Märkte & Kurse

HERMES INTERNATIONAL SA
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: FR0000052292 WKN: 886670 Typ: Aktie DIVe: 0,69% KGVe: 49,14
 
1.701,000 EUR
-2,00
-0,12%
Echtzeitkurs: 27.01.23, 22:26:25
Aktuell gehandelt: 395 Stk.
Intraday-Spanne
1.683,500
1.715,000
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +29,51%
Perf. 5 Jahre +278,87%
52-Wochen-Spanne
959,000
1.715,000
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
21.10.2022-

ROUNDUP: Kernmarke Gucci bereitet Kering weiter Kopfschmerzen - Aktie fällt

PARIS (dpa-AFX) - Der Luxusgüterkonzern Kering ringt weiter mit den Folgen der strikten Corona-Maßnahmen in China. Aus diesem Grund wuchs der Umsatz der zum Unternehmen gehörenden italienischen Modemarke Gucci im dritten Quartal nicht so stark wie von Experten erwartet, auch wenn sich die Lage im Vergleich zum zweiten Quartal etwas besserte. Die anderen Kering-Marken wie Yves Saint Laurent (YSL) und Bottega Veneta schnitten allerdings besser ab, als Analysten erwartet hatten. Am Finanzmarkt überwogen im frühen Handel allerdings die Gucci-Probleme die Fortschritte bei den anderen Marken - der Kurs der Kering-Aktie gab deutlich nach.

Konzernweit stieg Kerings Erlös im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast ein Viertel auf 5,1 Milliarden Euro, wie das im EuroStoxx 50 notierte Unternehmen am Donnerstag nach Börsenschluss in Paris mitteilte. Das organische Wachstum - also ohne die positiven Umrechnungseffekte durch den schwachen Euro - lag den Angaben zufolge bei 14 Prozent. Dieser Wert lag über den Schätzungen der Experten. Allerdings verfehlte der Erlös der italienischen Modemarke Gucci die Erwartungen.

In den drei Monaten bis Ende September kletterte der Gucci-Umsatz zwar absolut um 18 Prozent auf 2,6 Milliarden Euro. Aus eigener Kraft lag das Wachstum der wichtigsten Kering-Marke allerdings nur bei neun Prozent. Das war zwar mehr als im zweiten Quartal. Analysten hatten aber mit einem Plus von elf Prozent gerechnet. Mit den Zuwachsraten blieb Gucci außerdem hinter denjenigen der Luxusgüterkonzerne LVMH und Hermes zurück.

Auch am Kapitalmarkt schnitt Kering zuletzt deutlich schlechter als die Konkurrenz ab. So hat die Kering-Aktie in den vergangenen zwölf Monaten rund fast 30 Prozent ihres Werts eingebüßt, während sich die Aktien von LVMH und Hermes so gut wie stabil hielten. Zum Vergleich: Der EuroStoxx 50 hat seit Oktober 2021 rund 17 Prozent nachgegeben. In den vergangenen fünf Jahren hatten Aktien von Luxusgüterherstellern zu den größten Gewinnern am Aktienmarkt gezählt.

So zog der Kurs von LVMH in den vergangenen fünf Jahren um etwas mehr als 160 Prozent an; bei Hermes beläuft sich das Kursplus sogar auf mehr als 200 Prozent. Auch hier hinkt Kering mit einem Anstieg von rund einem Drittel hinterher. Wegen starker Kursgewinne in den vergangenen Jahren ist LVMH mit einem Börsenwert von 320 Milliarden Euro inzwischen der wertvollste Konzern der Eurozone. Vor fünf Jahren war das noch der weltgrößte Bierbrauer AB Inbev mit nur etwas mehr als 200 Milliarden Euro. Kering kam zuletzt auf einen Börsenwert von 58 Milliarden Euro, Hermes auf 138 Milliarden Euro.

Nach den Umsatzdaten zum dritten Quartal setzte sich der negative Lauf für Kering fort. Die Aktie fiel im am Freitagvormittag um rund viereinhalb Prozent auf 448,50 Euro und gehörte damit zu den schwächsten Werten im Eurozonen-Index. Vor wenigen Tagen war ihr Kurs sogar unter 428 Euro gefallen.

Gucci habe ein weiteres Mal enttäuscht, hieß es in einer Studie von Bernstein. Die Marke müsse unbedingt Wege finden, um die Kunde wieder besser anzusprechen. Zum einen sei hier Gucci-Kreativdirektor Allesandro Michele gefragt. Zum anderen sei es Aufgabe des Managements, neue Talente zu finden, die wiederum die Kreativität erhöhen. Kering-Finanzvorstand Jean-Marc Duplaix räumte in einer Analystenkonferenz ein, dass es Zeit brauchen wird, die Probleme Guccis in China zu beheben.

Dies sei ein langfristiger Plan, sagte er. Die seit kurzem für das China-Geschäft von Gucci zuständige Laurent Cathala könne die Dinge auch nicht über Nacht ändern. In China ging der Gucci-Umsatz im dritten Quartal - bereinigt um Währungseffekte - zurück. Nach Einschätzung des Jefferies-Analysten Flavio Cereda bleibt Gucci in einem seltsamen Schwebezustand. Bei dem Versuch, die Attraktivität der Marke wiederzubeleben, sei die Situation in China nicht hilfreich - und das werde sich so schnell auch nicht ändern./zb/stw/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ANHEUSER-BUSCH INBEV SA 53,890 EUR 29.01.23 17:09 Lang & S...
HERMES INTERNATIONAL SA 1.701,000 EUR 29.01.23 17:09 Lang & S...
KERING S.A. 556,500 EUR 29.01.23 17:09 Lang & S...
LVMH MOET HENNESSY LOUIS VUITT... 801,400 EUR 29.01.23 17:09 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3    Anzahl: 49 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
04.01.2023 18:47 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Starke erste Börse...
27.12.2022 18:12 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Gewinne - London ge...
27.12.2022 11:24 Aktien Europa: Gewinne nach Weihnachts-Wochenende ...
27.11.2022 14:42 ROUNDUP: Dem Luxushandel ist nicht bange in der Kr...
27.11.2022 14:30 McKinsey: Auch Luxusbranche wird Rezession spüren
24.11.2022 10:40 ROUNDUP: Kering-Tochter Gucci trennt sich von Chef...
24.11.2022 05:30 Modehaus Gucci trennt sich von Chefdesigner Alessa...
04.11.2022 12:19 Aktien Europa: Deutliche Gewinne dank anhaltender ...
04.11.2022 11:14 'WSJ': Kering will Tom Ford kaufen - China-Spekula...
01.11.2022 18:23 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Nervosität vor Fed...
21.10.2022 11:13 ROUNDUP: Kernmarke Gucci bereitet Kering weiter Ko...
21.10.2022 10:37 WDH/Kering-Kernmarke Gucci wächst langsamer als d...
20.10.2022 18:54 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Freundliche US-Bör...
20.10.2022 18:18 Kering-Kernmarke Gucci wächst langsamer als die K...
20.10.2022 12:19 Aktien Europa: Leichte Verluste - Ericsson brechen...
20.10.2022 08:54 Luxusgüterhersteller Hermes wächst stärker als ...
12.10.2022 18:34 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Berg- und Talfahrt ...
14.09.2022 12:17 Aktien Europa: Angespannte Ruhe vor neuen US-Preis...
13.09.2022 12:17 Aktien Europa: Leichte Gewinne - Inflationszahlen ...
12.09.2022 12:26 Aktien Europa: Erholung geht weiter - Ukrainische ...

Börsenkalender 1M

17.02.23
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services