Märkte & Kurse

HERMES INTERNATIONAL SA
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: FR0000052292 WKN: 886670 Typ: Aktie DIVe: 0,86% KGVe: 49,32
 
2.181,000 EUR
-2,00
-0,09%
Echtzeitkurs: 24.05.24, 22:26:24
Aktuell gehandelt: 239 Stk.
Intraday-Spanne
2.161,000
2.195,000
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +15,86%
Perf. 5 Jahre +261,66%
52-Wochen-Spanne
1.641,600
2.440,500
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
20.03.2024-

ROUNDUP: Gucci-Schwäche belastet Luxuskonzern Kering - Kurssturz

PARIS (dpa-AFX) - Der Luxusgüterkonzern Kering kämpft weiter mit der Schwäche bei seinem Sorgenkind Gucci. So warnte die französische Gruppe am Dienstagabend vor einem massiven Umsatzrückgang bei ihrer italienischen Luxusmarke im ersten Quartal und begründete dies mit einem deutlicher als erwarteten Rückgang in der Region Asien-Pazifik, insbesondere in China. Dies wird den Konzern zum Jahresauftakt auch insgesamt herunterziehen und die Erwartungen des Finanzmarktes verfehlen lassen.

Die Aktie brach am Mittwoch ein. Das Papier sackte in Paris am Morgen um mehr als 14 Prozent ab und zog den gesamten Sektor herunter. Der Branchenindex Stoxx Europe 600 bildete mit mehr als zwei Prozent Minus das Schlusslicht in der europäischen Branchenwertung. Konkurrenten wie LVMH , Hermes , Richemont sowie Burberry büßten zum Teil deutlich ein. In Deutschland wurden die Aktien von Hugo Boss und Adidas in Mitleidenschaft gezogen.

Der Kurs von Kering rutschte wieder deutlich unter der Marke von 400 Euro. An einem einzigen Tag schrumpfte die Marktkapitalisierung des Konzerns um fast acht Milliarden Euro. Die Bilanz für die Aktionäre ist seit Jahren tiefrot. Im laufenden Jahr kommt die Aktie nun auf ein Minus von rund neun Prozent. Innerhalb der letzten 12 Monate hat das Papier rund ein Drittel an Wert eingebüßt. Blickt man auf den Fünfjahres-Vergleich, sieht es mit einem Minus von fast 30 Prozent nicht viel besser aus.

Die schlechten Nachrichten von dem Luxusgüterkonzern seien unternehmensspezifisch, notierte Analyst Luca Solca vom US-Analysehaus Bernstein Research. Sie seien aber auch eine gute Erinnerung daran, dass das Verbrauchervertrauen und die Ausgaben für Nicht-Basiskonsumgüter in China schwächeln.

Die Umsatzprognose des Luxusgüterkonzerns liege deutlich unter den Erwartungen, hieß es von Goldman-Sachs-Expertin Louise Singlehurst. Die operative Ergebnismarge (Ebit) von Gucci könnte 2024 unter 30 Prozent bleiben, befürchtet die Expertin, die ihre Prognosen für das operative Ergebnis des Konzerns senkte. Auch Piral Dadhania von RBC bezeichnete den erwarteten Umsatzrückgang bei Kering "erheblich schlimmer" als vom Markt befürchtet.

Im ersten Quartal dürfte der Umsatz auf vergleichbarer Basis im Jahresvergleich um zehn Prozent fallen, teilte der Konzern am Vorabend in Paris mit. Hauptgrund sei ein schärferer Absturz der Erlöse von Gucci, vor allem in der Region Asien-Pazifik. Der Gucci-Umsatz dürfte auf vergleichbarer Basis um ein Fünftel abrutschen, hieß es. Zusätzlich dürften Wechselkurs- und Zukaufeffekte per saldo mit ein bis zwei Prozentpunkten belasten.

Kering wird seit geraumer Zeit von der Edelmarke Gucci runtergezogen. Die Luxusmarke steht für rund die Hälfte von Kerings Umsatz und steuert rund zwei Drittel zum operativen Gewinn des Konzerns bei. Guccis vermögende Kundschaft hatte nach dem Ende der Pandemie zunächst fleißig neue Kleidung, Handtaschen und Accessoires gekauft. Zuletzt hielt sie sich mit Käufen jedoch stärker zurück. Insbesondere in Asien läuft das Geschäft schwierig, weil dort viele Reiche die Wirtschaftsflaute in der Volksrepublik zu spüren bekommen. Eine neue Gucci-Kollektion komme bei den Kunden gut an, hieß es vom Konzern. Allerdings werde ihre Verfügbarkeit über die kommenden Monate erst schrittweise erhöht./nas/men/mne/jha/

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ADIDAS AG 224,100 EUR 24.05.24 22:43 Lang & S...
BURBERRY GROUP PLC REGISTERED ... 12,175 EUR 24.05.24 22:43 Lang & S...
COMPAGNIE FINANCIERE RICHEMONT... 145,050 EUR 25.05.24 11:00 Lang & S...
HERMES INTERNATIONAL SA 2.176,000 EUR 24.05.24 22:43 Lang & S...
HUGO BOSS AG 47,080 EUR 25.05.24 10:29 Lang & S...
KERING S.A. 331,850 EUR 25.05.24 10:56 Lang & S...
LVMH MOET HENNESSY LOUIS VUITT... 750,900 EUR 24.05.24 22:43 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2    Anzahl: 36 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
25.04.2024 12:41 ROUNDUP/Starke Nachfrage in Asien: Hermes startet ...
25.04.2024 08:54 Starke Luxusgüternachfrage in Asien: Hermes start...
24.04.2024 11:02 ROUNDUP: Gucci-Eigner Kering warnt vor Gewinneinbr...
23.04.2024 18:29 Gucci-Eigner Kering warnt vor Gewinneinbruch - Ums...
20.03.2024 10:44 ROUNDUP: Gucci-Schwäche belastet Luxuskonzern Ker...
20.03.2024 10:39 AKTIEN IM FOKUS: Kering sorgt mit Kurssturz für S...
09.02.2024 18:21 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Zunehmend kraftlos ...
09.02.2024 14:19 ROUNDUP: Begeisterung für Luxusware von Hermes h?...
09.02.2024 12:13 Aktien Europa: Wenig verändert - L'Oreal unter Dr...
09.02.2024 10:09 Luxuslaune hält an: Hermes wächst kräftig - Son...
08.02.2024 12:05 Aktien Europa: Leichte Gewinne - Adyen mit Kursspr...
26.01.2024 18:31 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Luxus-Schwergewicht...
23.01.2024 06:29 Luxusläden drängen sich vor Olympia auf Pariser ...
28.11.2023 18:28 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Verluste eingedämm...
21.11.2023 18:44 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Verschnaufpause nac...
10.11.2023 12:18 ROUNDUP: Wachstumstempo von Richemont bricht wegen...
25.10.2023 10:54 ROUNDUP: Gucci-Eigner Kering enttäuscht mit Umsat...
24.10.2023 18:22 Aktien Zürich Schluss: SMI schließt im Plus - Sc...
24.10.2023 18:17 Gucci-Eigner Kering enttäuscht mit Umsatzentwickl...
24.10.2023 12:57 ROUNDUP: Hermes profitiert von wohlhabenden Kunden...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services