026 noch stärker senken
06.02.2024 07:06 UBS erhöht Dividende trotz erneutem Quartalsverlu...
02.02.2024 18:45 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Starker US-Jobbberi...
30.01.2024 10:01 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax wagt neue...
16.01.2024 17:13 ROUNDUP 2: US-Investmentbank Goldman Sachs verdien...
16.01.2024 09:36 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax rutscht i...
29.12.2023 14:46 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax beendet 2023...
29.12.2023 12:07 Aktien Frankfurt: Moderate Tagesgewinne im Dax - a...

Börsenkalender 1M

14.08.24
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services