Märkte & Kurse

EASYJET PLC
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: GB00B7KR2P84 WKN: A1JTC1 Typ: Aktie DIVe: 0,40% KGVe: 13,23
 
5,728 EUR
+0,03
+0,56%
Echtzeitkurs: 09.06.23, 22:26:30
Aktuell gehandelt: 4.663 Stk.
Intraday-Spanne
5,680
5,738
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +1,90%
Perf. 5 Jahre -65,77%
52-Wochen-Spanne
3,190
6,106
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
17.03.2023-

ROUNDUP: Flugausfälle und Wartezeiten durch Warnstreiks im Südwesten

STUTTGART (dpa-AFX) - Der Warnstreik von Verdi hat den Stuttgarter Flughafen wie erwartet komplett in die Knie gezwungen. Der Ausstand habe in den frühen Morgenstunden begonnen, teilte der in Baden-Württemberg für die Luftfahrt zuständige Gewerkschafter Jan Bleckert mit. In Stuttgart hätten die Beschäftigten um Mitternacht ihre Arbeit niedergelegt, in Karlsruhe/Baden-Baden gegen 5.00 Uhr. Bleckert sagte, er gehe davon aus, dass sich im Laufe des Tages etwa 700 Menschen beteiligen werden. Nach Angaben der Gewerkschaft wurden in Stuttgart rund 2000 Beschäftigte zum Warnstreik aufgerufen.

Die Folgen sind Flugausfälle und Wartezeiten. An den Stuttgarter Flughafen hätten sich am Freitag trotz der Ankündigung doch mehr Passagiere verirrt als beim letzten Mal, sagte Bleckert. Der Airport hatte bereits am Mittwoch mitgeteilt, dass kein regulärer Flugbetrieb stattfinden werde. Er empfahl den rund 20 000 betroffenen Passagieren, sich bei ihren Airlines zu informieren und nicht zum Flughafen zu kommen. Am Freitag seien Shuttles nach Frankfurt, München und Memmingen eingerichtet worden, sagte Bleckert.

Die Gewerkschaft hatte auch in Karlsruhe/Baden-Baden zum Warnstreik aufgerufen. Dort sollten die Maschinen aber abheben, wie der Flughafen zuvor mitteilte. Die Passagiere spürten kaum etwas vom Warnstreik, berichtete Bleckert am Morgen. Der Flughafen soll demnach eine komplette Personalstärke von Streikbrechern aus anderen Betrieben angefahren haben. Bleckert sprach von 50 Streikbehinderern. Es komme zu Verzögerungen für die Fluggäste, diese seien aber nicht wirklich spürbar.

Hintergrund für die Warnstreiks sind laut Verdi Verhandlungen zur Bezahlung in der Luftsicherheitsbranche sowie der Tarifstreit im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen. "Ohne bessere Arbeitsbedingungen finden wir nicht mehr genügend Menschen, die bereit sind, diese Berufe am Boden zu ergreifen", sagte die stellvertretende Verdi-Landesbezirksleiterin Hanna Binder. Ohne diese Tätigkeiten gebe es keinen sicheren und zuverlässigen Luftverkehr in Deutschland. Die Arbeit müsse deutlich attraktiver gemacht werden.

Zuletzt hatte Verdi am 17. Februar am Stuttgarter Flughafen zum Warnstreik aufgerufen. Auch damals wurde der Betrieb dort lahmgelegt.

Der Flughafenverband ADV kritisierte am Freitag die Arbeitsniederlegungen. "Solche Ausstände bringen massive Folgeprobleme mit sich", betonte Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel. "Nicht nur Passagiere werden durch ausufernde Warnstreiks in Geiselhaft genommen. Völlig ausgeblendet wird, dass sich Airlines und Flughäfen gerade von der tiefsten Krise der Luftfahrt erholen." Die Dauer und der Umfang des Streiks seien unverhältnismäßig./rwi/DP/tih

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AIR FRANCE-KLM SA 1,707 EUR 09.06.23 22:57 Lang & S...
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 9,206 EUR 10.06.23 11:36 Lang & S...
EASYJET PLC 5,746 EUR 10.06.23 11:00 Lang & S...
INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIR... 1,816 EUR 10.06.23 11:01 Lang & S...
RYANAIR HOLDINGS 16,830 EUR 09.06.23 22:54 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 223 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
08.06.2023 12:04 Innerdeutscher Flugverkehr bleibt deutlich unter V...
05.06.2023 11:50 ROUNDUP: Luftfahrtverband sagt Airlines deutlich m...
05.06.2023 09:53 Luftfahrtverband verdoppelt Gewinnprognose für Ai...
01.06.2023 19:34 Streiks behindern Flugverkehr in Frankreich am Die...
31.05.2023 07:56 Air New Zealand will Passagiere wiegen
26.05.2023 14:46 ROUNDUP: Lufthansa steigt bei Ita ein - Spohrs Ita...
26.05.2023 11:08 Lufthansa will Ita Airways in drei Schritten über...
25.05.2023 17:17 ROUNDUP: Lufthansa schafft Einstieg bei Ita Airway...
25.05.2023 09:47 Lotsen-Gewerkschaft widerspricht General: Manöver...
18.05.2023 18:26 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Optimismus im US-Sc...
18.05.2023 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 18.05.2023 - 1...
18.05.2023 11:46 Aktien Europa: Hoffnung auf Lösung im US-Schulden...
18.05.2023 09:19 Easyjet rechnet mit starkem Sommer - auch dank hö...
17.05.2023 12:32 ROUNDUP: Streikgefahr an Flughäfen sinkt - Tarifa...
17.05.2023 11:25 Streikgefahr an Flughäfen sinkt - Tarifabschluss ...
16.05.2023 15:20 Dienstleister: Deutlich mehr Gepäckprobleme beim ...
11.05.2023 14:07 Europa-Flugverkehr ohne Deutschland wie vor der Co...
11.05.2023 11:41 EuGH: Entschädigung auch bei Flugausfall wegen to...
07.05.2023 15:46 WDH/Tui-Chef: Es wird 2023 keinen 'Last-minute-Som...
26.04.2023 08:21 EU-Einigung auf Umweltlabel für Flüge ab 2025

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services