Märkte & Kurse

TESLA INC.
ISIN: US88160R1014 WKN: A1CX3T Typ: Aktie DIVe: 0,00% KGVe: 68,74
 
179,800 EUR
-2,50
-1,37%
Echtzeitkurs: heute, 18:22:23
Aktuell gehandelt: 54.021 Stk.
Intraday-Spanne
178,760
182,200
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -3,70%
Perf. 5 Jahre +951,61%
52-Wochen-Spanne
137,740
267,350
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
23.10.2023-

ROUNDUP: Große Bedenken gegen Tesla-Ausbau - aber wenige Kritiker bei Anhörung

ERKNER (dpa-AFX) - Der geplante Ausbau des Werks von US-Elektroautobauer Tesla in Grünheide ist bei einer Anhörung auf scharfe Kritik gestoßen - allerdings kamen in der Spitze nur rund 20 Umweltschützer und

Anwohner. In der Stadthalle Erkner ging es am Montag um den Wasserverbrauch, den Einsatz zigtausender Pfähle für ein neues Werk und um Sicherheit. 1073 Einwände waren beim Brandenburger Landesamt für Umwelt eingegangen. Vor drei Jahren waren es bei einer Anhörung noch mehr als hundert Menschen, die diskutiert haben. Die Debatte bei dem Termin war dennoch hitzig.

Das Thema, das die meiste Kritik hervorruft, ist Wasser. Werner Klink, ein Kritiker aus Storkow, warf Tesla Defizite bei den Gutachten zur Frage der Auswirkung der Fabrik auf das Grundwasser vor. "Das ist eine Zumutung", sagte Klink. Die Gutachterfirma Fugro wies das zurück - es gebe genug Untersuchungen. Für den Ausbau will Tesla kein zusätzliches Wasser nutzen. Ein Anwohner aus Erkner-Karutzhöhe fragte nach der Lösung dafür. "Wir erreichen das über ein vollständiges Recycling des Prozessabwassers und über kontinuierliche Optimierungen", sagte Tesla-Vertreter Alexander Riederer.

Das geplante Rammen von bis zu 81 000 Pfählen in den Untergrund führte ebenfalls zu Diskussionen. "Ich glaube, es sind doch erhebliche Umweltauswirkungen zu erwarten", sagte eine Kritikerin. Fünf Umweltverbände warnen vor einem Strömungshindernis. Der Autobauer entgegnet, von den Pfählen gehe keine Beeinträchtigung auf das Wasser aus.

Tesla will das Ziel der Produktion von 500 000 Autos im Jahr auf eine Million im Jahr verdoppeln. Derzeit werden nach Angaben des Unternehmens noch rund 250 000 Fahrzeuge im Jahr produziert. Die Speicherkapazität bei der Herstellung von Batteriezellen soll von 50 auf 100 Gigawattstunden pro Jahr steigen. In Grünheide arbeiten rund 11 000 Beschäftigte, mit dem Ausbau sollen es 22 500 werden. Umweltschützer haben Bedenken, denn ein Teil des Geländes liegt im Wasserschutzgebiet. Das Unternehmen stellt für den Ausbau Anträge in drei Teilen auf umweltrechtliche Genehmigung beim Land Brandenburg. Die Fabrik wurde im vergangenen Jahr eröffnet.

Der Umweltverband Grüne Liga boykottierte die Veranstaltung. "Der Erörterungstermin ist eine Farce", sagte Landesgeschäftsführer Michael Ganschow. Unterlagen sind teilweise geschwärzt und es gibt inzwischen schon neuere Versionen des Antrags zum Ausbau. "Ich weiß nicht, was ich hier noch soll", sagte die Vorsitzende des Vereins für Natur und Landschaft Brandenburg, Manu Hoyer, und forderte den sofortigen Abbruch des Termins. Später verließ sie den Saal.

Verhandlungsleiter André Zschiegner wies Kritik zurück. Die Unterlagen seien in der Zwischenzeit geändert worden, sagt er. Das sei aber zulässig. Es dürfe nur kein völlig neues Vorhaben entstehen. Die Unterlagen müssten auch nicht so konkret sein, dass darauf eine Genehmigung entschieden werden könne.

Der Autobauer rechnet nach eigenen Angaben nicht mit wesentlichen Hürden für die erste Genehmigung. Auch Sicherheitsbedenken sorgten für Kritik. Ein Teilnehmer kritisierte, dass das Landesumweltamt nicht über Umweltvorfälle mit dem Austritt von Stoffen informiert habe. Tesla bedauerte die Vorfälle, wies aber Bedenken zurück. "Es kann ausgeschlossen werden, dass es dabei zu Umweltschäden kam", sagte Tesla-Vertreter Riederer./vr/DP/ngu

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
TESLA INC. 180,260 EUR 23.02.24 18:07 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   3 4 5 6 7    Anzahl: 1.100 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
25.01.2024 14:55 Aktien Frankfurt: Dax nach EZB-Entscheid leicht im...
25.01.2024 12:02 Aktien Europa: Moderate Kursverluste vor EZB-Zinss...
25.01.2024 11:53 AKTIEN IM FOKUS: Enttäuschende Tesla-Zahlen ziehe...
25.01.2024 11:41 Aktien Frankfurt: Dax fällt vor EZB-Entscheid etw...
25.01.2024 10:14 Umfrage: Wachstumserwartung von Automanagern tr?...
25.01.2024 09:56 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax scheut Re...
25.01.2024 08:24 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax scheut Rekordhoch v...
25.01.2024 07:31 dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Warten auf EZB...
25.01.2024 07:21 DAX-FLASH: Dax scheut vor nächstem Rekordhoch noc...
25.01.2024 07:05 ROUNDUP: Musk kontert Enttäuschung über Tesla-Qu...
25.01.2024 06:33 Musk: Nur Handelsschranken bremsen Siegeszug chine...
24.01.2024 22:35 WDH: Tesla-Quartalszahlen unter Erwartungen
24.01.2024 22:34 Tesla-Quartalszahlen unter Erwartungen
24.01.2024 22:32 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wieder Rekorde na...
24.01.2024 20:58 AKTIE IM FOKUS: Microsoft erstmals drei Billionen ...
24.01.2024 20:12 Aktien New York: Rekordjagd geht nach Pause weiter...
24.01.2024 17:16 ROUNDUP/Aktien New York: Rekordjagd geht nach Paus...
24.01.2024 17:08 Bericht: Verbrenner-Autos nahezu so klimaschädlic...
24.01.2024 15:37 KORREKTUR/Aktien New York Ausblick: Techwerte nehm...
24.01.2024 07:32 dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax höher erw...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services