Märkte & Kurse

HERMES INTERNATIONAL SA
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: FR0000052292 WKN: 886670 Typ: Aktie DIVe: 0,88% KGVe: 48,50
 
2.170,000 EUR
+6,00
+0,28%
Verzögerter Kurs: heute, 08:10:16
Aktuell gehandelt: -
Intraday-Spanne
2.170,000
2.170,000
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +9,35%
Perf. 5 Jahre +254,87%
52-Wochen-Spanne
1.648,600
2.427,000
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
10.11.2023-

ROUNDUP: Wachstumstempo von Richemont bricht wegen Konsumflaute ein

GENF (dpa-AFX) - Der Schmuck- und Uhrenkonzern Richemont hat im ersten Geschäftshalbjahr (per Ende September) eine deutliche Konsumzurückhaltung zu spüren bekommen. Zwar legte der Umsatz etwas zu, allerdings gelang es dem Luxusgüterkonzern nicht mehr, die zweistelligen Wachstumsraten der vergangenen Monate aufrechtzuerhalten. Der Konkurrent von LVMH und Hermes verdiente zudem deutlich weniger als erwartet.

Die Verlangsamung im zweiten Quartal sei zum Teil der Normalisierung nach dem Boom geschuldet, sagte Konzernchef Johann Rupert am Freitag. Mittelfristig zeigte er sich weiter positiv gestimmt. Der Richemont-Aktie half das aber nicht.

Für das Papier ging es am Vormittag um rund 6,5 Prozent abwärts auf 105,20 Schweizer Franken, während der Gesamtindex SMI zeitgleich mit 0,8 Prozent im Minus stand. Der leichte Kursanstieg für Richemont seit Anfang November ist damit wieder zunichtegemacht. Mitte Juli lag der Kurs noch bei knapp 154 Franken. Vor dem Wochenende notierten im Sog der Verluste bei Richemont auch die Papiere der Konkurrenten Kering , LVMH und Hermes niedriger.

Eine konkrete Prognose für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 2023/24 gab das Richemont-Management wie üblich nicht ab. Allerdings hofft Unternehmenslenker Rupert auf noch mehr Dynamik aus der wichtigsten Region Asien-Pazifik. Kunden in China und in anderen Märkten seien noch vorsichtig. Chinesische Touristen seien seit der Öffnung aber wieder mehr unterwegs. "Und Menschen auf Reisen schätzen feine Sachen", betonte der Manager. "Wir sind mittelfristig positiv." Zudem dürfte der Markt China von Konjunkturmaßnahmen profitieren.

Mit Blick auf das schwierige Geschäft mit Luxusuhren spielte Rupert den Nachfragerückgang herunter. Dieser sei "nicht überraschend". Das Segment mit Marken wie IWC Schaffhausen, A. Lange & Söhne und Baume & Mercier entwickelte sich im ersten Geschäftshalbjahr deutlich schlechter als gedacht. Das verfehlte Umsatzziel sei vorrangig auf das Uhrengeschäft zurückzuführen, urteilte RBC-Analyst Piral Dadhania, während der überraschend schwache operative Gewinn zu großen Teilen an der unterdurchschnittlichen Entwicklung im Schmucksegment rund um die Marke Cartier gelegen habe. Der Konzernumsatz des ersten Geschäftshalbjahres kletterte um sechs Prozent auf mehr als 10 Milliarden Euro, wie Richemont weiter in Genf mitteilte. Das war etwas weniger als von Branchenkennern erwartet. Der operative Gewinn lag mit knapp 2,7 Milliarden Euro leicht unter dem Vorjahreswert und verfehlte die Analystenschätzungen deutlich.

Unter dem Strich verdiente Richemont in den sechs Monaten von April bis Ende September 1,5 Milliarden Euro nach einem Fehlbetrag von 766 Millionen Euro im Jahr zuvor. Im Vergleichszeitraum hatte der Konzern aber noch milliardenschwere Abschreibungen durch den Verkauf seines Online-Segmentes Yoox-Net-A-Porter zu stemmen.

Die Pläne für die Tochter mit Online-Shops wie Net-A-Porter und Mr Porter bekräftigte Rupert. Gemeinsam mit Farfetch soll eine Online-Plattform für Luxusgüter aufgebaut werden. Hiervon will Richemont einen Anteil von 47,5 Prozent an den britischen Onlinehändler abstoßen sowie 3,2 Prozent an den langjährigen arabischen Geschäftspartner Mohamed Alabbar. Im Gegenzug erhält Richemont Farfetch-Aktien./ngu/pre/jb/AWP/tav/jha/

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
COMPAGNIE FINANCIERE RICHEMONT... 150,950 EUR 14.06.24 08:12 Lang & S...
HERMES INTERNATIONAL SA 2.174,000 EUR 14.06.24 08:11 Lang & S...
KERING S.A. 313,750 EUR 14.06.24 08:09 Lang & S...
LVMH MOET HENNESSY LOUIS VUITT... 734,500 EUR 14.06.24 08:11 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2    Anzahl: 33 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
25.04.2024 12:41 ROUNDUP/Starke Nachfrage in Asien: Hermes startet ...
25.04.2024 08:54 Starke Luxusgüternachfrage in Asien: Hermes start...
24.04.2024 11:02 ROUNDUP: Gucci-Eigner Kering warnt vor Gewinneinbr...
23.04.2024 18:29 Gucci-Eigner Kering warnt vor Gewinneinbruch - Ums...
20.03.2024 10:44 ROUNDUP: Gucci-Schwäche belastet Luxuskonzern Ker...
20.03.2024 10:39 AKTIEN IM FOKUS: Kering sorgt mit Kurssturz für S...
09.02.2024 18:21 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Zunehmend kraftlos ...
09.02.2024 14:19 ROUNDUP: Begeisterung für Luxusware von Hermes h?...
09.02.2024 12:13 Aktien Europa: Wenig verändert - L'Oreal unter Dr...
09.02.2024 10:09 Luxuslaune hält an: Hermes wächst kräftig - Son...
08.02.2024 12:05 Aktien Europa: Leichte Gewinne - Adyen mit Kursspr...
26.01.2024 18:31 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Luxus-Schwergewicht...
23.01.2024 06:29 Luxusläden drängen sich vor Olympia auf Pariser ...
28.11.2023 18:28 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Verluste eingedämm...
21.11.2023 18:44 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Verschnaufpause nac...
10.11.2023 12:18 ROUNDUP: Wachstumstempo von Richemont bricht wegen...
25.10.2023 10:54 ROUNDUP: Gucci-Eigner Kering enttäuscht mit Umsat...
24.10.2023 18:22 Aktien Zürich Schluss: SMI schließt im Plus - Sc...
24.10.2023 18:17 Gucci-Eigner Kering enttäuscht mit Umsatzentwickl...
24.10.2023 12:57 ROUNDUP: Hermes profitiert von wohlhabenden Kunden...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services